Familie Hasan ist in der neuen Heimat glücklich
Von Erinnerungen und Träumen

Tecklenburg-Brochterbeck -

Familie Hasan ist glücklich in Brochterbeck. Aus Syrien geflüchtet hat sie hier eine neue Heimat gefunden.

Mittwoch, 30.09.2020, 21:54 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 14:28 Uhr
Sie sind Rita Brinkmann (2. von rechts) ans Herz gewachsen: (von links) Amera Alhussain und Idris Hasan sowie deren Kinder Massuod, Sheraz und Bayman. Auf dem Bild fehlt Sohn Ayaz.
Sie sind Rita Brinkmann (2. von rechts) ans Herz gewachsen: (von links) Amera Alhussain und Idris Hasan sowie deren Kinder Massuod, Sheraz und Bayman. Auf dem Bild fehlt Sohn Ayaz. Foto: Luca Pals

Familie Hasan aus Brochterbeck lädt in ihr Wohnzimmer ein. Geflohen ist sie vor fünf Jahren: Von Syrien nach Deutschland. Auf der einen Seite erzählt die Familie von Erinnerungen – an die tägliche Angst im Krieg oder die Arbeit in der alten Heimat. Auf der anderen Seite berichtet sie von Träumen: In einer schon jetzt „viel besseren Gegenwart“ und einer hoffnungsvollen Zukunft.

Zur Familie gehören Vater Idris Hasan und Mutter Amera Alhussain sowie die vier Kinder Bayman, Massuod, Sheraz und Ayaz Hasan. Mittlerweile wohnen sie im Herzen des „ruhigen, aber sehr schönen“ Brochterbecks. Bis hierhin war es eine beschwerliche Reise. Die Bilder von Krieg, Bomben und eine Ungewissheit für die Zukunft sind in ihren Köpfen: „Ganz weg gehen sie nicht“, so Bayman. Vielmehr gehören sie zum Leben der Familie, die teilweise bereits seit 2015 in Deutschland ist: Zwei ältere Brüder leben in Hamburg.

Wir lieben Brochterbeck, fühlen uns hier sehr wohl.

Familie Hasan

Genau dort nahm das Leben in Deutschland für die Familie seinen Anfang. Bei den Kindern kamen Vater, Mutter und Geschwister unter, über Neumünster und Bielefeld ging es nach Tecklenburg. Nach neun Monaten in einer Sammelunterkunft kamen sie in Brochterbeck unter, mussten dort erneut umziehen und leben nun glücklich und zufrieden in einer Wohnung im Ortskern. Rita Brinkmann , Mitglied in der Brochterbecker Flüchtlingshilfe und Ansprechpartnerin der Familie, sagt: „Als die Familie hier ankam waren alle k.o. – sie verspürten zwar pure Erleichterung, konnten dies aber wegen des vielen Hin und Her, der Flucht und den Begleitumständen nicht mehr ausdrücken.“

Dass die Familie an ihrem neuen Platz glücklich ist, wird im Gespräch schnell klar: „Wir lieben Brochterbeck, fühlen uns hier sehr wohl – alle Menschen sind sehr nett zu uns.“ Ihre Dankbarkeit drücken sie gleich mehrmals aus: „Wir wissen, dass wir den Menschen von der Flüchtlingshilfe sehr viel zu verdanken haben. Neben Frau Brinkmann haben uns alle tatkräftig unterstützt.“ Brinkmann berichtet: „Die Familie ist mir mittlerweile so sehr ans Herzen gewachsen. Es ist unglaublich, wenn man erlebt, wie sich die einzelnen Personen entwickeln und wie groß die Schritte sind, die wir von den Ehrenamtlichen mit ihnen gegangen sind.“

Die Söhne besuchen aktuell Grund- und Gesamtschule. Die deutsche Sprache macht ihnen keine Probleme mehr. Brinkmann und Bayman meinen: „Kinder erlenen die Sprache wesentlich schneller als Erwachsene.“ Für Letztere sei es eine neue Umgebung, sie hätten vieles hinter sich gelassen – die Kinder seien dagegen in Deutschland aufgewachsen, würden kaum etwas anderes kennen und tun sich dagegen wesentlich leichter mit der Sprache. Und generell sagt Rita Brinkmann: „Die Kinder spielen Fußball, sind bald auch bei Spielen dabei – sie sind der Motor der Familie.“

Neben dem Deutschkursus – den Vater Idris mit der B1-Prüfung erfolgreich abgeschlossen hat – mussten sie außerdem einen Alphabetisierungskursus belegen: „Zu Anfang war es super schwierig“, so Vater Idris Hasan: „Wir mussten uns erstmal an die Buchstaben gewöhnen und konnten erst dann Wörter und Sätze lernen“, schildert er“

Aus Syrien nach Brochterbeck mitgekommen ist die Tambur: „Ähnlich wie Gitarre, aber ganz anders“, schmunzelt Idris. Er spielt das Musikinstrument selber und sagt: „Das erinnert mich an meine alte Heimat.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7610074?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker