Fotowettbewerb der IG endet mit der Preisverleihung
Mit Sonnenblumen ein Zeichen setzen

Tecklenburg-Leeden -

Zu einem Wettbewerb hatte die IG Leeden eingeladen. Fotos von Sonnenblumen waren gefragt. Nun stehen die Gewinner fest.

Mittwoch, 07.10.2020, 19:41 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 17:04 Uhr
Gerd Wellemeyer (links) und Michael Reiffenschneider (hinten, 3. von links) gratulierten den Gewinnern des Fotowettbewerbs.
Gerd Wellemeyer (links) und Michael Reiffenschneider (hinten, 3. von links) gratulierten den Gewinnern des Fotowettbewerbs. Foto: IG Leeden

Mitte Mai hatte die Interessengemeinschaft (IG) Leeden mit Unterstützung einiger Jugendlicher an 800 Haushalte Sonnenblumen-Samen verteilt. Mit dieser Aktion wollte die Interessengemeinschaft ein Zeichen des Zusammenhalts setzen und die Hoffnung auf eine gute Zukunft wecken. Die Sonnenblumen sind prima aufgegangen, inzwischen recken sich zahlreiche leuchtend gelbe Blüten an bis zu 2,50 Meter hohen Pflanzen an vielen Stellen im Stiftsdorf der Sonne entgegen. Das ist einem Pressebericht der Organisatoren zu entnehmen.

Unter dem Motto „Lasst die Sonne in Leeden aufgehen – schickt uns eure schönsten Sonnenblumenbilder“ hatte die IG Leeden dann Mitte August zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Viele schöne Bilder wurden daraufhin an den Pressereferenten der IG, Carsten Brommer, gesandt. Eine mehrköpfige Jury des IG-Vorstandes bewertete die Bilder, wobei die Auswahl schwer fiel. Aufgrund der Vielzahl toller Bilder entschied sich das Gremium, insgesamt sechs verschiedene Preise zu vergeben, wobei es den dritten Preis gleich zweimal gab.

Sechs Preise vergeben

Auf dem ersten Platz landete Petra Neitsch. Sie erhielt einen Einkaufsgutschein über 50 Euro (einzulösen in einem Leedener Unternehmen). Der zweite Platz ging an Jutta und Jürgen Schmidt (30 Euro). Einkaufsgutscheine in Höhe von jeweils 20 Euro gingen an Gerda und Friedhelm Meyer sowie an Markus Westphal. Einen Leedener Stiftstropfen bekam Frank Höft. Einen Sonderpreis erhielt Melanie Käsekamp, die ein Sonnenblumen-Postkartenformat unter dem Titel „Zusammenhalt – Sonne in Leeden“ geschaffen hat.

Die Preisverleihung, an der auch der Ideengeber Michael Reiffenschneider teilgenommen hat, fand jetzt auf dem Dorfplatz in Leeden statt. Alle Gewinner waren gekommen. Der IG-Vorsitzende Gerhard Wellemeyer dankte allen, die sich an der Sonnenblumen-Pflanzaktion und an dem Fotowettbewerb beteiligt und damit ein Zeichen des Zusammenhalts in Leeden gesetzt haben.

Familie Schmidt stiftete ihren Preis für die ehrenamtlichen Helfer. Gerhard Wellemeyer kündigte an, das Geld für das Reinigungsteam des Kneipp-Tretbeckens zu verwenden.

Die IG wird eine Auswahl der Bilder des Sonnenblumenwettbewerbes auf der Homepage (www.leeden.de) veröffentlichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker