Hauptschüler gewinnen bei Planspiel Börse
„Team Lob“ ist auf Kreisebene nicht zu schlagen

Tecklenburg -

Darauf kann die Hauptschule stolz sein: Drei ihrer Schüler haben beim Planspiel Börse auf Kreisebene den ersten Platz belegt..

Mittwoch, 03.02.2021, 18:13 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 18:20 Uhr
Melanie Egelkamp (rechts) überreichte Gewinn und Urkunden
Melanie Egelkamp (rechts) überreichte Gewinn und Urkunden Foto: Kreissparkasse

Einen großen Erfolg beim Planspiel Börse erzielte das „Team Lob“ von der Hauptschule Tecklenburg. Auf Ebene des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe (SVWL) schafften es Nico Niermann , Tom Beinker und Benedikt Schröder auf Platz 16. Auf Ebene der Kreissparkasse Steinfurt belegen die drei jungen Börsenexperten den ersten Platz. Dafür erhielten sie jetzt ein Preisgeld von insgesamt 250 Euro.

Es freut uns, dass auch schon junge Leute so tief in das Thema eintauchen und sich mit dem Aktienmarkt auseinandersetzen.

Lehrerin Hildegard Senge

Den Gewinn und die Urkunden überreichte Melanie Egelkamp, Leiterin des Sparkassen-Beratungs-Centers Tecklenburg-Laggenbeck, coronabedingt stellvertretend an Lehrerin Hildegard Senge: „Ein super Ergebnis. Es freut uns, dass auch schon junge Leute so tief in das Thema eintauchen und sich mit dem Aktienmarkt auseinandersetzen.“

Über 95 000 Schüler, Studenten, Azubis, Lehrkräfte und junge Erwachsene aus 15 Ländern haben im vergangenen Jahr am Planspiel Börse der Sparkassen teilgenommen. Allein in Deutschland spielten mehr als 24 000 Teams mit. Insgesamt wurden über 983 000 Depotaufträge abgewickelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798643?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker