Gottesdienste in St. Peter und Paul
In Gedanken ein Stück des Kreuzwegs mitgehen

Tecklenburg-Brochterbeck -

Die Karfreitagsprozession kann nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen wird in die Kirche St. Peter und Paul eingeladen.

Dienstag, 30.03.2021, 18:28 Uhr aktualisiert: 30.03.2021, 18:30 Uhr
Seit 40 Jahren gibt es in Brochterbeck die Karfreitagsprozession. Sie kann dieses Mal nicht wie gewohnt stattfinden.
Seit 40 Jahren gibt es in Brochterbeck die Karfreitagsprozession. Sie kann dieses Mal nicht wie gewohnt stattfinden. Foto: -alv-

Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul lädt ein zur Mitfeier der Liturgie in der Karwoche.

Am Gründonnerstag , 1. April, ist um 19 Uhr die Abendmahlsfeier, anschließend eine Gebetsstunde zum Thema „Wachet und betet – Gebete gegen die Angst“.

Die Karfreitagsprozession kann auch im zweiten Jahr der Pandemie nicht in gewohnter Weise stattfinden. Die 40. Karfreitagsprozession wird verschoben auf das Jahr 2022. Die Gemeinde lädt ein zur Feier vom Leiden und Sterben Jesu am Karfreitag , 2. April, um 15 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul mit Kommunionfeier. In Gedanken gehen die Gläubigen zur Zeit der Todesstunde Jesu ein Stück von seinem Kreuzweg betend und meditierend mit. Dazu werden Bilder gezeigt von früheren Prozessionen. Für alle, die nicht am Gottesdienst teilnehmen können, gibt es einen Online-Gottesdienst, der über einen Link auf der Website www.katholisch-ibb.de aufgerufen werden kann. In der Kirche liegen außerdem Gebetszettel aus mit einem entsprechenden QR-Code.

Die Auferstehungsfeier ist am Karsamstag um 19 Uhr wegen der Pandemie ohne den sonst üblichen Osterempfang. Ostersonntag ist um 10.30 Uhr Festmesse und Ostermontag ist um 10.30 Uhr Familienmesse.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7893843?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker