Hohe Besucherzahlen in der Stadt erwartet
Bürgerbündnis regt Sperrung der Parkplätze an

Tecklenburg -

Das Bürgerbündnis befürchtet am Osterwochenende einen Besucheransturm. Um den zu minimieren, schlägt er vor, Parkplatze zu sperren.

Mittwoch, 31.03.2021, 20:11 Uhr aktualisiert: 31.03.2021, 20:20 Uhr
Parkplatz Bismarckturm
Parkplatz Bismarckturm Foto: Ruth Jacobus

Nicht nur in den Wäldern und auf den Teutoschleifen ist es seit Monaten, besonders bei schönem Wetter, voll. Wanderer und Spaziergänger bevölkern die Wege. Doch nicht nur dorthin zieht es die Menschen in Coronazeiten, sondern immer wieder auch in die Tecklenburger Innenstadt. Das Bürgerbündnis macht sich deshalb Gedanken. Die Vorsitzenden Hartmut Hellkötter und Margarete Schäfer haben einen Brief an Bürgermeister Stefan Streit geschrieben. Darin heißt es:

Viele Familien und Gruppen unterwegs

„Die aktuelle Coronalage spitzt sich offensichtlich wieder zu und stimmt uns sehr nachdenklich. Mitglieder des Bürgerbündnisses sorgen sich um das Ansteckungsrisiko durch die zu erwartenden hohen Besucherzahlen an den bevorstehenden Wochenend- und Feiertagen in unserem sehr beliebtem Stadtgebiet.

In der Altstadt und auf dem Parkplatz „Münsterlandblick“ ist das Gedränge oft groß. Auch auf Wanderstrecken im Teuto, zum Beispiel auf dem Kammweg nach Brochterbeck, sind sehr viele Familien und Wandergruppen oft im Einbahnverkehr unterwegs. Es ist nicht immer möglich, den nötigen Sicherheitsabstand zu wahren. In der Verantwortung für unsere Mitbürgerinnen und -bürger sowie die Besucher sollte regulierend gegengesteuert werden.

Eine Maßnahme seitens der Verwaltung wäre die Sperrung der Parkplätze. Das Bürgerbündnis bittet Sie, eine Sperrung der Parkplätze, wie schon mal geschehen, anzuordnen. Schilder mit einer Begründung der Maßnahme würden bei Parkplatzsuchenden auf Verständnis stoßen“, ist sich das Bündnis sicher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895621?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker