Mo., 09.12.2019

Junge Streithelfer an der Grundschule am Bullerdiek vermitteln bei Konflikten Wenn es auf dem Pausenhof kracht

Seit Ende der Herbstferien vermitteln 15 Streithelfer in der Grundschule am Bullerdiek zwischen Streithähnen. Über das Engagement der Viertklässler freuen sich Schulleiterin Anne Frickenstein (r.), Sonderpädagogin Cornelia Thies (v.l.) und Petra Kleen vom Förderverein Wespe, der das Projekt unterstützt.

Westerkappeln - Wenn zwei sich streiten, sind sie gefragt: Mit dem Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien haben an der Grundschule am Bullerdiek die Streithelfer ihren Dienst aufgenommen. In jeweils zwei Zweierteams sind die Viertklässler in den Pausen auf dem Schulhof unterwegs, um bei Konflikten zu vermitteln. Von Dietlind Ellerich

So., 08.12.2019

Kindergartenkinder erobern Zirkusmanege Kleine Artisten begeistern

Westerkappeln - Manege frei für den Circus ZappZarap:Das Familienzentrum St. Barbara hat in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Abschluss des Jubiläums organisierte der Kindergarten mit allen Mädchen und Jungen sowie den Erziehern zwei tolle Zirkusaufführungen. Von Dietlind Ellerich


Sa., 07.12.2019

Neues VHS-Programm Exkursionen kommen gut an

Eine Exkursion in das Bremer Weserstadion steht auch im neuen VHS-Programmheft – aber sicher nicht zu einem Spiel der Champions League.

Lotte/Westerkappeln/Tecklenburger Land - „Die Exkursionen sind bisher ein Volltreffer“, freut sich Angelika Weide, Direktorin der Volkshochschule (VHS) Lengerich, über die positive Resonanz auf die vielen Fahrten, die im vergangenen Jahr angeboten wurden. „Bis auf wenige Ausnahmen war der Bus immer voll“, schließt sich Jendrik Peters, Pädagogischer Mitarbeiter der VHS, an.


Sa., 07.12.2019

Judy Bailey leitet Westerkappelner Gospelworkshop 23. Auflage mit Star-Besetzung

Die international bekannte, aus Barbados stammende Gospel- und Sacro-Popsängerin Judy Bailey wird den 23. Westerkappelner Gospelworkshop leiten.

Westerkappeln - Ein ganz besonderes musikalisches Highlight verspricht der nächste, inzwischen 23. Westerkappelner Gospelworkshop zu werden, der nächstes Jahr vom 14. bis zum 16. Februar stattfindet. Kantor Martin Ufermann freut sich, „durch glückliche Umstände“, wie er schreibt, die international bekannte, aus Barbados stammende Gospel- und Sacro-Popsängerin Judy Bailey als Workshopleiterin gewonnen zu haben.


Fr., 06.12.2019

Statistisches Landesamt veröffentlicht neue Tourismuszahlen Mehr Übernachtungen in Westerkappeln

Während die Zahl der Besucherankünfte in Westerkappeln zuletzt leicht rückläufig war, stieg die Zahl der Übernachtungen.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Nach einem starken Wachstum im vergangenen Jahr sind die Übernachtungszahlen in den Westerkappelner Beherbergungsbetrieben in den ersten neun Monaten dieses Jahres noch einmal leicht gestiegen. Bei ausländischen Gästen war die Gemeinde offenbar weniger beliebt. Von Frank Klausmeyer, Tobias Vieth


Fr., 06.12.2019

„Idee der Inklusion verwirklicht“ Behindertensportabteilung des THC Westerkappeln erhält Erich-Schröer-Bürgerpreis

Gudrun Lüpping nahm die Ehrung stellvertretend für den THC-Vorsitzenden Sarioscha Butzke an, der krankheitsbedingt fehlte. Bei der Preisverleihung waren mehrere Vorstandsmitglieder des THC, Mitarbeiter aus dem Team des Förderzentrums Dialog sowie die Kinder des Alt-Bürgermeisters Erich Schröer dabei.

Westerkappeln - Die Behindertensportabteilung des THC Westerkappeln ist am Donnerstagabend vom SPD-Ortsverband mit dem Erich-Schröer-Bürgerpreis geehrt worden. „Der THC hat die Idee der Inklusion verwirklicht“, lobte Karl-Heinz Homburg, der damals den Anstoß für ein eigenes Sportangebot für bewegungs- und verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche gab. Von Anke Beimdiek


Fr., 06.12.2019

Gute Geschäftslage für Echterhoff Bau in Westerkappeln Auftragsbücher sind prall gefüllt

Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Echterhoff (links) und Seniorechef Helmut Echterhoff (rechts) ehreten die Jubilare (von links) Peter Upmann, Reiner Spellmeyer, Bernhard Koczula, Johann Vogel.

Westerkappeln-Velpe - Die Bauleistung bei Echterhoff Bau in Westerkappeln mit seinen bundesweiten Aktivitäten ist nach Unternehmensangaben 2018 weit über dem Branchendurchschnitt gestiegen. Das werde auch dieses Jahr der Fall sein. Der Auftragsbestand sichere auch für 2020 eine gute Auslastung, berichtete Senior Helmut Echterhoff jetzt im Rahmen der jährlichen zur Mitarbeiterehrung.


Do., 05.12.2019

Partytipps fürs Wochenende „Nikolaus Spezial“ und Après-Ski

Am Wochenende darf wieder gefeiert werden.

Tecklenburger Land - „Nikolaus Spezial“ und Après-Ski sind nur zwei Partys, die an diesem Wochenende in der Region anstehen. Trotz des Vorweihnachts-Stress‘ bleibt sicher noch genug Zeit zum Feiern.


Do., 05.12.2019

Gebührenentwicklung in Westerkappeln Müllabfuhr wird etwas teurer

Der Gebührenvergleich über 20 Jahre zeigt, dass sich die finanzielle Belastung der Bürger bei der Müll- und Abwasserbeseitigung in Grenzen hält.

Westerkappeln - Alle Jahre wieder muss der Gemeinderat kurz vor Weihnachten die fürs Folgejahr geltenden Gebühren für die Müllabfuhr, das Abwasser und die Straßenreinigung neu beschließen. Und nicht selten greift die Kommune den Bürgern dabei tiefer in die Tasche. Das ist zwar auch dieses Mal der Fall, die Steigerunen sind aber differenziert zu betrachten. Von Frank Klausmeyer


Do., 05.12.2019

„Das Kappelner Band“ beantragt jährliches Budget 40 000 Euro für mehr Aktion im Ort

Mit verschiedenen Aktionen – so wie der Vergoldung des Ortskerns – will „Das Kappelner Band“ die Gemeinde und insbesondere den Ortskern attraktiver machen. Das kostet Geld. Die Vorsitzende Katja Otte hat jetzt einen jährlichen Zuschuss über 40 000 Euro beantragt.

Westerkappeln - 40 000 Euro sind gemessen am Gesamtvolumen des Westerkappelner Gemeindehaushaltes Peanuts. Ein jährlicher Vereinszuschuss über diesen Betrag, dazu noch ziemlich frei verfügbar, wäre dagegen ein ziemlich einmaliger Vorgang. Genau diese Summe möchte „Das Kappelner Band e.V.“ in Zukunft regelmäßig von der Kommune überwiesen bekommen. Von Frank Klausmeyer


Do., 05.12.2019

Landgericht Münster verhandelt über Berufung Statt Angriff auf nur Widerstand gegen Polizisten

 

Westerkappeln/Mettingen/Münster - Es ist kein alltäglich Fall, der das Landgericht in Münster in dieser Woche beschäftigte. Und möglicherweise geht es noch durch weitere Instanzen. Auslöser war ein Polizeieinsatz in Westerkappeln im Juli vergangenen Jahres. Von Hans-Erwin Ewald


Do., 05.12.2019

624 Bewerbungen Große Konkurrenz für Westerkappeln bei der Jagd auf Funklöcher

 

Westerkappeln - Bei der Jagd auf Funklöcher, zu der die Telekom geblasen hat, gibt es für die Gemeinde Westerkappeln große Konkurrenz. 539 Städte und Gemeinden haben nach Angaben des Unternehmens seit dem 20. August für die Aktion „Wir jagen Funklöcher“ 624 Bewerbungen eingereicht. Von Frank Klausmeyer


Mi., 04.12.2019

Neue Satzung zur Ablöse von Stellplätzen in Westerkappeln Ein „Schnellschuss“ der Verwaltung

Das Thema „Parkplätze im Ortskern“ sorgt in den Westerkappelner Ratsgremien regelmäßig für Diskussionsstoff. Am Dienstag ging es um eine Anpassung der Satzung für Stellplätze.

Westerkappeln - Das ging flott: Anfang November hatte die SPD-Fraktion eine Anpassung der Satzung über die Ablösung von Parkplätzen in der Gemeinde beantragt. Nach nicht einmal vier Wochen hat die Verwaltung am Dienstag dem Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss eine beschlussreife Vorlage auf den Tisch gelegt. Von Frank Klausmeyer


Mi., 04.12.2019

Nicht wirtschaftlich Keine Nahwärme für das Westerkappelner Freibad

Das Freibad am Bullerteich wird derzeit mit Gas und Sonnenenergie beheizt. 23 Grad warm soll das Wasser in der Saison mindestens sein. Ein Anschliss ans Nahwärmenetz des Schulzentrums ist vorerst wohl vom Tisch.

Westerkappeln - Mit einem Zuschuss der Europäischen Union und des Landes NRW in Höhe von über 160 000 Euro kann die Gemeinde Westerkappeln rechnen, wenn sie das Freibad am Bullerteich ans Nahwärmesystem im Schulzentrum anschließt. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid hat die Kommune bereits im Sommer erhalten. Doch Rat und Verwaltung schreiben das Geld lieber in den Wind. Denn die Sache rechnet sich nicht. Von Frank Klausmeyer


Mi., 04.12.2019

Gesamtschüler bauen Liegen für den Pausenhof bei Poppensieker-Derix Mit Kopf, Herz und Hand

Belastungstest: Im strömenden Regen präsentierten die Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln das Ergebnis ihrer Arbeit im Rahmen der Generationenwerkstatt bei Poppensieker & Derix.

Lotte/Westerkappeln - Natürlich wäre es schöner gewesen, die beiden Relaxliegen bei Sonnenschein in der Schule willkommen zu heißen. Aber das kann man Ende November leider nicht erwarten. Trotzdem fanden die Neulinge sofort Anklang. Von Babette Rüscher-Ufermann


Mi., 04.12.2019

Marionettentheater am Familienzentrum St. Barbara Beziehungsstress im Zirkuszelt

Das Figurentheater Osnabrück hat am Dienstagabend ein Gastspiel im Zirkuszelt am Kindergarten St. barbara gegeben. Dieser feiert sein 60-jähriges Bestehen.

Westerkappeln - Hugo und Willi haben Stress, und zwar mit ihren Damen. Darüber weinen sie sich am liebsten am Brett der Bahnhofsschänke aus – ungeachtet der Tatsache, dass das unweigerlich den nächsten Streit befeuern wird. Die kleine Bühne des Figurentheaters Musik- und Fadenspiel von Dagmar und Harald Voß bekam im Original-Zirkuszelt auf dem St. Barbara-Vorplatz am Dienstagabend einen besonderen Rahmen. Von Astrid Springer


Mi., 04.12.2019

Deutsche Glasfaser startet neue Nachfragebündelung Zweiter Anlauf für den Westerkappelner Ortskern

Der Glasfaserausbau ist am Westerkappelner Ortskern vorbeigegangen. Jetzt soll ein zweiter Versuch unternommen werden.

Westerkappeln - Gut drei Jahre nach dem ersten, aber gescheiterten Versuch unternimmt das Unternehmen Deutsche Glasfaser (DG) jetzt einen neuen Anlauf, auch den zentralen Westerkappelner Ortskern an sein Breitband-Netz anzuschließen. Dabei gibt es die gleiche Hürde wie 2016 zu meistern. Mindestens 40 Prozent der in Frage kommenden Haushalte müssen einen Vorvertrag mit der DG abschließen. Von Frank Klausmeyer


Mi., 04.12.2019

Rückzug aus dem Ibbenbürener Bergwerk Leere Büros und ein großer Abriss

Rundblick aus der Aufbereitung: Thomas Röwekämper hat eine Tür in der neunten Etage des 30 Meter hohen Gebäudes geöffnet.Die riesigen Maschinen in der Aufbereitung werden demontiert, das Gebäude abgerissen. Grüne Kreuze markieren, welche Motoren bereits vom Netz genommen sind

Tecklenburger Land - Mehr als ein Jahr ist es her, dass in Ibbenbüren die letzte Kohle gefördert wurde. Seitdem konzentriert sich alles auf den Rückzug aus dem Bergwerk. Die RAG Anthrazit Ibbenbüren bereitet sich darauf vor, die Schächte für immer zu verschließen und ihre Gebäude auf dem Berg zu verlassen. Wie sieht es heute dort aus ? Ein Besuch. Von Linda Braunschweig


Di., 03.12.2019

Fortsetzung einer kuriosen Geschichte Jugendpflege Westerkappeln wieder im Schuhgeschäft

Laut Website „Das umfangreichste Portal für Arbeitsschuhe“ gibt es unter der Internetadresse www.jugendpflege-westerkappeln.de. Was und wer dahinter steckt, prüft die Landesmedienanstalt Rheinland-Pfalz.

Westerkappeln - Die Jugendpflege Westerkappeln ist wieder im Schuhgeschäft. Unter der Internetadresse www.jugendpflege-westerkappeln.de findet sich jetzt „Das umfangreichste Portal für Arbeitsschuhe“, wie es auf der Homepage heißt. Eine kuriose Geschichte findet ihre Fortsetzung. Von Frank Klausmeyer


Di., 03.12.2019

Hiphop-Deutschland Cup Westerkappelner Tänzerinnen auf den vorderen Plätzen

Vordere Plätze belegten die „myDance“-Tänzerinnen aus Westerkappeln – hier mit ihrer Trainerin Laura Löbel – beim Hip-Hop-Deutschland Cup in Friedrichshafen.

Westerkappeln/Friedrichshafen - Vergangenes Wochenende sind sechs Tänzerinnen des „myDance“-Studios Westerkappeln in Friedrichshafen am Bodensee beim Hip-Hop-Deutschland Cup gegen Tänzer aus ganz Deutschland angetreten. Und dabei landeten sie auf den vorderen Plätzen.


Di., 03.12.2019

Auffahrunfall in Westerkappeln Drei Personen verletzt

 

Westerkappeln - Bei einem Verkehrsunfall auf der Ibbenbürener Straße in Westerkappeln sind am Montagabend drei Personen verletzt worden. Von Frank Klausmeyer


Di., 03.12.2019

Küchenbrand in Velpe Nachbarn löschen das Feuer

Die Feuerwehrleute beförderten verkokelte Küchenutensilien ins Freie und löschten Glutnester ab. Den Brand selbst hatten Nachbarn mit einem Pulverlöscher bekämpft.

WesterkappelN-Velpe - Vorerst unbewohnbar ist ein Wohnhaus am Sommerkamp in Velpe, in dessen Küche es am Dienstagmorgen gebrannt hat. Zwei Personen sind leicht verletzt worden. Von Heinrich Weßling


Di., 03.12.2019

Hinweise zum Winterdienst in Westerkappeln Bauhof für Schnee und Eis gewappnet

Nur wo es aus Sicherheitsgründen unbedingt nötig ist, streut der Bauhof nach Angaben der Gemeinde im Winter Salz.

Westerkappeln - Ein Wintereinbruch ist zwar noch nicht in Sicht. Die ersten kalten Nächte mit glatten Straßen gab es aber schon. Der Bauhof der Gemeinde Westerkappeln ist für Schnee und Eis auf jeden Fall gewappnet.


Mo., 02.12.2019

Adventsleuchten in Grundschule Handarpe Weihnachtsbasar lockt viele Gäste

Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (Mitte) und ihre Tochter Greta (rechts) halfen beim „Adventsleuchten“ am Waffeleisen.Fröbelsterne in allen Variationen konnten auf dem Basar der Grundschule Handarpe gekauft werden.

Westerkappeln - Zu einem Adventsleuchten mit weihnachtlichem Basar hatte am Sonntag die Grundschule Handarpe eingeladen. Schüler, Eltern und Kollegium waren am Nachmittag im Einsatz, verkauften Kuchen und Glühwein, grillten Würstchen und freuten sich über die vielen Besucher, die sich die Klinke in die Hand gaben und sich von dem breit gefächerten Sortiment an selbst gemachten Waren locken ließen. Von Dietlind Ellerich


Mo., 02.12.2019

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr Mehr Hauptamtliche erforderlich

Pater Shaji George (rechts), Petra Meyer vom Pfarreirat (2.von rechts) und Dietmar Südbeck vom Kirchenvorstand (hinten links) dankten Kerstin Sickbert, Leon Krause, Petra Schmitz und Markus Klinke (von links nach rechts), die sich erst einmal eine Pause vom Ehrenamt nehmen.

Westerkappeln/Lotte - Dietmar Südbeck vom Kirchenvorstand St. Margaretha und Petra Meyer, Vorsitzende des Pfarreirates der katholischen Gemeinde, halten dringend mehr Hauptamtliche für erforderlich. „Pater Shaji kann nicht alles schaffen“, machten sie beim Empfang zum neuen Kirchenjahr deutlich, dass sie sich vom Bistum Unterstützung wünschen. Von Dietlind Ellerich


1 - 25 von 3155 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.