Mo., 25.03.2019

Blaue Tonnen: Pappe verdrängt Altpapier Zahl der Pakete nimmt ständig zu

Westerkappeln - Das schnelle Bestellen im Internet zeigt in der analogen Welt seine Folgen unter anderem in der blauen Tonne für Altpapier. Pappe und Karton verdrängt immer mehr das klassische Zeitungs- und Zeitschriftenpapier. Tendenz steigend. Von Michael Baar

Mo., 25.03.2019

Kreativwettbewerb der Volksbank Westerkappeln-Wersen Musik bewegt zum Malen

Die Jury bestand aus Dagmar Langbein, Sonja Sostmann-Mros, Inez Meyer zu Farwig, Marlies Graessle und Siegfried Gregor (von links).0 Claudia Puke, Marketingleiterin der Volksbank Westerkappeln-Wersen, dankte den Experten für die Unterstützung.

Westerkappeln/Wersen - Am 1. Oktober 2018 war der Internationale Tag der Musik – und gleichzeitig auch der Auftakt für den 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. „Musik bewegt“ lautet dieses Mal das Motto. Auch die Volksbank Westerkappeln-Wersen hat sich wieder an dem Wettbewerb beteiligt..


Mo., 25.03.2019

Westerkappelner Feuerwehr war dabei Eine Übung der Superlative

Rund 230 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Malteser Hilfsdienst sind am Samstag mit Blaulicht über die Autobahn sowie weite Teile des Kreisgebiets gefahren.Die Kolonne fuhr auch durch die Innenstädte von Ibbenbüren und Rheine. Eingehreiht hatte sich auch der Einsatzleitwagen der Freiwilligen Feuerwehr Westerkappeln (hier vorne im Bild).

Westerkappeln/Kreis Steinfurt - Ihre Mission sind außergewöhnliche Schadensereignisse in der Region und der gesamten Republik: Rund 230 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Malteser Hilfsdienst sind am Samstag mit Blaulicht durch die Innenstädte von Rheine und Ibbenbüren sowie weite Teile des Kreisgebiets gefahren. Eine Übung der Superlative. Beteiligt war auch die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln. Von Jens Keblat, Frank Klausmeyer


So., 24.03.2019

Neue Autos auch für die Wache Ibbenbüren Polizei steigt von BMW auf Ford um

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen fährt zukünftig Ford S-Max Funkstreifenwagen – auch bei der Wache Ibbenbüren.

Tecklenburger Land - Die Polizei in Nordrhein Westfalen und damit auch die Beamten der Wache Ibbenbüren sowie die Ortspolizisten bekommen neue Streifenwagen. Sie steigen auf Ford um. Von Henning Meyer-Veer


So., 24.03.2019

Schwerer Raub in Westerkappeln Kein Prozess ohne Strafverteidiger

 

Westerkappeln/Ibbenbüren - Für den 42-Jährigen geht es um viel. „Nehmen sie das nicht auf die leichte Schulter“, ermahnt ihn Richter Frank Michael Davids. Sollten sich die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einer Raubstraftat in Westerkappeln bestätigen, drohen dem Osnabrücker mehrere Jahre Gefängnis. Doch am Freitag ist er erst einmal ungeschoren davon gekommen. Von Frank Klausmeyer


So., 24.03.2019

Stützpunkt der Verbraucherzentrale in Ibbenbüren Erfolg überrascht selbst die Berater

Margret Esters-Gardeweg (l.), Leiterin der Verbraucherzentrale Rheine, und Beraterin Margarete Michel-Puckert freuen sich über den Erfolg des Beratungsstützpunktes in Ibbenbüren.

Tecklenburger Land - Gut 1000 Verbrauchern aus dem Tecklenburger Land konnte die Verbraucherzentrale in Ibbenbüren im vergangenen Jahr weiterhelfen. Diese Resonanz überrascht selbst die Berater. Von Julia Kolmer


So., 24.03.2019

„Freunde der AWO-Kita Am Königsteich“ leisten reichlich Unterstützung Neue Kuschelecke und Holzwerkstatt

Voll gemütlich: In der AWO-Kita Am Königsteich gibt es jetzt eine Kuschelecke. Der Förderverein um seine Vorsitzende Saskia Böhlke (rechts) und deren Stellvertreterin Andrea Erke hat es möglich gemacht.

Westerkappeln - Das sieht richtig gemütlich aus. Saskia Böhlke, Vorsitzende des Fördervereins „Freunde der AWO-Kita Am Königsteich“, und ihre Stellvertreterin Andreas Erke möchten sich wohl am liebsten selbst in die dicken Kissen werfen. Aber die neue Kuschelecke ist nur die Kinder in der Tagesstätte da. Der Fördervereins hat´s mal wieder möglich gemacht. Von Frank Klausmeyer


Sa., 23.03.2019

Zufahrt am Einkaufszentrum Westerkappeln Poller soll noch gesetzt werden

Für das Einkaufszentrum gibt es noch eine freie Zu- und Abfahrt über den Merschweg. Ein Poller wurde lediglich auf dem schmalen Fußweg (ganz links) gesetzt.

Westerkappeln - Die meisten Geschäfte in der neuen Ladenzeile des Einkaufszentrums an der Heerstraße haben bereits geöffnet. Bei der An- und Abfahrt nutzen so einige Kunden den kurzen Weg von der Mettinger Straße über den Merschweg. Doch das war so eigentlich nicht gedacht. Von Frank Klausmeyer


Fr., 22.03.2019

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Jahrgangsstufe 5 ist doch ausgebucht

Schulleiter Manfred Stalz freut sich über 23 Nachzügler.

Westerkappeln/Lotte - Der kleine Einbruch bei den Anmeldezahlen für die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln galt nur temporär. Mittlerweile ist der kommende fünfte Jahrgang ausgebucht. „Wir haben jetzt 135 Anmeldungen“, bestätigt Schulleiter Manfred Stalz. Von Frank Klausmeyer


Fr., 22.03.2019

Haus der Diakonie in Westerkappeln Die ganze Wahrheit

Jörg Niemöller leitet jetzt das Haus der Diakonie in Westerkappeln und gleichzeitig das Matthias-Claudius-Heim in Tecklenburg. Maria Niehüser (rechts) hat die Pflegedienstleitung in Westerkappeln übernommen, Julia Wirich ist neue stellvertretende Pflegedienstleisterin.

Westerkappeln - Jörg Niemöller hat zum 1. März die Leitung des Matthias-Claudius-Hauses in Tecklenburg übernommen. Wer sich bei dieser Nachricht in unserer Montagsausgabe etwas verwundert die Augen gerieben hat, kennt nur die halbe Wahrheit. Denn Niemöller hat das Haus der Diakonie in Westerkappeln keineswegs verlassen. Der 54-Jährige ist jetzt Chef in beiden Pflegeheimen. Von Frank Klausmeyer


Do., 21.03.2019

Partytipps fürs Wochenende Neuer „Panicroom“ im Index

Überall in den Clubs und den Discos der Region kann am Wochenende abgefeiert werden.

Tecklenburger Land - Auch dieses Wochenende ist wieder einiges los in den Clubs in Ibbenbüren und Umgebung. Von „Tequila Night“ bis zum Bierdiplom ist alles dabei.


Do., 21.03.2019

Bestätigte Sichtung nahe Westerkappeln Wolf tappt in die Fotofalle

Ein Jäger aus Neuenkirchen hat mit seiner Wildkamera einen Wolf aufgenommen. Das Wolfsmonitoring in Hannover hat bereits bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt.

Westerkappeln/Neuenkirchen - In Westerkappeln und Umgebungen mehren sich vermeintliche Wolfssichtungen und Berichte über Nutztierrisse. Die Gerüchteküche brodelt. Trotzdem bleibt der Verdacht, dass tatsächlich ein Wolf durch die Region streift. Ein Tier ist vergangene Woche in Neuenkirchen bei Bramsche in die Fotofalle eines Jägers getappt. Von Eva Voß, Frank Klausmeyer


Do., 21.03.2019

Kleine Anfrage zum Strukturwandel im Bergbaurevier Ibbenbüren Schließt das Kraftwerk Ibbenbüren früher ?

Schließt das Kraftwerk in Ibbenbüren infolge des beschlossenen frühzeitigen Ausstiegs aus der Steinkohleverstromung früher als geplant,

Tecklenburger Land - Der Steinkohlebergbau im Revier Ibbenbüren ist seit Dezember 2018 Geschichte. Möglicherweise wird durch den beschlossenen frühzeitigen Ausstieg aus der Steinkohleverstromung das Kohlekraftwerk in Ibbenbüren früher schließen als geplant. Das befürchtet offensichtlich Frank Sundermann, SPD-Landtagsabgeordneter aus Westerkappeln.


Do., 21.03.2019

Zweitägiger Workshop im „JoyZ“ Westerkappeln Rappen mit Schlakks

Frederik Schreiber alias Schlakks wird den Rap-Workshop leiten.

Westerkappeln - Welcher Jugendliche träumt nicht davon, irgendwann als Star im Rampenlicht zu stehen. Den Grundstein für eine Karriere können alle Interessierten vielleicht am 6. und 7. April im Jugendzentrum „JoyZ“ legen. Dort gibt es einen Rap-Workshop mit Schlakks. Von Frank Klausmeyer


Mi., 20.03.2019

Anwohner müssen Grund abgeben Neues Altenpflegeheim knabbert Gärten an

Das Grundstück für das Altenheim ist größer als von den Eigentümern und Mietern der Wohnanlage an der Erich-Schröer-Straße angenommen. Einige müssen deshalb einen Teil ihrer Gärten abgeben, wie auf dem Foto zu erkennen ist. Die Erdarbeiten für das neue Pflegeheim haben jetzt begonnen.

Westerkappeln - Während am Dienstag am Merschweg der erste Spatenstich für die neue Rettungswache gefeiert wurde, werden auf der anderen Gleisseite der Tecklenburger Nordbahn bereits große Erdmassen bewegt. Die Bauarbeiten für das neue Altenpflegeheim haben dort begonnen. Dabei rückt die geplante Einrichtung den Nachbarn in der Wohnanlage am Ende der Erich-Schröer-Straße näher auf die Pelle als diese gedacht haben. Von Frank Klausmeyer


Mi., 20.03.2019

Staffellauf zum 100-jährigen Bestehen führt nach Westerkappeln AWO feiert sich und ihre Werte

„Wir sind alle Kinder dieser Welt“ sangen die Mädchen und Jungen der beiden Westerkappelner AWO-Kindertagesstätten zur Begrüßung ihrer Gäste aus Ibbenbüren, die ein großes Banner mitgebracht hatten – hier gehalten von den Kita-Leiterinnen Elke Ursinus (links) und Stefanie Heitkamp .

Westerkappeln/Ibbenbüren - Gleichheit, Solidarität, Gerechtigkeit, Toleranz und Freiheit – das sind die Werte, die die vor 100 Jahren gegründete Arbeiterwohlfahrt (AWO) vor sich her trägt. Und das tut der Wohlfahrtsverband im Jubiläumsjahr mit einem Staffellauf im wörtlichen Sinne. Am Mittwoch machte er Station in Westerkappeln. Von Frank Klausmeyer


Mi., 20.03.2019

Dritter „Westerkappelner Bilderbogen“ Ein Wiedersehen mit Unbekannten

Auch dieser unbekannte Bauernhof wurde von Dr. Gunter Böhlke gezeigt. Dr. Gunter Böhlke (vorne links), ehrenamtlicher Archivar der Kommune, zeigte im Erzählcafé gut 250 Bilder, zu denen ihm Hintergrundinformationen fehlten. Manches Rätsel konnte in großer Runde gelöst werden.

Westerkappeln - Unter dem Motto „Unbekannt, aber unvergessen“ zeigte Dr. Gunter Böhlke am Dienstag beim dritten „Westerkappelner Bilderbogen“ rund 250 Fotos aus 100 Jahren, zu denen er keine Informationen gefunden hatte. Die rund 50 Gäste wussten in vielen Fällen einiges darüber zu erzählen. Von Dietlind Ellerich


Mi., 20.03.2019

Globetrotter Wolfgang Felgendreher hält Vortrag in Velpe Mit dem Rad durch die größte Salzpfanne der Welt

Mit mehr als 10 000 Quadratkilometern ist die Salar de Uyuni die größte Salzpfanne der Erde. Wolfgang Felgendreher fuhr mit dem rad durch die riesige Wü+ste.,

Velpe - Zum zweiten Mal war der Globetrotter Wolfgang Felgendreher jetzt zu Gast in der Velper Wassermühle Görtemöller. Vor rund 60 Zuhörern berichtete er über seine Radtour durch die Anden, die er im Herbst des letzten Jahres gemacht hatte. Eines seiner Ziele war die größte Salzpfanne der Erde.


Mi., 20.03.2019

Nadia Birkenstock gibt Konzert in der Handarper Kirche Bezaubernde Harfenklänge

Bereits zum vierten Mal ist Nadia Birkenstock mit ihrer keltischen Harfe und ihrem Gesang in der handarper Kirche zu Gast.

Westerkappeln - „Frühling – Erwachen der Natur“ lautet das Motto für einen Konzertabend mit Nadia Birkenstock, ihrer keltischen Harfe und ihrem Gesang. Bereits zum vierten Mal wird die Künstlerin in der Handarper Kirche auftreten.


Di., 19.03.2019

Erster Spatenstich für neue Rettungswache Westerkappeln „Ein Gewinn für die Gemeinde“

Los geht´s: Den ersten, symbolischen Spatenstich übernahmen (von links) Bauunternehmer Otto Schildwächter, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Landrat Dr. Klaus Effing, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Heinz Hüppe (Präsident des DRK Tecklenburger Land) sowie Gemeindebrandinspektor Ingo Bünemann gemeinsam.

Westerkappeln - Wenn gut Ding wirklich Weile braucht, dann dürfte die neue Rettungswache in Westerkappeln vortrefflich werden. Nach über fünfjähriger Planungszeit beginnen jetzt die Bauarbeiten. „Ein unglaublicher Gewinn für die Gemeinde“, erklärt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer. Von Frank Klausmeyer


Di., 19.03.2019

DRK Westerkappeln Hochmotivierter Ortsverein

Zur Jahreshauptversammlung begrüßte DRK-Ortsvereinsvorsitzender Dietmar Jordan (2. von rechts) den Vorstandsvorsitzenden des Kreisverbandes Tecklenburger Land Johannes Hille (links), die Vizepräsidentin des Kreisverbandes Angelika Wedderhoff sowie den stellvertretenden Leiter der Westerkappelner Gemeindeverwaltung Thomas Rieger.

Westerkappeln - „Hochmotiviert und ehrgeizig“, so charakterisiert Dietmar Jordan, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes in Westerkappeln, seinen Ortsverein. Der Bau einer neuen Rettungswache, die ja vom DRK betrieben wird, gibt zusätzlichen Ansporn. Aber auch dem Roten Kreuz fehle der Nachwuchs, beklagte Jordan jetzt bei der Jahreshauptversammlung. Von Heinrich Weßling


Di., 19.03.2019

Leyschulte-Steer GbR in Westerkappeln erhält Hofschild für „Silberne Olga“ Auszeichnung für einen Top-Betrieb

Das Hofschild für den zweiten Platz beim Milchland-Preis überreichte LVN-Vorstand Jan Heusmann an Katharina Leyschulte. Darüber freuen sich auch (von links) Jürgen und Edelgard Steer, Toni Lüdtke sowie Hajo und Birgit Leyschulte.

Westerkappeln - Bei der Leyschulte-Steer GbR standen am Montagnachmittag beinah mehr Leute als Kühe im Stall herum. Der Auftrieb hatte einen guten Grund: Der Familienbetrieb in Seeste zählt zu den besten Milcherzeugern Niedersachsens und bekam im Beisein zahlreicher Gäste ein Hofschild für die Auszeichnung mit der „Silbernen Olga“ überreicht. Von Frank Klausmeyer


Mo., 18.03.2019

Volksbanken Westerkappeln und Saerbeck Fusion frisst einen ihrer Väter

Da saß Jörg Wehmeier (vorne links) noch in der ersten Reihe. Das Bild mit Vorständen und Aufsichtsräten wurde bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung der beiden Volksbanken aufgenommen. Wehmeier wird die Volksbank nun verlassen. Die Verantwortung liegt damit allein in den Händen von Anita Kipp (links) und Ansgar Heilker (vorne rechts).

Westerkappeln/Saerbeck - Vor gut einem Jahr haben die Volksbanken Westerkappeln-Wersen und Saerbeck ihre Fusionspläne bekanntgegeben. Seitdem arbeiten beide Geldhäuser nahezu geräuschlos an der Verschmelzung. Am Montagmorgen platzte eine kleine Bombe: Vorstandsmitglied Jörg Wehmeier nimmt seinen Hut. Die Fusion frisst offensichtlich einen ihrer Väter. Von Frank Klausmeyer


Mo., 18.03.2019

Frühlingskonzert der Kantorei und des Flötenensembles Die beste Zeit im Jahr

Unter der Leitung von Kantor Martin Ufermann stimmte die Kantorei bekannte Frühlingslieder an-Das Flötenensemble ließ im musikalischen Märchen „Kleiner Bär“ Tänze der Bienen, Fische, Feen und Pinguine instrumental erklingen.

Westerkappeln - Während sich draußen Sturmböen, Regenschauer und auch einige Sonnenstrahlen abwechselten, standen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus die Zeichen ganz klar auf Frühling. Die Kantorei und das Flötenensemble der evangelischen Kirchengemeinde hatten zum Konzert geladen. Von Dietlind Ellerich


Mo., 18.03.2019

Heimatbühne Ibbenbüren spielt in Lotte-Wersen Wie eine Vase Leben verändern kann

Plattdeutsches Theater der Heimatbühne Ibbenbüren: Turbulente Szenen präsentierte die Heimatbühne Ibbenbüren in den Ratsstuben Wersen.

Lotte-Wersen - Mit dem plattdeutschen Theaterstück „Vasen, Blömen und Schnippelkes“ zeigte die Laienspielschar der Heimatbühne Ibbenbüren am Sonntagnachmittag in Lotte-Wersen, wie eine simple Blumenvase das Leben der beteiligten Personen komplett auf den Kopf stellt. Von Daniela Lepper


1 - 25 von 2338 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter