Mi., 02.10.2019

Mitmachen und gewinnen Westerkappelner Eisblockwette wird aufgelöst

Beide Häuser – eines gedämmt, das andere ungedämmt – beinhalten je rund 180 Kilogramm Eis.

Westerkappeln - Wie effektiv ist eigentlich eine sanierte Gebäudehülle ? Mit der am 17. September in Westerkappeln gestarteten Eisblockwette soll die Wirkung sichtbar werden. Das Rätsel wird am kommenden Sonntag (6. Oktober) aufgelöst.

Di., 01.10.2019

Nach der Zechenschließung Grubenwasser AG äußert Kritik

Hier an den Klärteichen in Püsselbüren kommt das Grubenwasser aus dem Westfeld noch an. Künftig soll das Wasser über einen Kanal nach Gravenhorst geleitet werden.

Ibbenbüren/Mettingen/Westerkappeln - Die RAG hat vergangene Woche ihr Grubenwasserkonzept vorgestellt. „Jetzt gilt es für die Kommunen, ohne umfassende Risikoabschätzung die Grubenflutung bis auf 63 Meter über NHN zu verhindern“, heißt es in einer Stellungnahme der „Grubenwasser AG“. Die Grubenflutung sei „unverantwortlich“, weil sie Risiken berge.


Di., 01.10.2019

Info-Café im Dietrich-Bonhoeffer-Haus eröffnet Alles unter einem Dach

Sie freuen sich über die Eröffnung des Info-Cafés (von links): Melanie Haslage (Schuldnerberatung SkF), Angelika Mhros (SkF-Tagespflege), Carla Zachey (Fachberaterin des Kindergarten-Verbundes im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg), Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Günter Rahmeier (Leiter Sozialamt Westerkapepln), Kreisjugendpfleger Ludger Vorndieck, Anja Peters (Evangelisches Familienzentrum), Pfarrerin Angelika Oberbeckmann und Heike Bulk (Evangelisches Familienzentrum).

Westerkappeln - Geldsorgen, Betreuungsprobleme, verhaltensauffällige Kinder – für Familien hält der graue Alltag so manche Unbilden des Lebens parat. Es gibt zwar mannigfaltige Beratungsangebote und Unterstützungsmaßnahmen. Doch dafür müssen Eltern aus Westerkappeln mitunter lange Wege in Kauf nehmen. Ab jetzt gibt es das in der Gemeinde alles unter einem Dach. Von Frank Klausmeyer


Di., 01.10.2019

Katholischer Kirchenchor präsentiert musikalischen Rosenkranz Ein besonderes Experiment

Mehr als 50 Besucher ließen sich am Sonntag, zwei Tage vor Beginn des Rosenkranzmonats Oktober, gemeinsam mit dem katholischen Kirchenchor St. Margaretha auf den musikalischen Rosenkranz ein.

Westerkappeln - Von Skepsis bis zu großer Begeisterung und Vorfreude reichten die Reaktionen auf den Vorschlag von Veronika Hoffstädt, Leiterin des katholischen Kirchenchors, einen musikalischen Rosenkranz einzustudieren. Am Ende ließen sich doch alle überzeugen und sich auf das besondere Experiment ein. Von Dietlind Ellerich


Mo., 30.09.2019

Baugebiet „Gartenmoorweg“ Kurzfristig acht Grundstücke frei geworden

Die Erschließungsarbeiten im zweiten Abschnitt des Baugebietes „Gartenmoorweg“ sind weitgehend abgeschlossen. Bald dürften die ersten Häuser errichtet werden.

Westerkappeln - Im Baugebiet Gartenmoorweg sind kurzfristig acht Grundstücke frei geworden. Das teilt die Gemeinde Westerkappeln mit. Obwohl es eine lange Bewerberliste gibt, können sich weitere Interessierte im Rathaus melden. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.09.2019

„Apfeltag“ in Westerkappeln Alte Sorten haben schöne Namen

Echte Apfelexperten: Dr. Jens Pallas und Angelika Laumann erkannten selbst seltene Sorten.

Westerkappeln - Danziger Kantapfel, Champagner Renette und Schöner von Herrnhut. „Diese Namen sind einfach unschlagbar“, sagte Christiane Fels von der Baumschule Fels, die am Sonntag wieder zum „Apfeltag“ eingeladen hatte. Von Sabine Niestert


Mo., 30.09.2019

Vorfall in Westerkappeln Jugendlicher an Bushaltestelle überfallen

 

Westerkappeln - Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Sonntagnachmittag nach Polizeiangaben in Westerkappeln überfallen und dabei leicht verletzt worden. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.09.2019

Aktionstage am Traktorenmuseum Westerkappeln Pflichttermin für Oldtimerfans

Frische Ernte: Jung und Alt hatten am Samstag Gelegenheit, Kartoffeln aufzulesen.Beim Oldtimertreffen am Traktorenmuseum tuckerten auch Dampfwalzen über das Gelände.

Westerkappeln - Kein Berufsstand ist so abhängig vom Wetter wie die Bauern. Bei dem Dauerregen am Sonntag fiel die Kartoffelernte am Sonntag am Traktorenmuseum in Düte dann auch ins Wasser. Am Samstag spielte Petrus dagegen bei den Aktionstagen weitgehend mit, so dass die Gäste auch beim Dreschen, beim Holzhäckseln, Brotbracken oder anderen Vorführungen viel geboten bekamen. Von Heinrich Weßling


Mo., 30.09.2019

Der Arbeitsmarkt im September Von Abschwung nicht viel erkennbar

 

Tecklenburger Land - Ökonomen sehen Deutschland an der Schwelle zu einer Rezession. Auf dem hiesigen Arbeitsmarkt ist – wenn überhaupt – von einem Abschwung noch nicht viel zu erkennen. Eher das Gegenteil ist anscheinend der Fall. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.09.2019

Praxis Dialog feiert 20-jähriges Bestehen Aus der Gemeinde nicht wegzudenken

Nach seinem Vortrag kamen alle Mitarbeiter der Praxis auf die Bühne, um Karl-Heinz Homburg (links) für sein langjähriges Engagement zu danken.

Westerkappeln - „Ich habe es so gut gemacht, wie ich konnte, und scheinbar war das richtig“, resümierte Karl-Heinz (Kalle) Homburg, der vor zwei Jahrzehnten die Praxis Dialog in Westerkappeln ins Leben gerufen hatte. Bei der Feier zum 20-jährigen Jubiläum am Samstag in der Aula der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln


Mo., 30.09.2019

Zeitzeugen zu Gast in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Kindheit im Krieg

Hans Sommer (links) und Ulrich Vierow berichteten Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen der Gesamtschule über ihre Kindheitserlebnisse im Zweiten Weltkrieg.

Lotte/Westerkappeln - „Wir lebten in einer Diktatur, in der alles verboten war, was nicht dem nationalsozialistischen Regime diente. Diese Kindheitserlebnisse lassen mich nicht mehr los“, erzählt Ulrich Vierow, der wie Hans Sommer zehn Jahre alt war, als das nationalsozialistische Deutschland Polen überfiel und der Zweite Weltkrieg begann.


So., 29.09.2019

20 Jahre Praxis Dialog Aus der Gemeinde nicht wegzudenken

Westerkappeln - Die Praxis Dialog hat am Samstag ihr 20-Jähriges Bestehen gefeiert. Ihr Gründer, Karl-Heinz Homburg, schilderte, wie die Einrichtung in den vergangenen Jahren steig gewachsen ist. Neben einem Fachvortrag zum Thema „Frühförderung“ gab es viele interessante Aktionen. Von Araann J. Christoph


So., 29.09.2019

Fünfjähriges Bestehen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln 870 Schüler feiern Geburtstag

Gemeinsam bildeten die Schüler die Abkürzung „GELOWE“, die für Gesamtschule Lotte-Westerkappeln steht.

Westerkappeln/Lotte - Fünf Jahre Gesamtschule Lotte-Westerkappeln sind ein guter Grund zu feiern. Das dachten sich nicht nur Schüler, Eltern und Lehrer, sondern auch die Bürgermeister der beiden Kommunen, die die Schule auf den Weg gebracht hatten. Gemeinsam feierten sie alle am Freitag eine ausgelassene Geburtstagsfeier. Von Dietlind Ellerich


Sa., 28.09.2019

Ortsgruppe Westerkappeln des Vereins für Deutsche Schäferhunde „70 Jahre Glück auf vier Pfoten“

Die Ortsgruppe Westerkappeln des Vereins für Deutsche Schäferhunde hat ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu gratulierte auch Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer.

Westerkappeln - „70 Jahre Glück auf vier Pfoten“ – unter diesem Motto hat die Ortsgruppe Westerkappeln des Vereins für Deutsche Schäferhunde vor einigen Tagen ihren runden Geburtstag gefeiert.


Sa., 28.09.2019

Westerkappelner Rat revidiert früheren Beschluss Stadion bekommt jetzt doch Rollrasen

Westerkappelner Rat revidiert früheren Beschluss: Stadion bekommt jetzt doch Rollrasen

Westerkappeln - Im Hanfriedenstadion soll im Zuge der laufenden Sanierung jetzt doch Rollrasen auf dem Fußballplatz verlegt werden. Das hat der Gemeinderat am Donnerstagabend in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen – einstimmig, wie Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer auf WN-Nachfrage bestätigt. Damit haben die Lokalpolitiker ihren – ebenso einmütig – gefassten Beschluss von Anfang Juli revidiert. Von Frank Klausmeyer


Sa., 28.09.2019

Westerkappeln wird Fairtrade-Gemeinde Zeichen für Nachhaltigkeit

Mit diesem Fairtrade-Logo darf die Gemeinde Westerkappeln in Zukunft werben.

Westerkappeln - „Wir sind Fairtrade-Town!“ Mit diesem Slogan wird die Gemeinde Westerkappeln bald werben können. „Damit setzen wir – Gemeinde, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft – ein wichtiges Zeichen für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Gesellschaft“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.


Sa., 28.09.2019

Vortrag: „Solarstrom auf meinem Dach“ „Da ist noch viel Luft nach oben“

Nnur zehn Prozent des vorhandenen Dachflächenpotenzials wird im Kreis Steinfurt für den Solarstrom genutzt.Da Windkraft in der Bevölkerung mittlerweile eher kritisch gesehen werde, sieht Prof. Dr. Ing. Konrad Mertens in der Photovoltaik die passende Lösung.

Westerkappeln - „Im Kreis Steinfurt werden bisher nur zehn Prozent des vorhandenen Dachflächenpotenzials genutzt. Von Daniela Lepper


Fr., 27.09.2019

Kostenexplosion bei der Grundschule am Bullerdiek SPD fordert Aufklärung des „Skandals“

Der Rat hat am Donnerstag auch die Rohbauarbeiten für die Modernisierung und Erweiterung der Grundschule am Bullerdiek vergeben. 4,5 Millionen Euro sind jetzt für das Projekt veranschlagt, knapp 70 Prozent mehr als noch vir gut einem halben Jahr veranschlagt.

Westerkappeln - Die Abstimmung über die Ausbauvarianten für die Erweiterung und den Umbau der Grundschule am Bullerdiek verlief überraschend. Ohne auch nur einen einzigen kritischen Wortbeitrag hat der Gemeinderat am Donnerstagabend die teuerste Version abgesegnet. Dabei sollte es nicht bleiben. Unter dem Tagesordnungspunkt „Anfragen“ ging`s richtig zur Sache. Von Frank Klausmeyer


Do., 26.09.2019

Wenig Begeisterung in der Lokalpolitik Cappeln-Carré wird schon erweitert

Das Cappeln Carré soll nach Nord-Osten erweitert werden. Als Mieter dafür sind „Ernsting´s family“und ein Schuhdiscounter im Gespräch.

Westerkappeln - Die Pläne hat Reinhold Heß schon länger in der Schublade. Jetzt will der Investor aus Mettingen sie umsetzen: Das erst im Frühjahr fertiggestellte Cappeln-Carré soll schon erweitert werden. Die Begeisterung in der Lokalpolitik hält sich in Grenzen, verhindern kann der Rat das Projekt aber wohl kaum. Von Frank Klausmeyer


Do., 26.09.2019

20 Jahre Förderzentrum Dialog in Westerkappeln „Der Ruf eilt uns voraus“

André Heermann, Sabine Traeger, Ann-Christin Jasper, Karl-Heinz Homburg und Inga Haunhorst (von links) laden im Namen des gesamten Teams der Praxis Dialog dazu ein, am Samstag, 28. September, den runden Geburtstag mit ihnen zu feiern.

Westerkappeln - Als Karl-Heinz Homburg im Mai 1999 die Praxis für Logopädie und das Förderzentrum Motopädie für Bewegungstherapien eröffnete, füllte er eine Lücke, die der Kreis Steinfurt durch die Streichung von Sprachförderstellen in den Schulen hinterlassen hatte. Die Rechnung ging auf, schon ein Jahr später stellte Homburg seine erste Mitarbeiterin ein. Von Dietlind Ellerich


Do., 26.09.2019

Spende aus Westerkappeln fürs Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz Ein bunter und berührender Ausflug nach Syke

Die Besucher aus Westerkappeln überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 2376,20 Euro an Vertreter des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz

Westerkappeln/Syke - Einen bunten und berührenden Ausflug hat jetzt eine Gruppe vom Firmprojekt 6. Klasse und die Kolpingsfamilie aus der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha Westerkappeln nach Syke gemacht. Dort überreichten sie eine stolze Spende ans Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.


Do., 26.09.2019

Schmackhafter Abend des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln Pfannkuchen-Träume werden wahr

Das Serviceteam mit Marlene Winkelmann, Alma Hemmer, und Herma Schenkbier (von rechts) hatte alle Hände voll zu tun. Die Hilfe von Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (links) war da sehr willkommen. Auf der Bühne saß die Westerkappelner Gruppe „Kleeblatt“. Gitta Rohde und Friedhelm Meyer (beide Akkordeon) und Otto Koopmann (Schlagzeug) spielten nicht nur Unterhaltungsmusik, sondern begleiteten auch die von den Kultur- und Heimatfreunden gemeinsam gesungenen Lieder.

Westerkappeln - Mehr als ein Zentner Kartoffeln, einige Kilogramm Zwiebeln, 120 Eier, Salz und Haferflocken – aus diesen Zutaten wurden am Mittwoch beim Kultur- und heimatverein Westerkappeln Pfannkuchen-Träume gemacht. Von Dietlind Ellerich


51 - 75 von 3033 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.