Westerkappeln - Archiv


Do., 06.04.2017

Statistiker legen neue Zahlen vor 7,3 Milliarden Euro Umsatz in der Region

 

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Ab und an mal enthalten Statistiken gute Nachrichten. So, wie diese: Die Umsätze der Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sind im Jahr 2015 auf Rekordhöhe gestiegen. Im Tecklenburger Land wurden von allen Unternehmen rund 7,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Wir haben noch genauere Zahlen. Von Peter Henrichmann, Frank Klausmeyer


Do., 06.04.2017

Optik-Geschäft Priggemeyer sammelt weiter für „Brillen Weltweit“ Ausrangierte Sehhilfen aus Westerkappeln für arme Menschen

Paket gepackt: Praktikantin Lara Bleck und ihre Chefin Linda Priggemeyer präsentieren den Karton mit rund 150 gespendeten Brillen.

Westerkappeln - Gut möglich, dass demnächst Menschen aus Entwicklungsländern Brillen auf der Nase tragen, die zuvor Westerkappelnern beim besseren Sehen geholfen haben. Das Paket mit den Sehhilfen ist zumindest für den Postversand gepackt. Es steht in dem Optik-Fachgeschäft Priggemeyer. Von Katja Niemeyer


Do., 06.04.2017

Von den Erfahrungen mit der schulischen Inklusion Lennart und das Gemeinsame Lernen

Mit der richtigen Unterstützung geht alles besser – auch in der Schule.

Tecklenburger Land - Rückschulungen aus dem Gemeinsamen Lernen gibt es inzwischen etliche. „Und das ist auch ein Trend an anderen Förderschulen“, sagt uns der Leiter einer Förderschule im Kreis Steinfurt. Ein Beispiel ist Lennart (Name von der Redaktion geändert). Nach zwei Schuljahren im Gemeinsamen Lernen (GL) in einer regulären Grundschule entschieden seine Eltern, ihn lieber zur Förderschule zu schicken. Von Cornelia Ruholl


Do., 06.04.2017

Inklusion: Eltern müssen sich gut informieren „Es geht darum, Qualität zu erhalten“

Eltern haben es nicht leicht, den richtigen Förderort für ihr Kind zu finden. Sich gut zu informieren, ist wichtig..

Tecklenburger Land - „Rettet die Inklusion“ – unter diesem Motto kämpft unter anderem ein Bündnis von Elternverbänden für die Verbesserung der Situation und trifft die Feststellung: „Inklusion in NRW verschlechtert die Bildung behinderter Kinder“. Das Bündnis zieht zwei Jahre nach Inkrafttreten des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes/ 1. Von Cornelia Ruholl


Do., 06.04.2017

Spannendes Thema beim nächsten Erzählcafé „Westerkappelner Geschichte(n)“ Über das Leben der Heuerlinge

Wie lebten die Heuerlinge in Westerkappeln? Das historische Foto stammt

Westerkappeln - Doch wie entstand das Heuerlingswesen ? Wie lebten, arbeiteten und wohnten die Heuerleute ? Um diese Fragen geht es beim nächsten Erzählcafé „Westerkappelner Geschichte(n)“.


Mi., 05.04.2017

Quartierskonzept in Westerkappeln wird gefördert KfW-Bank gibt Geld fürs „Paradieschen“

Sieben auf einen Streich und Westerkappeln gehört dazu. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und der Umweltbeauftragte der Gemeinde Friedhelm Wilbrand, freuten sich am Mittwoch in Steinfurt über die Förderzusage der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Westerkappeln/Steinfurt - Der Kreis Steinfurt hat bei der KfW-Bank einen Sammelantrag für gleich sieben Kommunen auf finanzielle Förderung von sogenannten Quartierskonzepten gestellt und jetzt bewilligt bekommen – das sei landesweit einmalig, teilt der Kreis mit. Von der Förderung profitiert auch die Gemeinde Westerkappeln. Von Peter Sauer


Mi., 05.04.2017

In vollem Galopp Vierter Voltigiertag beim Reit- und Fahrverein Westerkappeln

Westerkappelner Voltigierer auf dem Bock:  Das Team Westerkappeln III war als Indianer verkleidet.

Westerkappeln - Bereits am vorletzten Sonntag, 26. März, hat der Reit- und Fahrverein Westerkappeln ein Voltigierturnier veranstaltet. 17 Mannschaften sowie zahlreiche Einzel- und Doppelstarter aus dem Kreis Steinfurt und Osnabrück waren hierzu nach Westerkappeln gereist. Wie der Verein jetzt mitteilte, nahmen an der vierten Auflage des Turniers mehr als 200 Voltigierer teil.


Mi., 05.04.2017

Reitsport Nicht nur etwas für die Reichen

Freizeitpferd und Turnierpferd:  Hier grasen das ehemalige Sportpferd Pferd El Santee und das junge Turnierpferd Raffaelo gemeinsam.

Westerkappeln/Lotte - Hartnäckig hält sich das Gerücht, Reiten sei nur etwas für die reichen Leute. Aber das ist nicht wirklich so. Unzählige Hobbyhalter sparen sich die Kosten für ihr Pferd sozusagen vom Munde ab und halten ihr Pferd eher kostengünstig auf einfachen Reitanlagen. Von Silke Behling


Mi., 05.04.2017

Hauptverteiler aufgestellt Schaltzentrale fürs Westerkappelner Glasfasernetz schwebt ein

Schwebend wurde der Hauptverteiler an seinen Platz befördert.

Westerkappeln - Das bislang grüne Eckgrundstück an der Heerstraße/Von-Loen-Straße ist seit Mittwoch bebaut. Dort steht jetzt der Hauptverteiler fürs Glasfasernetz in Westerkappeln. Die Schaltzentrale schwebte ein. Von Frank Klausmeyer


Di., 04.04.2017

Seniorenhilfe Lotte/Westerkappeln Seniorenhilfe auf gutem Weg

Zeigten sich erfreut über das Geschäftsjahr der Seniorenhilfe: Michael Beckmann, Doris Hohenberger, Manfred Illmann, Dieter-Joachim Srock, Achim Jacob, Gisela Klekamp-Lange, Dorothea Mönninghoff und Friedel Glüder (von links).

Lotte/WEsterkappeln - Überaus erfreulich ist die Entwicklung der „Seniorenhilfe Hand in Hand Lotte/Westerkappeln“. Von steigenden Mitgliederzahlen und Hilfseinsätzen erfuhren die Mitglieder bei der Jahresversammlung. Von Ursula Holtgrewe


 

Di., 04.04.2017

Mittendrin Herber Duft des Frühlings

Wo ist das rote Kreppband? Fabian, Emelie, deren Mutter Eva Hembrock sowie Linus (von links) gestalten mit viel Spaß und vereinten Kräften ihre Palmstöcke.

Westerkappeln/Lotte - Ob islamisches Zucker-, jüdisches Lichter- oder christliches Osterfest: Religiös bedingte Feiertage sind oft mit festen Traditionen verbunden. Die Kommunionkinder der St.-Margaretha-Gemeinde basteln gemeinsam Palmstöcke zu Palmsonntag. Ich besuche sie dabei. Von Ulrike Havermeyer


Di., 04.04.2017

Bewegung im Ortskern von Westerkappeln Imbiss, Feinkost und Fotografie

Von der zweiten in die erste Reihe: Astrid Springer, Inhaberin des „Erdbeerfisch“ und Fotografin, will in der Bahnhofstraße ein Fotostudio eröffnen.

Westerkappeln - Es tut sich etwas im Ortskern: Während in einigen Ladenlokalen noch die Renovierungsarbeiten laufen, wird für ein anderes schon die Ware angeliefert. In einem weiteren hängt bislang erst ein Schild mit dem Eröffnungstermin. In jedem Fall ist aber Bewegung in dem Ortskern, der zuletzt immer häufiger angesichts von Leerständen für reichlich Diskussion gesorgt hatte. Von Katja Niemeyer


Mo., 03.04.2017

Tierische Einwanderer im Tecklenburger Land Räuber aus der Fremde

Der Waschbär hat es unter anderem auf Vogeleier abgesehen.

Tecklenburger Land - Ernst-August Sieck ist Vorsitzender des Hegerings Lengerich – und als solcher ein Kenner der heimischen Tierwelt. Vor Kurzem musste er in der Dunkelheit besonders genau hinschauen, um sicherzugehen: Es war ein Waschbär, den er erspäht hatte. Einer jener Einwanderer im Tierreich, die durchaus Anlass zur Sorge geben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 03.04.2017

Arbeitsmarktbericht Rasch wieder in Lohn und Brot

Plus an versicherungspflichtigen Jobs: Laut der Agentur für Arbeit in Ibbenbüren sind vor allem im Sozialwesen neue geregelte Arbeitsplätze entstanden.

Westerkappeln/tecklenburger Land - Die Arbeitslosigkeit in der Region ist zwar leicht gestiegen, aber dennoch auf einem sehr niedrigen Niveau. Das führt dazu, dass Menschen, die ihren Job verloren haben, im Durchschnitt in 120 Tagen wieder in Lohn und Brot sind. Und das führt auch dazu, dass nur noch wenige in Hartz IV rutschen. Von Katja Niemeyer


Mo., 03.04.2017

Kulturhof Westerbeck Tanz auf den Tasten

Tausendsassa an den Tasten und Saiten des Konzertflügels: Dan Popek

Westerkappeln - Sie hätten vor ihm niedergekniet, wäre im brechend vollen Galerie-Café auf dem Kulturhof Westerbeck Platz genug gewesen. So aber ließ es das begeisterte Publikum damit bewenden, mit den Füßen wippend und mit den Fingern schnippend den faszinierenden Tanz auf den Tasten und Saiten des Konzertflügels zu begleiten. Von Dietlind Ellerich


So., 02.04.2017

Mensa im Schulzentrum

Westerkappeln - In der Mensa im Schulzentrum werden an manchen Tagen bis zu 330 Essen ausgegeben. Den Ansturm zur Mittagszeit können die Mitarbeiter, die tatkräftige Unterstützung durch ein Schüler-Team bekommen, noch gut bewältigen. Allerdings könnte die Mensa bald an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Von Katja Niemeyer


So., 02.04.2017

Mensa im Schulzentrum Essensplätze werden knapp

Das aktuelle Putzdienst-Team in der Mensa im Schulzentrum: Benjamin, Fynn-Lukas, Sebastian, Kim, Katja, Louis und Luc (von links). Die freiwilligen Helfer helfen bei der Geschirrabgabe und wischen über die Tische.

Westerkappeln - In der Schulmensa werden an manchen Tagen 320 bis 330 Essen ausgegeben. Den Ansturm zur Mittagszeit können die Mitarbeiter, die tatkräftige Unterstützung von einem Schüler-Team bekommen, noch gut bewältigen. Allerdings könnte die Mensa bald an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Von Katja Niemeyer


Fr., 31.03.2017

Ortsunion Westerkappeln mit neuem Vorstand Schluss nach nur zwei Jahren

Neuer Vorstand: Heike Cizelsky (4.von links) ist neue Vorsitzende der Westerkappelner CDU.

Westerkappeln - Als „sehr gute Alternative mit Überraschungseffekt“ und als Wunschkandidat schlechthin war Ralf Najorka zum Nachfolger von Hermann Tüpker an die Spitze der Westerkappelner CDU gewählt worden. Von Dietlind Ellerich


Do., 30.03.2017

Gerichtsurteil Umstürzender Baum verletzt Autofahrer schwer

 Der 32- jährige Angeklagte drückte dem Zeugen gegenüber sein aufrichtiges Mitleid aus. „Es tut mir sehr, sehr leid.“

Westerkappeln/Münster - Die Bildmappe, die auf dem Richtertisch liegt und das schreckliche Ereignis dokumentierte, sagte mehr als Tausend Worte: Es war der 31. März 2015. Ein Tag, an dem der damals 52 Jahre alte Autofahrer aus Mettingen haarscharf dem Tod entging. Von Hans-Erwin Ewald


Do., 30.03.2017

Breitbandausbau in Außenbereichen von Westerkappeln 900 Euro pro Haushalt

Abgelegene Häuser wie der Kulturhof in Westerbeck (großes Foto) könnten bei einen positiven Förderbescheid eine Glasfaseranbindung (kleines Foto) bekommen.

Westerkappeln - Der Förderbescheid ist abgeschickt: Nun hofft die Gemeinde, dass das Geld für einen Breitbandausbau in den Außenbereichen von Westerkappeln auch fließt. Die Chancen hierfür, sagt ein Experte vom Kreis Steinfurt, stehen sehr gut. Von Katja Niemeyer


Mi., 29.03.2017

Westerkappeln Zu wenige Kita-Plätze für steigende Nachfrage

Die Statistik des Kreisjugendamtes hat zum Kindergartenjahr 2017/18 in Westerkappeln 299 Kinder zwischen drei und sechs Jahren registriert. Tatsächlich werden in dieser Altersgruppe aber 317 Plätze benötigt, wie Birgitta Hauenherm, Sachgebietsleiterin „Kindertagesbetreuung“, in der Sitzung des Schulausschusses am Dienstag mitteilte.


Mi., 29.03.2017

Kita-Planung in Westerkappeln sorgt für heftige Diskussion „Ich platze gleich!“

Wellenbewegung: Nach Berechnungen des Kreisjugendamtes schwanken die Geburtenzahlen und die Nachfrage der Eltern nach Kindergartenplätzen stark. Eine verlässliche Planung sei deshalb schwierig, findet Amtsleiterin Roswitha Reckels.

Westerkappeln - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist am Dienstagabend in der Sitzung des Schulausschusses der Kragen geplatzt. Ihr Ärger galt aber nicht etwa den Lokalpolitikern, sondern Birgitta Hauenherm vom Kreisjugendamt. Von Katja Niemeyer


Mi., 29.03.2017

Serie „Mittendrin“ Die Energiewende vor der Haustür

Das 50 Meter lange, sanft spindelförmig geschwungene Rotorblatt erinnert an den Körper eines weißen Wals. Im Hintergrund hievt der Kran die 19 Tonnen schwere Nabe auf 100 Meter Höhe.

Westerkappeln - Die drei Windkraftanlagen der Initiative Bürgerwind Mettingen nehmen Gestalt an. Als Westerbeckerin mit Blick über die Bruchwiesen sitze ich bei deren Montage in der ersten Reihe – und erlebe großes Kino. Titel des lokalen Blockbusters: Energiewende vor der Haustür. Von Ulrike Havermeyer


Mi., 29.03.2017

Gericht Angeklagter kommt glimpflich davon

 Weil er sich von seinem „Heroindealer“ aus Westerkappeln bedroht fühlte, war der Ibbenbürener 2013 zur Polizei gegangen.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Da der Belastungszeuge am Dienstag von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, ging es für einen 29-jährigen Westerkappelner vor dem Amtsgericht Ibbenbüren eher glimpflich aus. Von Sabine Plake


Di., 28.03.2017

Lesewoche in der Grundschule am Bullerdiek So macht Geschichten erzählen Spaß

„Wunderschönes Hobby“: 

WEsterkappeln - „Wer traut sich, die Geschichte vom Blau noch einmal zu erzählen?“, fragt Lehrerin Kristin Borchard in die Runde. Leon hat die Nase vorn, schnell den Finger oben und darf doch nicht sofort loslegen. Zuerst gilt es die Regeln zu klären. Von Dietlind Ellerich


76 - 100 von 8273 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.