Discounter möchte am Standort Westerkappeln bleiben : Netto: Tür ist noch nicht zugeschlagen
Netto vom Tisch

Der Zug für den Neubau eines Netto-Marktes an der Osnabrücker Straße ist erst einmal abgefahren. Der Kreis als Genehmigungsbehörde werde sich auf keinen Fall über den Beschluss der Gemeinde hinwegsetzen, heißt es in Steinfurt. Der Rat hatte dem Projekt vergangene Woche – wie berichtet – das Einvernehmen versagt. Sollte der Investor doch noch vertraglich zusichern, die Kosten für eine Linksabbiegespur zu tragen, könnte der Netto-Neubau am Ende doch noch realisiert werden. Bislang habe sich der Investor sich jedoch noch nicht wieder gemeldet, berichtete Bürgermeisterin Große-Heitmeyer. „Für uns ist das deshalb im Moment vom Tisch.

Mittwoch, 01.04.2015, 13:04 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3170621?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F4852242%2F4852251%2F3170618%2F
Nachrichten-Ticker