Junges Publikum rückt bei der VHS in den Fokus
„Für die Zukunft aufstellen“

Westerkappeln/Tecklenburger Land -

„Wir müssen mit der Zeit gehen und uns für die Zukunft aufstellen.“ Jendrik Peters hat klare Ziele, wenn es um die Arbeit der Volkshochschule Lengerich geht. Der hauptamtliche Pädagoge ist seit August 2016 im Amt und baut seitdem unter anderem den Fachbereich „Junge VHS“ weiter aus.

Donnerstag, 02.02.2017, 09:02 Uhr

Kümmert sich um den Ausbau der Angebote im Fachbereich „Junge VHS“: Jendrik Peters.
Kümmert sich um den Ausbau der Angebote im Fachbereich „Junge VHS“: Jendrik Peters. Foto: VHS Lengerich

Dass die VHS Lengerich Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen eigenen Fachbereich widmet, ist mit Blick auf die anderen Volkshochschulen im Münsterland nahezu einzigartig. „Weiterbildung für junge Menschen wird mittlerweile fast überall gemacht, einen eigenen Bereich dafür haben jedoch nur wenige“, sagt Jendrik Peters .

Neben den klassischen Tastschreibkursen für Jugendliche sind auch einige, neue Angebote im Bereich der jungen Volkshochschule anzutreffen. So gibt es beispielsweise den „Kletterspaß für Jugendliche“ oder einige Kooperationen mit der Musikschule Tecklenburger Land.

„Musik ist natürlich auch ein persönliches Anliegen“, sagt Jendrik Peters, der in seiner Freizeit in einem Gospel-Chor singt und als Schlagzeuger in einer Band aktiv ist. „Weiterbildung durch Musik ist da doch ein toller Ansatz.“

Besonders junge Familien sind im Fokus des Fachbereichs. In Kooperation mit dem Lengericher Bündnis für Familie bietet die VHS am 25. März eine Fahrt zum Museum Varusschlacht nach Kalkriese an, in den Osterferien geht es am 20. April zum Deutschen Fußballmuseum nach Dortmund.

Neben den klassischen Angeboten der VHS, bei denen auch mit zahlreichen Familienzentren im Zweckverband kooperiert wird, verfolgt Jendrik Peters auch die politische Jugendbildung. „Im Sommer wird es voraussichtlich eine Music Academy geben“, so Peters. Dabei sollen sich Jugendliche vier Tage musikalisch mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen. Den Abschluss soll ein Präsentations-Konzert im Gempt-Bistro bilden.

„Ich bin immer offen für neue Ideen und Anregungen“, appelliert Jendrik Peters an die Bürger der Zweckverbandskommunen, sich einzubringen. Um die Zukunft der VHS mache er sich keine Sorgen. „Wir stellen uns gut auf und freuen uns auf die Zukunft.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4599661?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F4852225%2F4852227%2F
Verfahren gegen Polizist eingestellt
Schüsse an der Scheibenstraße: Verfahren gegen Polizist eingestellt
Nachrichten-Ticker