Frühlingsbote
Hör mal, wer da hämmert

Westerkappeln -

Der Winter ist vorbei. Das kann man nicht nur an den ersten Frühblühern erkennen, sondern auch hören.

Dienstag, 14.03.2017, 10:03 Uhr

Frühlingsbote : Hör mal, wer da hämmert

Denn der Buntspecht hämmert bereits kräftig, so wie im Wäldchen an Haus Cappeln .

Das „Trommeln“ der Männchen an hohlen Baumstämmen sowie anderen Resonanzkörpern dient in der Balzzeit dem Anlocken der Weibchen und zur Revierabgrenzung. Die Männchen beginnen damit, sobald die von ihnen gezimmerte Höhle bezugsfertig ist ( Quelle: Wikipdedia ). Just hat ein Buntspecht einen Abstecher in den Garten von Hans Kötter an der Von-Loen-Straße gemacht, wo der Vogel sich an einem übrig gebliebenen Meisenknödel labt. Während der überwiegenden Zeit des Jahres ernährt der Buntspecht sich hauptsächlich von Insekten und ihren Larven.

Hans Kötter hielt den Specht mit der Kamera durchs Küchenfenster fest. Übrigens handelt es sich um ein Weibchen. Denn bei diesem Exemplar ist nur die Unterschwanzdecke rot gefärbt. Das Männchen hat überdies einen roten Genickfleck

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4700308?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F4852225%2F4852226%2F
Nachrichten-Ticker