Maimarkt Westerkappeln
Jetzt nimmt die Gemeinde die Fäden in die Hand

Westerkappeln -

In Westerkappeln soll es auch dieses Jahr einen Maimarkt geben. Allerdings wird dieser von der Gemeindeverwaltung organisiert.

Dienstag, 21.03.2017, 19:03 Uhr

 
Der Maimarkt war in den vergangenen Jahren immer ein Frequenzbringer für den Ortskern. Foto: Frank Klausmeyer

„Die IHGW wird das definitiv nicht mehr machen“, erklärte Martin-Laumann-Stening, kommissarischer Vorsitzender der sich in Auflösung befindlichen Westerkappelner Werbegemeinschaft, auf Nachfrage. Es gebe auch gar kein Budget mehr, aus dem heraus die Vorbereitung eines solchen Event finanziert werden könne. „Wir ziehen ja keine Mitgliedsbeiträge mehr ein“, sagt Laumann-Stening.

Stattdessen springt nun offensichtlich die Gemeinde als Veranstalter in die Bresche. „Wir werden alles dafür tun, dass der Maimarkt stattfinden kann“, betonte Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer am Rande einer Veranstaltung zum Ortsmarketing am Montag im Rathaus . Matthias Riepe , Beauftragter für Wirtschaftsförderung, stecke bereits in der Organisation.

Im Veranstaltungskalender der Gemeinde taucht am ersten Sonntag des Wonnemonats bis jetzt nur ein Trödelmarkt zum Maimarkt auf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4718104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F4852225%2F4852226%2F
Nachrichten-Ticker