Schützenfestsaison wird in Westerkappeln traditionell am Himmelfahrtswochenende eröffnet
Vier Tage Party in Obermetten

Westerkappelner -

Die Mitglieder des Obermettener Schützenvereins fiebern schon dem Himmelfahrtswochenende entgegen, denn traditionell eröffnen sie rund um den Feiertag die Westerkappelner Schützenfestsaison.

Mittwoch, 17.05.2017, 13:05 Uhr

„Sweet Dreams“ aus Vechta gibt am Schützensamstag zur 80-er/90-er Party ihre Visitenkarte in Obermetten ab.
„Sweet Dreams“ aus Vechta gibt am Schützensamstag zur 80-er/90-er Party ihre Visitenkarte in Obermetten ab. Foto: PR

Die Mitglieder des Obermettener Schützenvereins fiebern schon dem Himmelfahrtswochenende entgegen, denn traditionell eröffnen sie rund um den Feiertag die Westerkappelner Schützenfestsaison. Dabei werden von Mittwoch bis Samstag (24. bis 27. Mai) vier abwechslungsreiche Veranstaltungstage auf dem Gelände des Obermettener Vereinsheims angeboten.

Am 24. Mai treffen sich die Schützen um 17 Uhr am Obermettener Schießstand, um den Nachfolger des amtierenden Schützenkönigs Horst Marder zu ermitteln. Gegen 20 Uhr lädt dann der Schützenverein zum öffentlichen Königsball mit „DJ Herbert“ im beheizten Festzelt ein.

Am Himmelfahrtstag (25. Mai) treffen sich die Schützen bereits um 15 Uhr zum Ausholen der Majestäten. Zur gleichen Zeit öffnet auch die Cafeteria im Festzelt. Gegen 17 Uhr soll dann der neue Schützenkönig bei der Festrede dem Publikum vorgestellt werden. Der Schützenverein wird laut Mitteilung auch diesmal vom „Blasorchester Rodde“ begleitet, das im Anschluss zu einem Platzkonzert einlädt Für die Kinder stehen Hüpfburg sowie Wurf- und Schießbude bereit.

Ab 19 Uhr darf dann getanzt werden, wenn die Band „The Cube“ das Festzelt rockt, wie der Schützenverein schreibt. Die Band biete dabei ein sehr abwechslungsreiches Programm. Neben aktuellen Chart-Hits würden der deutsche Schlager, Oldies und auch die Rockmusik nicht fehlen.

Zum neunten Male wird das Festzelt am Freitag für sportliche Wettkämpfe genutzt. Nachdem es schon Bullenreiten, Tauziehen und auch Gladiatorenwettkämpfe gegeben hat, wird – wie im Vorjahr – zum zweiten Mal ein Menschenkickerturnier veranstaltet. Zwölf Mannschaften messen sich dabei, um den Obermettener Meister zu ermitteln. Im vergangenen Jahr siegten dabei die Kicker von Westfalia Westerkappeln, die im Finale den FC Westerbeck knapp bezwingen konnten. Gegen 22.30 Uhr findet die Siegerehrung statt. Nach den ansportlichen Aktivitäten bittet „DJ Karsten“ bei der „1-Euro-Party“ zum Jugendtanz.

Neu gestaltet wurde laut Schützenverein der Samstag. Die Band „Sweet Dreams“ aus Vechta gibt dann zur 80-er/90-er Party ihre Visitenkarte ab. Musikfreunde dieser zwei Jahrzehnte werden dabei voll auf ihre Kosten kommen, wenn die Band die Hits aus dieser abwechslungsreichen Zeit darbietet. Fußballfreunde sollen dabei auch nicht zu kurz kommen. Im Saal des „Obermettener Vereinsheims“ wird das Endspiel um den DFB-Pokal zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt auf Großbildleinwand gezeigt.

An allen Tagen sind Bierstand, Cocktailbar und Imbissstand geöffnet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4850451?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Nachrichten-Ticker