Polizei „blitzt“ auf dem Schafberg
Sieben Anzeigen und ein Dutzend Verwarngelder

Westerkappeln -

Die Polizei hat Geschwindigkeitskontrollen auf dem Schafberg gemacht. So einige Autofahrer waren zu schnell unterwegs.

Donnerstag, 17.08.2017, 16:08 Uhr

 
  Foto: Oliver Hengst

Sieben Ordnungswidrigkeitsanzeigen und rund ein Dutzend Verwarngelder sind die Bilanz einer Verkehrskontrolle, die die Polizei nach eigenen Angaben am Mittwoch auf der ehemaligen B 65 zwischen Hoppenliet und der Morgensternstraße vorgenommen hat.

In dem Bereich, das sogenannte Dreiländereck, ist Tempo 50 erlaubt, es gab aber in der Vergangenheit wiederholt Beschwerden über zu schnelles Fahren und auch einige Unfälle.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5084094?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Nachrichten-Ticker