Westerkappeln
19-jähriger Fahrer verliert Kontrolle: Fünf Menschen zum Teil schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Westerkappeln sind am vergangenen Freitagabend, 19. Oktober, fünf junge Menschen teilweise schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 19-jähriger Autofahrer auf der Mettener Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Ibbenbürener war mit vier Beifahrern an Bord gegen 21 Uhr in Richtung Westerkappeln unterwegs, als er in einer Rechtskurve gegen die rechte Leitplanke geriet. Anschließend driftete das Auto nach links ab, bis es schließlich an einem Baum zum Stehen kam. Durch den Aufprall wurden eine 17-jährige Beifahrerin und ein 19-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der Fahrer sowie zwei weitere Insassen (19 und 20 Jahre alt) erlitten leichte Verletzungen. Vor Ort waren ein Notarzt und vier Rettungswagen. Die Verletzten wurden in umliegende Kliniken gebracht, das Unfallauto ist laut Polizei stark beschädigt. Die Straße war rund eine Stunde voll gesperrt.

Dienstag, 30.10.2018, 16:51 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 30.10.2018, 16:51 Uhr
Westerkappeln: 19-jähriger Fahrer verliert Kontrolle: Fünf Menschen zum Teil schwer verletzt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6156624?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Interview: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Nachrichten-Ticker