Auch neue Öffnungszeiten
Gemeindebücherei Westerkappeln muss wieder umziehen

Westerkappeln -

Für die Gemeindebücherei gelten demnächst neue Öffnungszeiten. Und bald soll die Bücherei überdies umziehen. „So ist es angedacht“, bestätigt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer.

Samstag, 22.12.2018, 08:00 Uhr
2012 war die Bücherei in die jetzigen Räumlichkeiten umgezogen. Nun steht ein weiterer Umzug an.
2012 war die Bücherei in die jetzigen Räumlichkeiten umgezogen. Nun steht ein weiterer Umzug an. Foto: Frank Klausmeyer

Den Planungsauftrag dafür hat der Gemeinderat kürzlich schon erteilt. Der vorgesehene Umzug steht im Zusammenhang mit der Erweiterung der Gesamtschule. Im Rahmen des Masterplans für das Schulzentrum ist vorgesehen, sechs zusätzliche Klassenräume zu schaffen. Ursprünglich hatte das Architekturbüro Flatau vorgeschlagen, den Anbau auf Stelzen zu setzen. Aus dem Kollegium der Gesamtschule sei dann der Wunsch geäußert worden, den leeren Raum lieber zu umbauen, erläutert Große-Heitmeyer .

Das Büro Flatau habe dann die Idee gehabt, die Bücherei „nach vorne zu ziehen“, womit sie gleichzeitig noch mehr ins Zentrum der Schulen rücken würde. In die jetzige Bücherei könne dann künftig die Nachmittagsbetreuung der Gesamtschule verlegt werden, sagt die Bürgermeisterin.

Die Planungen für den Oberstufenanbau alufen. Derzeit würde der Bauantrag vorbereitet, sagt die Bürgermeisterin. Die zusätzlichen Kosten für den Umzug der Bücherei in neue Räume ließen sich noch nicht beziffert, müssten aber wohl im sechsstelligen Bereich angesiedelt werden.

Rund 10  000 Medien

Die Gemeindebücherei ist 2012 in komplett neugestaltete Räume im Schulzentrum umgezogen. Sie bietet allen Westerkappelner Einwohnern und Gästen ein vielfältiges Angebot von Bilderbüchern für die Jüngsten, Kinder-und Jugendbüchern, Bestseller-Romanen, Ratgebern, Kochbüchern und Lexika. Zeitschriften und Hörbücher ergänzen das vielfältige Angebot. Die Bücherei verfügt nach Angaben der Gemeinde über einen Bestand von rund 10 000 Medien. Die Ausleihe ist kostenlos.

...

2012 ist die Gemeindebücherei im Zuge der damaligen Modernisierung der Realschule von einem Gebäudeflügel zum anderen schon einmal umgezogen.

Neue Öffnungszeiten gelten bereits ab dem 3. Januar. Dann hat die Bücherei immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet – statt freitags. Die Öffnung am Dienstagnachmittag von 15 bis 18 Uhr bleibt nach Angaben der Gemeindeverwaltung unverändert.

Schon seit einiger Zeit habe Margaretha Deimann , Leiterin der Gemeindebücherei, festgestellt, dass die Besucherzahlen am Freitagnachmittag rückläufig waren. Die Gründe dafür ließen sich nur schwer nachvollziehen. Deimann habe daraufhin über einige Wochen eine Umfrage in der Gemeindebücherei gemacht, bei der die Besucher entscheiden konnten, ob die Öffnungszeit am Freitag bleiben soll oder ob stattdessen eine Öffnung am Donnerstag gewollt ist. Mit deutlicher Mehrheit hätten sich die Teilnehmer an der Umfrage für den Donnerstagnachmittag als Öffnungstag ausgesprochen, teilt die Gemeinde mit. Die Verwaltung habe sich gemeinsam mit Margaretha Deimann daher dazu entschlossen, dem Wunsch der Mehrheit der Büchereinutzer zu entsprechen und die Öffnungszeiten zu ändern.

In den bevorstehenden Weihnachtsferien bleibt die Bücherei am 28. Dezember 2018 geschlossen. Am 3. Januar 2019 wird das erste Mal donnerstagnachmittags geöffnet sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6273629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Betrunkener 19-Jähriger wirft E-Scooter ins Hafenbecken
Nacht im Polizeigewahrsam: Betrunkener 19-Jähriger wirft E-Scooter ins Hafenbecken
Nachrichten-Ticker