Angebot der Verbraucherzentrale für Westerkappeln
Erstmals Energieberatung vor Ort

Westerkappeln -

Wer sich für erneuerbare Energien interessiert oder sein Haus modernisieren möchte, sollte am 7. Februar vielleicht ins Rathaus gehen. Denn dort findet erstmalig für Westerkappeln eine Energieberatung der Verbraucherzentrale statt.

Donnerstag, 24.01.2019, 06:00 Uhr
Ralf Siegmund aus Lengerich ist Architekt und Energieberater. Am 7. Februar gibt er in Westerkappeln Tipps zu verschiedenen Themenfeldern.
Ralf Siegmund aus Lengerich ist Architekt und Energieberater. Am 7. Februar gibt er in Westerkappeln Tipps zu verschiedenen Themenfeldern. Foto: Michael Baar

Interessieren Sie sich für erneuerbare Energien und überlegen in Zukunft Strom für den Eigenbedarf zu produzieren ? Oder haben Sie vor, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu renovieren und damit auch gleichzeitig den Energieverbrauch zu senken ? Dann sollten Sie am Donnerstag, 7. Februar, Dann sollten Sie am Donnerstag, 7. Februar, vielleicht ins Rathaus gehen. Denn dort findet erstmalig für Westerkappeln eine Energieberatung der Verbraucherzentrale statt.

Von 15.30 bis 17.30 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich kostenlos Tipps von Diplom-Ingenieur Ralf Siegmund aus Lengerich geben zu lassen. Organisiert hat das Angebot Klimaschutzmanagerin Franziska Müller . im Rathaus von Westerkappeln (Große Str. 13) in Anspruch zu nehmen.

In diesem Jahr biete die Verbraucherzentrale sogar insgesamt sechs Beratungstermine in Westerkappeln an, teilt Müller mit.

Terminvereinbarungen können mit ihr mittwochs bis freitags unter ✆ 05404/887-147 oder per E-Mail an franziska.mueller@westerkappeln.de getroffen werden. Informationen zur Energieberatung in Westerkappeln gibt es auch auf der Homepage der Gemeinde ( www.gemeinde-westerkappeln.de ).

Energieberater Ralf Siegmund berät unter anderem zu Fördermitteln, Heizungsmodernisierungen, Sonnenenergie, Energiesparmaßnahmen, Wärmedämmung im Alt- und Neubau sowie zum Energieausweis. Auch Tipps zum Raumklima und zum Lüftungsverhalten hat er laut Mitteilung parat.

Bereits seit 1978 gebe es die Energieberatung der Verbraucherzentrale, die Hauseigentümer und Mieter kompetent und unabhängig zur Energieeinsparung und zum Einsatz erneuerbarer Energien berät, berichtet Franziska Müller.

Angeboten werde die Energieberatung in ganz Deutschland in über 750 Beratungsstellen. Sie sei damit das größte interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie.

Die Energieberater der Verbraucherzentrale, darunter Architekten, Ingenieure und Physiker, zeichneten sich durch fachliche Kompetenz und strickte Unabhängigkeit aus. Die Beratung erfolge ohne Rücksichtnahme auf kommerzielle Interessen und richte sich ganz nach dem individuellen Anliegen der Verbraucher.

„Seit dem 1. Januar 2019 ist die Energieberatung in den Beratungsstellen kostenlos“, erklärt Die Klimaschutzmanagerin. Ebenso seien die Preise für die „Energie-Checks“, bei denen ein Energieberater nach Hause kommt, vergünstigt und kosteten nur noch 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte seien alle „Energie-Checks“ kostenfrei.

Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter ✆ 0800/809 802 400 (kostenfrei). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die weiteren Beratungstage in Westerkappeln finden statt im zweimonatigen Abstand jeweils donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr am 4. April, 16. Mai, 4. Juli, 5. September und am 7. November.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6341444?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Verfahren gegen Polizisten eingestellt
Während eines Platzsturms kam es zu dem Vorfall.
Nachrichten-Ticker