Tödlicher Unfall
Nach Auto-Kollision: zwei Unfallbeteiligte gestorben

Westerkappeln/Ibbenbüren -

Bei einem schweren Autounfall zwischen Westerkappeln und Ibbenbüren, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, sind am Dienstagnachmittag ein 38-jähriger und eine 48-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Dienstag, 12.03.2019, 17:26 Uhr aktualisiert: 12.03.2019, 18:04 Uhr
Tödlicher Unfall: Nach Auto-Kollision: zwei Unfallbeteiligte gestorben
Foto: Frank Klausmeyer

Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf der ehemaligen Bundesstraße 65 auf der Ortsgrenze zwischen Westerkappeln und Ibbenbüren. Ein 38-jähriger Autofahrer war von Ibbenbüren aus kommend in Richtung Lotte unterwegs gewesen, als er in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und mit einem entgegenkommenden VW-Bulli kollidierte. Der Mann aus Ladbergen sowie die 48-jährige Bulli-Fahrererin kamen bei dem Unfall ums Leben.

Kurz nach dem Zusammenstoß fuhr ein Wagen aus Recke direkt in die Unfallstelle - die beiden Insassen blieben unverletzt.

Die Straße Schafberg wurde für den Verkehr komplett gesperrt. Zahlreiche Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz.

Wir berichten weiter

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6466916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker