Online-Befragung für junge Leute
Was wünscht Ihr Euch in Westerkappeln ?

Westerkappeln -

Was wünschen sich junge Leute in und von Westerkappeln ? Das können sie jetzt bei einer Online-Befragung im Rahmen einer großen Regionalanalyse äußern.

Freitag, 12.04.2019, 15:48 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 15:52 Uhr
Was wünschen sich junge Leute in Westerkappeln ? Das können die bei einer Online-Befragung im Rahmen einer laufenden Regionalanalyse für die Gemeinde äußern. Die Teilnahme ist noch bis zum 21. April möglich.
Was wünschen sich junge Leute in Westerkappeln ? Das können die bei einer Online-Befragung im Rahmen einer laufenden Regionalanalyse für die Gemeinde äußern. Die Teilnahme ist noch bis zum 21. April möglich. Foto: Colourbox

In den vergangenen drei Wochen war ein Team der Mediencooperative Steinfurt in grünen Sweatshirts in den Schulen, Vereinen, Jugendzentren, Supermärkten und an den öffentlichen Plätzen von Westerkappeln unterwegs, um Jugendliche mündlich sowie mit Hilfe eines Fragebogens schriftlich zu befragen ( WN berichteten). Es ging um Freizeitgestaltung, Mobilität oder um ehrenamtliches Engagement.

Als weiterer Baustein der umfangreichen Regionalanalyse ist auch eine Online-Umfrage für Jugendliche ab Klasse 5 gestartet worden. Dabei werden junge Menschen vor allem zu ihren politischen Interessen, zu ihrer regionalen Identität sowie zu ihren Wünschen und Ideen für Westerkappeln befragt.

Ganz im Sinne des Grundgedankens „Demokratie ist eine große Sache – aber sie beginnt im Kleinen“ freut sich das Team der Mediencooperative über jede einzelne Teilnahme. „Denn um die Gemeinde Westerkappeln für die Jugend attraktiver zu gestalten, brauchen wir die Unterstützung von jedem Einzelnen“, sagt Sozialarbeiterin Stella Quandt und hofft, dass die Online-Befragung auf möglichst breite Resonanz stößt. Was also sagt die Jugend in Westerkappeln ? „Lebst Du gerne in Westerkappeln ?“ „Ist Westerkappeln ein guter Freizeit- und Lebensort für Dich ?“ „Bist Du an Jugendpolitik interessiert?“ – Das sind drei von acht Fragen, die Kindern und Jugendlichen gestellt wird.

 

Die Teilnahme ist entweder über den oben stehenden QR-Code möglich oder alternativ über den Link www.surveymonkey.de/r/RZ8BHYF. Die Online-Befragung endet am 21. April.

Die Ergebnisse der gesamten Regionalanalyse sollen gemeinsam mit der Gemeinde Westerkappeln sowie dem Kreisjugendamt Steinfurt am Dienstag, 18. Juni, um 18 Uhr in der Aula am Schulzentrum öffentlich präsentiert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538552?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Europa für alle Sinne
Kopfhörerparty auf dem Prinzipalmarkt: Europa für alle Sinne
Nachrichten-Ticker