Konzert mit Pianist Payam Pahlevanian
„Klassik be-Flügelt“ auf dem Kulturhof

Westerkappeln -

Am kommenden Sonntag, 16. Juni, veranstaltet der Kulturhof Westerbeck das 4. Konzert der Saison. „Klassik be-Flügelt“ hat Hofherr Raimund Beckmann das Konzert überschrieben, denn der Pianist Payam Pahlevanian werde den Yamaha-Flügel im Galerie-Café mit einem klassischen Programm zum Schwingen bringen.

Mittwoch, 12.06.2019, 23:00 Uhr
Der Pianist Payam Pahlevanian ist am 16. Juni auf dem Kulturhof Westerbeck zu Gast.
Der Pianist Payam Pahlevanian ist am 16. Juni auf dem Kulturhof Westerbeck zu Gast. Foto: privat

Pahlevanian wird ein vielfarbiges Solo-Programm mit Kompositionen von Chopin und Liszt, von Tschaikowsky, Brahms und anderen Klassikern spielen. Dabei werden laut Mitteilung sicher auch Stücke sein, die ehemaligen Klavierschülern eventuell noch im Ohr klängen.

Beethovens Mondscheinsonate, zufällig gehört im Radio in Teheran, war für den damals erst siebenjährigen Iraner Payam Pahlevanian der Auslöser, Klavier spielen zu wollen und die Musik zum Beruf zu machen. Heute ist der junge Musiker aus dem Iran bereits Preisträger von Klavierwettbewerben.

So wurde er 2013 für die beste Chopin-Interpretation bei dem International Bachelor Piano Award der Anton Rubinstein Internationalen Musikakademie ausgezeichnet und 2016 gewann er an seiner Hochschule den Publikumspreis „Musik und Vermittlung“.

Seine klassische Ausbildung erhielt er in Deutschland bei Prof. Anatol Ugorski an der Hochschule für Musik in Detmold – inzwischen ist er dort selbst Lehrender und Korrepetitor.

Das Konzert beginnt am Sonntag um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 25 Euro. Anmeldungen für Tischplatzreservierungen sind per E-Mail an pro.beck@gmx.de sind dringend erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685687?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig
Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.
Nachrichten-Ticker