„Picknick der Kulturen“ in Westerkappeln
Für ein verständnisvolles Miteinander

Westerkappeln -

Für ein verständnisvolles Miteinander werben und den gesellschaftlichen Zusammenhalt geht es beim zweiten „Picknick der Kulturen“, das der Verein Wabe Westerkappeln und die Evangelische Erwachsenenbildung am 28. Juni auf dem Westerkappelner Kirchplatz veranstalten.

Montag, 17.06.2019, 06:00 Uhr
Tabouleh, Couscous-Salat, Fatayer, Melonen, Käse und Trauben, Hähnchenspieße und vieles mehr gab es vergangenes Jahr beim „Picknick der Kulturen“. Über 100 Gäste ließen es sich bei der ersten Auflage schmecken.
Tabouleh, Couscous-Salat, Fatayer, Melonen, Käse und Trauben, Hähnchenspieße und vieles mehr gab es vergangenes Jahr beim „Picknick der Kulturen“. Über 100 Gäste ließen es sich bei der ersten Auflage schmecken. Foto: Dietlind Ellerich

Am Freitag, 28. Juni, ab 18 Uhr, laden der Verein Wabe Westerkappeln (Hilfe für Flüchtlinge und Zuwanderer in Westerkappeln) und die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg wieder zum „Picknick der Kulturen“ auf den Westerkappelner Kirchplatz rund um die Stadtkirche ein.

Dekorierte Tische und freie Bänke warten dann laut Mitteilung darauf, besetzt und mit Leben gefüllt zu werden. Einheimische, Geflüchtete, Zuwanderer und (Nicht-)Westerkappelner sind eingeladen, zusammen zu essen und zu feiern.

„Wir möchten für ein verständnisvolles Miteinander werben und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“, sagen Frauke Helmich und Kerstin Kramme stellvertretend für den Verein Wabe Westerkappeln e.V. und alle, die das Picknick der Kulturen mitorganisieren.

Alle Interessierten sind von den Organisatoren eingeladen, zu kommen und gerne jeweils eine Kleinigkeit zum Essen und Teilen mitzubringen. „Da haben die Kulturen sicher jeweils Gutes und Einfaches, Kulinarisches oder gute Hausmannskost zu bieten. Die gedeckten Tische und Stühle sollen nicht leer bleiben, Essen verbindet“, wünschen sich die Verantwortlichen. Getränke sind zum Selbstkostenpreis beim Picknick zu erwerben. Für musikalische Begleitung sorgt die Band „Confession“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, spontane Teilnahme und Offenheit sind laut Mitteilung erwünscht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6695207?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker