Versammlung des Schulzweckverbands
Erasmus, iPad und Oberstufe

Westerkappeln -

Sehr zufrieden blickte Manfred Stalz, Leiter der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, während der jüngsten Sitzung des Schulzweckverbands auf die Entwicklung der Schule mit ihren beiden Standorten in Westerkappeln und Lotte. Er erinnerte an eine „sehr gelungene“ Projekt- und Fahrtenwoche sowie an die Feier zum fünfjährigen Bestehen der Schule. „Wir planen alle fünf Jahre ein größeres Fest“, kündigte Stalz für die Zukunft an.

Donnerstag, 07.11.2019, 16:24 Uhr
Schulleiter Manfred Stalz
Schulleiter Manfred Stalz Foto: fk

Anfang Dezember startet zudem im Rahmen eines Erasmus+-Projekts eine Schulpartnerschaft mit einer Schule in der Nähe von Alicante. Eine spanische Delegation mit drei Kollegen und einem guten Dutzend Schüler würden in Wersen erwartet, ein Gegenbesuch sei für den April geplant. Das Austauschprojekt richte sich an die Schüler der Klassen 9 und 10 und sei für diese „weitgehend kostenlos“, machte der Schulleiter deutlich.

Er gehe davon aus, dass es dieses Jahr noch etwas werde, sagte der Schulverbandsvorsteher Rainer Lammers auf die Frage aus dem Gremium, wann das Logo an den beiden Schulstandorten angebracht werde.

Auf den Digitalpakt Schule angesprochen erklärte Schulleiter Manfred Stalz , dass zum Start der Oberstufe in 2020/2021 alle Schüler ein eigenes iPad bekämen, das sie auch privat nutzen dürften. Er hoffe, dass die Schule dann an das Glasfasernetz angeschlossen sei. Sie gehe davon aus, dass das zum Sommer klappen werde, sagte Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer dazu.

Aktuell arbeitet die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln am Aufbau der gymnasialen Oberstufe, die im Schuljahr 2020/2021 am Standort Westerkappeln startet. „Ich bin da sehr optimistisch“, zog Stalz eine positive Zwischenbilanz.

Statt eines Tags der offenen Tür, zu dem die Gesamtschule in den vergangenen Jahren jeweils im Januar die Viertklässler eingeladen hatte, werde es schon im November verschiedene Informationsveranstaltungen für zukünftige Fünftklässler und Oberstufenschüler und deren Eltern geben, sagte Stalz.

Mitte November seien die Viertklässler aller fünf Grundschulen zu Forschertagen eingeladen.

Am Donnerstag, 28. November, ist um 20 Uhr ein Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe für Eltern und Schüler. Eingeladen seien die Zehntklässler der Gesamtschule, der Haupt- und Realschulen sowie Neuntklässler der Gymnasien, die in Westerkappeln die Oberstufe absolvieren möchten.

Am Montag, 2. Dezember, ist um 20 Uhr eine Informationsveranstaltung für die Eltern des vierten Jahrgangs.

„Schule in Aktion“ heißt das Motto am 4. und 5. Dezember jeweils von 14 bis 15.30 Uhr. Kinder und Eltern haben die Möglichkeit, an Führungen durch die Schule und an Unterrichtsstunden teilzunehmen.

Die Anmeldungen für zukünftige Fünftklässler und Oberstufenschüler sind im Februar 2020.

Manfred Stalz wies darauf hin, dass der Imagefilm, den Schüler und Lehrer im Frühjahr mit dem Osnabrücker Filmemacher Oliver Leggewie gedreht hatten, auf der Website der Schule angeschaut werden kann.

Am 12. Dezember ab 19 Uhr ist in der Aula in Westerkappeln ein bunter Abend mit Aktivitäten, Ehrungen, Snacks und Getränken. Der Kartenvorverkauf (Erwachsene fünf Euro, Kinder 2,50 Euro) in beiden Sekretariaten läuft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048736?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Nachrichten-Ticker