624 Bewerbungen
Große Konkurrenz für Westerkappeln bei der Jagd auf Funklöcher

Westerkappeln -

Bei der Jagd auf Funklöcher, zu der die Telekom geblasen hat, gibt es für die Gemeinde Westerkappeln große Konkurrenz. 539 Städte und Gemeinden haben nach Angaben des Unternehmens seit dem 20. August für die Aktion „Wir jagen Funklöcher“ 624 Bewerbungen eingereicht.

Donnerstag, 05.12.2019, 05:00 Uhr
 
  Foto: Colourbox

Die Telekom will mit Unterstützung von Kommunen in kurzer Zeit Funklöcher identifizieren und Standorte für Masten finden, für die eine schnelle Genehmigungen möglich ist. Bis zur letzten Stunde der Bewerbungsfrist am 30. November seien Bewerbungen aus allen Teilen Deutschlands eingegangen, teilte der Telekommunikationsriese am Mittwoch mit. Besonders viele Meldungen seien aus Rheinland-Pfalz (133) eingegangen, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (95) und Bayern (70). Insgesamt gebe es 624 Bewerbungen, da einige Kommunen mehrere Ortsteile angegeben hätten.

Dazu gehört auch die Gemeinde Westerkappeln. „Wir haben mehrere Standorte gemeldet“, bestätigt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer auf WN-Nachfrage.

Von den weit über 600 Bewerbungen kommen allerdings im Rahmen der Kampagne nur 50 zum Zuge, was die Chancen für eine Berücksichtigung Westerkappelns natürlich schmälert. Große-Heitmeyer macht sich dennoch Hoffnung. Die Telekom habe schriftlich mitgeteilt, in die Gemeinde zu kommen und zu prüfen, „ob der eine oder andere vorgeschlagene Standort in Frage kommt.“

Die ersten Bewerber sollen nach Angaben der Telekom voraussichtlich schon im ersten Quartal 2020 einen LTE-Mobilfunkmast erhalten. Bis Ende 2020 sollen alle 50 Funklöcher geschlossen sein. Die rheinland-pfälzische Gemeinde Vielbach ist übrigens die erste Gewinnerin der Aktion. Weitere 18 Gemeinden seien bereits ausgewählt. Bei ihnen fehlt noch der letzte formale Schritt: die Unterschrift unter dem Mietvertrag für das Grundstück, auf dem der zukünftige Mobilfunkstandort stehen soll. Unter den 18 Kommunen ist keine einzige aus Nordrhein-Westfalen.

In den kommenden Wochen will die Telekom dann alle 50 Gewinner bekanntgeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110702?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Nachrichten-Ticker