Schulleiter Manfred Stalz über die Pisa-Studie – und den Vorlesewettbewerb der Sechstklässler
„Ergebnisse mit Vorsicht genießen“

Westerkappeln -

Gewinnerin eines Vorlesewettbewerbs der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln ist Beyza Bati, ein Mädchen mit türkischen Wurzeln. Die Sechstklässlerin las ihre Texte stolperfrei vor, wie Schulleiter Manfred Stalz im Interview zur Pisa-Studie bemerkte. Der Pädagoge warnte davor, die Ergebnisse der Studie überzubewerten.

Mittwoch, 11.12.2019, 17:48 Uhr aktualisiert: 11.12.2019, 17:52 Uhr
Traten gestern beim Vorlesewettbewerb der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln gegeneinander an: Livia Jänicke (Klasse 6d), Beyza Bati (6a), Celine Fell (6b), Sören Wüller (6e) und Max Sevzenko (6c) (von links).
Traten gestern beim Vorlesewettbewerb der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln gegeneinander an: Livia Jänicke (Klasse 6d), Beyza Bati (6a), Celine Fell (6b), Sören Wüller (6e) und Max Sevzenko (6c) (von links). Foto: Katja Niemeyer

In der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln traten gestern die jeweils besten Vorleser der sechsten Klassen in einem Wettbewerb gegeneinander an.

An einem langen Tisch sitzen die fünf Jugendlichen an diesem Morgen auf der Bühne der Aula, im Publikum ihre Mitschüler und Klassenlehrer. Mit einem großen Applaus und Jubelrufen werden sie begrüßt, die Aufregung ist so manchem aber dennoch anzumerken. Da wippen Füße, erröten Wangen und erstarren Gesichtszüge.

Die Jugendbücher, aus denen die drei Mädchen und zwei Jungen vorlesen wollen, liegen aufgeschlagen vor ihnen. Bevor sie beginnen, stellen sie Titel und Autor ihres ausgewählten Werks kurz vor. Später müssen sie noch einen fremden Text vortragen.

In der Jury mit dabei ist Schulleiter Manfred Stalz . In einem Interview zur aktuellen Pisa-Studie kurz vor Beginn des Vorlesewettbewerbs warnt er vor einer Überbewertung der Ergebnisse.

In der aktuellen Pisa-Studie schnitten die deutschen Schüler im Vergleich zu 2015 wieder schlechter ab. Was sind Ihrer Meinung nach die Gründe dafür?

Stalz: Die Ergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen. Die Erhebungsmethoden sind umstritten, auch weil unterschiedliche Schulsysteme miteinander verglichen werden. Auch die Auswahl der Schulen kann sicherlich in Frage gestellt werden. Aus dem Ranking lassen sich deshalb nicht so einfach Schlüsse ziehen.

Warum halten Sie eine Interpretation für schwierig?

Stalz: In Deutschland wechseln die Schüler zum Beispiel bereits nach der vierten Klasse in eine weiterführende Schule und damit so früh wie nirgendwo anders auf der Welt. Diese frühe Differenzierung ist offenbar kein Vorbild für andere Länder, zumindest hat keines das System kopiert. Ich bin der Ansicht, und das belegen auch Studien, dass sowohl schwache als auch starke Schüler von gemeinsamem Lernen profitieren. So rutschen leistungsstarke Schüler dabei oftmals in eine Vorbild- und Erklärer-Rolle. Sie erlangen soziale Kompetenzen und haben nicht so sehr das Gefühl, dass sie in Konkurrenz stehen zu anderen, sehr guten Schülern.

Es gibt Experten, die sagen, dass der steigende Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund in den Klassen dafür verantwortlich ist, dass Kinder und Jugendliche schlechter lesen und rechnen können.

Stalz: Da bin ich anderer Ansicht. Fraglich ist ja schon, ob in den untersuchten Schulen überhaupt überdurchschnittlich viele ausländische Schüler sind. In unserer Schule erhalten Flüchtlingskinder zum Beispiel gesonderten Deutschunterricht. Sie hindern somit keinen deutschen Schüler am Lernen. Die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs ist übrigens eine Schülerin mit türkischen Wurzeln.

Wenig später verkündet Stalz diese Nachricht auch dem Publikum. Siegerin ist Beyza Bati . Sie hat aus „Emma traut sich was“ vorgelesen, eine Familien- und Freundschaftsgeschichte, in der Emma von Bastian und vom Küssen träumt.

„Beyza war klar in der Betonung und sicher in der Interpretation“, sagt Schulleiter Stalz. Und sie las die Texte stolperfrei vor.

Beyza Bati stellt sich demnächst in einem weiteren Wettbewerb der Konkurrenz auf Kreisebene.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7126281?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Nachrichten-Ticker