Schulzweckverband Lotte-Westerkappeln verabschiedet Medienentwicklungsplan
Schulleitung tritt auf die Kostenbremse

Westerkappeln/Lotte -

Neue Tablets, digitale Tafeln – sogenannte Smartboards –, Beamer: Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln soll bekanntlich digital auf Vordermann gebracht werden. Aus dem milliardenschweren Digitalpakt Schule können hierfür 312 636 Euro bereitgestellt werden. Dem gegenüber steht der sogenannte Medienentwicklungsplan, dem zufolge für eine komplette Ausstattung und In­frastruktur rund 600 000 Euro benötigt würden.

Donnerstag, 12.12.2019, 16:06 Uhr aktualisiert: 13.12.2019, 14:50 Uhr
Ein Schüler arbeitet im Unterricht mit einem iPad. Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln soll mit Hilfe von Fördermitteln digital aufgerüstet werden. Deren Leitung hat sich dafür ausgesprochen, hierbei die Kosten nicht ausufern zu lassen.
Ein Schüler arbeitet im Unterricht mit einem iPad. Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln soll mit Hilfe von Fördermitteln digital aufgerüstet werden. Deren Leitung hat sich dafür ausgesprochen, hierbei die Kosten nicht ausufern zu lassen. Foto: dpa

In der Sitzung des Schulzweckverbandes am Mittwochabend gab sich die Schulleitung angesichts der Investitionspläne sparsam. „Nur weil ein Beamer fünf Jahre alt ist, muss er nicht gleich ersetzt werden“, sagte der stellvertretende Schulleiter Stefan Verlemann .

Der Pädagoge warnte davor, „das Geld mit der Gießkanne auszugeben“ und plädierte für eine Überprüfung der Empfehlungen des Zweckverbands Kommunale ADV-Anwendergemeinschaft West (KAAW). Dieser berät Kommunen wie Westerkappeln und Lotte in Bereichen der Informationstechnologie und erstellt mit deren Zusammenarbeit die Medienentwicklungspläne, die für die Beantragung der Fördermittel benötigt werden.

Auch Manfred Stalz geht nach eigenen Angaben davon aus, dass die tatsächlichen Kosten für digitale Modernisierung und Ausstattung an den beiden Schulstandorten in Westerkappeln und Lotte-Wersen „niedriger ausfallen“ werden als die in dem Medienentwicklungsplan veranschlagten Kosten. Der Schulleiter kündigte außerdem an, dass die Fachkonferenzen ihre jeweiligen Bedarfe ermitteln werden.

Verlemann regte eine „zeitnahe Begehung“ der Schule an, um den tatsächlichen Bedarf an Infrastruktur und Ausstattung zu ermitteln. „Es ist fraglich, ob wir zum Beispiel überall zusätzliche Steckdosen benötigen“, so der stellvertretende Schulleiter in der Sitzung der Verbandsversammlung im Westerkappelner Rathaus.

Verlemann begründete seinen Vorschlag, die digitale Aufrüstung der Schule in Maßen zu halten, vor allem mit dem Prinzip der Nachhaltigkeit, dem sich die Schule verschrieben habe. „Müssen wir wirklich einen PC nur aufgrund seines Baujahres ersetzen?“, fragte er rhetorisch, ob jedes Gerät pauschal nach einer bestimmten Nutzungsdauer entsorgt werden müsse. Nach Überzeugung des Pädagogen ist auch die geplante Vollausstattung in jedem Klassenraum zu hinterfragen. „Tablets und andere Geräte sollten nur dann eingesetzt werden, wenn sie für den Unterricht einen pädagogischen Mehrwert haben“, sprach sich Verlemann dafür aus, nicht auf herkömmliche Tafeln zu verzichten.

Die Verbandsversammlung begrüßte den von der Schulleitung angeregten maßvollen Umgang mit öffentlichen Geldern und verabschiedete einstimmig den Medienentwicklungsplan. Für die Beantragung der Mittel bei der Bezirksregierung Münster ist ferner das Medienkonzept erforderlich, das die Schule bereits erstellt hat.

In einem weiteren Schritt wird nun das Technisch-Pädagogische Einsatzkonzept erarbeitet, das konkrete Kostenvoranschläge von Firmen enthalten muss.

Laut Förderrichtlinie des Digitalpakts Schule müssen die Kommunen zehn Prozent des Budgets für iPads, Beamer & Co. aufbringen. Der Eigenanteil für Westerkappeln und Lotte würde demnach rund 31 000 Euro betragen.

Wie Verlemann auf WN-Nachfrage erläutert, enthält der Medienentwicklungsplan auch Posten für die digitale Erstausstattung der neuen Räume für die Oberstufe, die zum Schuljahr 2020/21 startet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128200?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Nachrichten-Ticker