Fr., 19.10.2018

Neue Kita in Walstedde Stadt will selbst bauen

Im Walstedder Neubaugebiet „Kerkpatt“ entstehen derzeit zahlreiche Eigenheime. Mit den zusätzlichen Bewohnern wird auch der Bedarf nach adäquater Kinderbetreuung weiter steigen.

Walstedde - Ein Anbau an die Kita St. Lambertus würde den Betreuungsbedarf im Ortsteil Walstedde nicht auf Dauer decken. Deshalb will die Stadt eine neue Einrichtung im Baugebiet „Kerkpatt II“ errichten. Für die Suche nach einem Träger ist jetzt ein Interessenbekundungsverfahren angestoßen worden.

Fr., 19.10.2018

Sanierungsarbeiten an St. Marien Fuge um Fuge turmaufwärts

Benedikt Eggersmann und Burkhard Henkel (v.l) besprechen das weitere Vorgehen an Ort und Stelle.

Ahlen - Steinmetze und Dachdecker arbeiten unter einem Schutznetz vereint an der Sanierung der Fassade des Kirchturms von St. Marien. Wind und Wetter haben dem Sandstein zugesetzt. Von Peter Schniederjürgen


Fr., 19.10.2018

Impressionen aus Telgte So schön ist der Herbst

Fantastische Bilder bieten sich in diesem Herbst wieder in der Natur.

Telgte - Wunderbare Bilder bietet derzeit die Natur. Leser haben sich auf die Jagd nach den schönsten Fotos begeben. Von Stefan Flockert


Fr., 19.10.2018

Städtisches Gymnasium Ahlen Neue Fassade für Schulaula

Aus Holz statt Glas besteht zurzeit die Fassade der Schulaula am „Städtischen“.

Ahlen - 164 000 Euro fließen in diesen Herbstferien in die Sanierung der Fassade der Aula des Städtisches Gymnasiums.


Fr., 19.10.2018

Fettmarkt-Kirmes mit tollen Attraktionen Grusel-Geister und flotte Fahrgeschäfte

Spaß und Sicherheit versprechen Polizei, Schausteller und Organisatoren der traditionsreichen Fettmarkt-Kirmes.

Warendorf - Die neue Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen auf die traditionelle Kirmes-Eröffnung: Erstmals wird es keinen Weiten-Wettbewerb geben. Die Freifahrt-Chips werden live vor Ort verlost. Trotzdem sollen am Samstag um 15 Uhr am Musik-Express hunderte Ballons den Beginn des traditionellen Volksfestes markieren Von Michèle Waßmann


Fr., 19.10.2018

Frauenhaus Warendorf begrüßt Zielvereinbarung der Landesregierung – aber „Noch ein weiter Weg bis zum Ziel“

Warendorf - Das Landesministerium habe durch seine geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Frauenhausfinanzierung die Not von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern in NRW anerkannt, heißt es in einer Pressemitteilung des Warendorfer Frauenhauses. Von Joachim Edler


Fr., 19.10.2018

Sanierung rechtzeitig zu Fettmarkt abgeschlossen Wieder freie Fahrt am Marienkirchplatz

Sanierung rechtzeitig zu Fettmarkt abgeschlossen: Wieder freie Fahrt am Marienkirchplatz

Die Straße am Marienkirchplatz hat einen neuen Untergrund und ein neues Pflaster erhalten. Vorbei sind seit Freitag Spurrillen, Absackungen, tiefe Längs- und Querrisse.


Fr., 19.10.2018

Spielplatz Harkortstraße Auch die nächste Generation soll hier noch spielen können

Den Anwohnern liegt der Spielplatz an der Harkortstraße am Herzen. Sie trugen zahlreiche Gestaltungswünsche zusammen.

Ahlen - Für die Anwohner ist der Spielplatz Harkortstraße ein zentraler Treffpunkt. Deswegen beteiligten sie sich rege an der Besprechung zur Neugestaltung. Von Peter Schniederjürgen


Fr., 19.10.2018

Unfall auf der Alverskirchener Straße Radfahrer leicht verletzt

 

Telgte - Ein Radfahrer und ein Pkw stießen am Donnerstag in Telgte zusammen.


Fr., 19.10.2018

Radwegsanierung Am Montag rollen die ersten Bagger

Am Donnerstag werden die Arbeiten längs der Landesstraße beginnen, ab Montag bereits an der Hellfried-Bage-Straße.

Telgte/Westbevern - Bereits am Montag, 22. Oktober, werden die Arbeiten an der L811 beginnen, ab Donnerstag wird dann in Fahrtrichtung Westbevern einseitig gesperrt. Von Andreas Große-Hüttmann


Fr., 19.10.2018

Wohngruppe an der Langen Wieske eröffnet Erster Beatmungspatient ist eingezogen

Eröffneten am Freitag die Wohngruppe für Beatmungspatienten (v. l.): Dr. Albert Esselmann (pneumologische Praxis Waltert-Esselmann), Gunnar Sander (AP-Pflegedienste), Anna Katharina Ewering (Pflegedienstleitung), Michael Kampf (Geschäftsführer Caero-Intensivpflege), Alexander Benter (Investor und Bauherr, Alexander Benter Thomas Elmer GbR) und Theo Altefrohne (Architekt).

Warendorf - „Wir wollen die Möglichkeit schaffen, dem Leben Zuhause sehr nahe zu kommen“, beschreibt Pflegedienstleitung Anna Katharina Ewering die Idee der Wohngemeinschaft für Beatmungspatienten. Die Menschen sollten trotz ihrer Erkrankungen am normalen Leben teilhaben können. Die „Caero-Intensivpflege“ hat in Warendorf eine Wohngruppe für Beatmungspatienten eröffnet. Von Joachim Edler


Fr., 19.10.2018

Ortstermin mit Geschäftsführer FDP: „Stadthalle ist unverzichtbar“

Norbert Fleischer (l.) und Eric Fellmann (r.) bedankten sich bei Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt, der nach seiner Präsentation noch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stand.

Ahlen - Mit der Frage, wie die Zukunft von Rathaus und Stadthalle aussehen kann, beschäftigt sich auch die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Ahlen. Zur Meinungsbildung gehörte jetzt auch ein Ortstermin im Veranstaltungszentrum.


Fr., 19.10.2018

Vor der Sparkasse Trickdieb erleichtert 76-Jährigen

Symbolbild 

Ahlen - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Freitagvormittag ein 76-jähriger Rentner auf der Ahlener Moltkestraße.


Fr., 19.10.2018

Ausstellung in der Mühle „Ma(h)lwerke“ von sieben Künstlern

Die Künstlergemeinschaft pART freut sich auf die Ausstellung am Wochenende (v. l.): Christoph Russ, Afsaneh Kafifar, Maria Teresa Andrés, Elisabeth Flechtner (1. Vorsitzende), Benno Sökeland, Heinz Zwernemann und Maria Allefeld.

Sassenberg - Passend zum Ausstellungsort präsentiert die Künstlergemeinschaft Münster pART e.V., in der Fürstlichen Mühle ihre Bilder, die „Ma(h)lwerke“ zum Thema haben. Der Kulturkreis Sassenberg hat damit wieder einmal Künstler in die Stadt geholt, die deutschlandweit und auch international einen hervorragenden Ruf genießen.


Fr., 19.10.2018

Ministerin Ina Scharrenbach in Hoetmar Flächenverbrauch im Blick behalten

Bruno Peter (l.) erläuterte Ministerin Ina Scharrenbach die Überlegungen zur Erweiterung der Gewerbeflächen in Hoetmar. Das Foto zeigt ferner (v. .r .) Martin Huerkamp, Vorsitzender des Gewerbekreises, Josef Brand vom Lenkungsausschuss der Dorfwerkstatt, den Ortsunionsvorsitzenden Peter Molitor und den CDU-Ratsherrn Paul Schwienhorst.

Hoetmar - Die Hoetmarer möchten den ländlichen Raum weiterentwickeln. Doch das läuft nicht immer reibungslos, wie sie jetzt bei einem von der örtlichen CDU organisierten Gespräch Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, wissen ließen. Von Joke Brocker


Fr., 19.10.2018

Studientag des evangelischen Bezirksverbandes 100 Jahre Frauenwahlrecht

Im evangelischen Gemeindehaus trafen sich Frauen aus dem Bezirksverband der evangelischen Frauenhilfe und beschäftigten sich mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“.

Sassenberg - 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – ein gewichtiger Grund für den Bezirksverband der evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Münster, um am Dienstag einen Studientag zu diesem Thema zu veranstalten. Von Ulrich Lieber


Fr., 19.10.2018

Celloherbst im Kunstmuseum Zwei junge Virtuosen an den Saiten

Hellen Weiß konzertierte als Violonistin im In- und Ausland mit namhaften Orchestern.

Ahlen - Mit Hellen Weiß und Gabriel Schwabe treten zwei renommierte Musiker im Rahmen des Celloherbst im Kunstmuseum auf


Fr., 19.10.2018

Fußgänger sollte Platz machen Mit Tritten und Schlägen zu Boden gestreckt

Symbolbild 

Ahlen - Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag gegen 21.15 Uhr eine Körperverletzung auf der Nordstraße beobachteten. Dort wurde ein Fußgänger, der nicht aus dem Weg ging, niedergeschlagen.


Fr., 19.10.2018

Jahresbericht der Familien- und Lebensberatungsstellen Nachfrage bleibt konstant hoch

Die Berater in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf haben 2400 Ratsuchende unterstützt.

Kreis Warendorf - 2400 Ratsuchende haben im vergangenen Jahr konkrete Hilfe gesucht: Diese Bilanz ziehen die vier Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen (EFL) im Kreis Warendorf in ihrem gemeinsamen Jahresbericht für das Jahr 2017.


Fr., 19.10.2018

Syrischer Kochabend in Füchtorf Brüder Al Homsi leiten Landfrauen an

Die Brüder Mohamed und Maher Al Homsi bereiteten gemeinsam mit den Füchtorfer Landrauen traditionelle syrische Gerichte zu.

Füchtorf - Seit drei Jahren leben die Brüder Maher und Mohamed Al Homsi in Füchtorf. Am Montagabend luden die beiden Syrer zehn Füchtorfer Landfrauen zu einer kulinarischen Reise in ihr Heimatland ein. Von Christopher Irmler


Fr., 19.10.2018

Gemeindeverwaltung und Kirchengemeinde wollen Lösungskonzept erarbeiten Friedhöfe verursachen Verluste

Einen fünfstelligen Verlust schreibt die Katholische Kirchengemeinde derzeit mit den beiden Friedhöfen in Everswinkel und Alverskirchen. Das Bischöfliche Generalvikariat will das nicht mehr hinnehmen. Nun springt die Vitus-Gemeinde finanziell ein.

Everswinkel - Auch am Ende wird‘s noch mal teuer. Nein, nicht einmal der Tod ist umsonst. Die letzte Reise eines Menschen kostet Geld. Beisetzungsfeier, Friedhofskapelle, Grabstelle, Vorbereitung des Grabes, Nutzungsrechte . . . Da kommt einiges zusammen für Hinterbliebene. Andererseits muss für den Träger eines Friedhofs der Betrieb zumindest kostendeckend sein. Von Klaus Meyer


Fr., 19.10.2018

Gruppe „Fit ab 50“ besucht Telgte Sprichwörtlich auf der Spur

Bei herrlichem Herbstwetter steuerte die Gruppe „Fit ab 50“ die Stadt Telgte an, um sich dort von einem Stadtführer die wichtigsten „Ecken“ einmal genauer anzuschauen.

Everswinkel - Bei herrlichem Herbstwetter starteten jüngst 28 Radlerinnen und Radler der Gruppe „Fit ab 50“ nach Telgte, um bei einem gemütlichen Stadtspaziergang die historischen Gebäude und Objekte genauer in Augenschein zu nehmen.


Do., 18.10.2018

Bewerbungsfrist bis 13. November Glasfaser: Kreis hat ausgeschrieben

Bis zum Jahr 2020 sollen auch die derzeit noch schlecht versorgten Gebiete im Kreis über schnelles Internet verfügen. Bis zum 13. November können sich Anbieter an der Ausschreibung des Kreises beteiligen.

Kreis Warendorf - 54,6 Millionen Euro hat der Kreis Warendorf vom Bund für den Glasfaserausbau in noch unterversorgten Gebiete (weniger als 30 Mbit/s) erhalten. Jetzt hat der Kreis als Konzessionsgeber EU-weit zwei Aufträge ausgeschrieben – jeweils für den Nord- und den Südkreis. Von Beate Kopmann


Do., 18.10.2018

110 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg Polizei erwischt 16 Autofahrer mit Handy

Eine Hand am Smartphone, die andere am Lenkrad – wegen der Unfallgefahr setzt die Polizei auf mehr Kontrollen.

Kreis Warendorf - 16 Autofahrer erwischte die Polizei im Kreis Warendorf, als sie ihr Handy nutzten, während sie am Steuer saßen. Am Mittwoch hatte die Polizei Schwerpunktkontrollen zum Mobiltelefon-Gebrauch durchgeführt. Von Beate Kopmann


Do., 18.10.2018

Lange Lieferzeiten für E-Autos Hersteller haben Nachfrage unterschätzt

Auf bis zu neun Monaten Lieferzeit für ein E-Auto müssen sich Kunden einstellen. Und einige Autohändler im Kreis Warendorf haben derzeit überhaupt kein Elektro-Auto im Verkauf.

Kreis Warendorf - E-Autos sind immer noch teuer, aber die Reichweiten sind inzwischen passabel (300 bis 400 Kilometer), außerdem gibt es deutlich mehr Ladesäulen. Doch das alles hilft interessierten Käufern nicht weiter. Viele müssen lange auf ein Elektrofahrzeug warten. Auch im Kreis Warendorf. Von Beate Kopmann


Folgen Sie uns auf Twitter