Mo., 09.12.2019

Kein Personal Fleischerei an der Oststraße gibt Betrieb auf

Abgeklebt sind die Fenster der „City-Fleischerei“ an der Oststraße seit Sonntag. Ein Zettel kündet von der Betriebsaufgabe.

Ahlen - Die Türen sind geschlossen, die Fenster mit Packpapier abgeklebt: Am Wochenende zog sich die „City-Fleischerei“ an der Oststraße überraschend aus der Fußgängerzone zurück. Ein Zettel informiert Kunden seither über die Betriebsaufgabe. Von Christian Wolff

Mo., 09.12.2019

Gehweg-Poller in Westbevern umgefahren Poller sorgen für Diskussionen

Der erste der neuen Poller auf dem verbreiterten Gehweg im Herzen Westbeverns ist bereits umgefahren worden. Nun wird diskutiert, ob dieser richtig befestigt war.

Westbevern - Die gerade erst auf dem verbreiterten Gehweg zwischen Ampel und Beverbrücke neu aufgestellten Poller sorgen für Diskussionen. Zumal der erste bereits umgefahren wurde. Uneinig sind sich Bürger und Stadt über die Art der Befestigung. Nun wird über eine Optimierung nachgedacht. Von A. Große Hüttmann


Mo., 09.12.2019

Standort Ostbevern stark betroffen Friwo baut 120 Arbeitsplätze ab

Bis Ende 2021 will Friwo in Ostbevern am Stammsitz des Unternehmens 120 Arbeitsplätze abbauen. Das hat der Vorstand am Montagabend bekanntgegeben.

Ostbevern - 120 Arbeitsplätze will Friwo in Ostbevern abbauen. Das kündigte das Unternehmen am Montagabend an.


Mo., 09.12.2019

Hitzige Debatte Gute Gespräche am lodernden Feuer

Die Feuerstelle der Ostbeverner Landwirte auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes lockte viele interessierte Verbraucher an.

Brock/Ostbevern - Landwirte haben mit einer Mahnwache gegen das Agrarpakt der Bundesregierung demonstriert. Von Alex Piccin


Mo., 09.12.2019

Festlich Miteinander der Nationalitäten

Der Nikolaus stattete dem Verein „Wi(h)r“ am Freitag seinen Besuch ab.

Ostbevern - Der Nikolaus war zu Gast beim Ostbeverner Verein „Wi(h)hr“. Von Anne Reinker


Mo., 09.12.2019

Die Linke Doppelspitze lenkt die Geschicke des Ortsverbands

Wigand Busse, Sibylle Schulte, Reiner Jenkel und Ute Müller. Ihr Ziel ist, nach den Kommunalwahlen wieder in Fraktionsstärke im Rat vertreten zu sein.

Ahlen - Vorstandswahlen standen beim Ahlener Ortsverband der Linken jetzt auf der Tagesordnung. Und Vorsitzender Reiner Jenkel erklärte, wie er in Sachen zweite Gesamtschule abstimmen will.


Mo., 09.12.2019

Nikolausturnier Nikolausschule erfolgreich

Aus den Händen des Nikolaus und unter wachsamen Blick von Knecht Ruprecht konnte die siegreiche Nikolaus-Auswahl den Wanderpokal nach spannenden Spielen in Empfang nehmen.

Sassenberg - Die Auswahl der Nikolaus-Schule schlug im Finale des diesjährigen Nikolaus-Turniers die Klasse 5a der gastgebenden Sekundarschule mit einem verdienten 2:0. Von Ulrike Brevern


Mo., 09.12.2019

Malteser-Hilfsdienst Telgte 3950 Stunden für den MHD geleistet

Der Malteser-Hilfsdienst begrüßte neue Helfer: (hintere Reihe v.l.) Daniel Böhm, Oliver Welna, Justus Geyer, Eveline Kamphorst und Lucas Kamphorst. Der MHD-Stadtbeauftragte Heinz Loddenkötter und der stellvertretende Diözesanleiter Dr. Martin Altenburger sowie Geschäftsführerin Rita Hüser (v.l.) gratulieren Edgar Christians als neuem stellvertretenden MHD-Stadtbeauftragten (r.) und ehren Gabriele Wagenknecht (3.v.r.) und Harald Twiehaus (2.v.r.) für ihre langjährige Mitarbeiter beim MHD.

Telgte - Mit Edgar Christians hat der Stadtbeauftragte des Malteser-Hilfsdienstes Telgte nun einen Stellvertreter.


Mo., 09.12.2019

Jubilarehrung der IGBCE Bergbau heißt Solidarität

Das ist eine Hausnummer: Paul Wagner und Walter Szymanski sind seit 80 Jahre Mitglieder der IGBCE, Harri Salewski seit 70 Jahren. Peter Albrecht (l.) und Dr. Alexander Berger (r.) gratulierten.

Ahlen - Den Zusammenhalt der Bergleute, egal welcher Nation, betonten alle Redner bei der IGBCE-Jubilarehrung am Sonntagnachmittag im Hof Münsterland. Walter Szymanski und Paul Wagner gehören der Gewerkschaft der Bergleute bereits seit 80 Jahren an. Die beiden 94-Jährigen traten mit Beginn ihrer Ausbildung der Gewerkschaft bei. Von Reinhard Baldauf


Mo., 09.12.2019

Jubilarehrung des RDB in der Stadthalle „Weiterhin als Familie auftreten“

Jubilare und Vorstandsmitglieder: Michael Hüppe, Dieter Lange, Jörg Krzewina, Ralf Sollmann, Erwin Lehaus, Ernst Woitschig, Thomas Gurtler, Hubert Krone und Frank Martin (v. l.), Der Bezirksvorsitzende Ralf Sollmann (kl. Bild) wünschte sich in seiner Festrede, dass der Bezirksverein weiterhin als Familie auftritt.

Ahlen - Der Ring Deutscher Bergingenieure (RDB) lud seine Mitglieder aus dem Bezirksverein Ahlen-Heessen am Samstagabend zur Barbarafeier ein. Im Mittelpunkt standen die Jubilarehrungen. Von Ralf Steinhorst


Mo., 09.12.2019

Verein „Raestruper Gemeindehaus“ Freude über Parkbank Nr. 273

Mitglieder des Vereins Raestruper Gemeindehaus feiern die offizielle Inbetriebnahme der Sitzbank Nr. 273.

Telgte - Mit einer zusätzliche Sitzgelegenheit ist der Verein „Raestruper Gemeindehaus“ der Verwirklichung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes wieder ein kleines Stück näher gekommen.


Mo., 09.12.2019

Big-Band der Musikschule Telgte spielte in der Petruskirche Jazzig-weihnachtliche Klänge

Weihnachtliche Klänge, verbunden mit Jazz und Swingrhythmen, spielte die Big-Band der Musikschule in der Petruskirche.

Telgte - Weihnachtliche Klänge, verbunden mit Jazz und Swingrhythmen, präsentierte die Big-Band der Musikschule in der Petruskirche.


Mo., 09.12.2019

Preisträgerkonzert im Haus Siekmann Bekanntes und „Verrücktes“

Die vier Musiker des „Xenon-Quartetts“ überzeugten im Haus Siekmann durch ihre Spielfreude.

Sendenhorst - Einen temperamentvollen Auftritt legte das „Xenon-Quartett“ im Haus Siekmann hin. Die vier Saxofonisten gestalteten das inzwischen 22. Preisträgerkonzert. Ein musikalischer Wirbelwind fegte am frühen Sonntagabend durch die Tenne. Gespielt wurde Bekanntes und „Verrücktes“. Von Dierk Hartleb


Mo., 09.12.2019

Baubetriebshof und ehemalige Gerhardt-Schule Doppelter Verdacht auf Fliegerbomben

Auf dem Gelände der ehemalige Paul-Gerhardt-Schule und auch auf dem Gelände des Baubetriebshofes geht der Kampfmittelräumdienst in den nächsten Tagen dem Verdacht auf Fliegerbomben nach.

Ahlen - Auf dem Gelände des alten Baubetriebshofes und der ehemalige Paul-Gerhardt-Schule und Baubetriebshof könnten Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg liegen.


Mo., 09.12.2019

Zugausfälle durch Streik bei der Eurobahn Pendler nach Münster verzweifeln

Zugausfälle durch Streik bei der Eurobahn: Pendler nach Münster verzweifeln

Warendorf - Verspätungen und Zugausfälle gehören auf der Bahnstrecke Bielefeld-Münster zum täglichen Leid der Fahrgäste. Am Montag kommt noch ein Streik bei der Eurobahn hinzu. Der Frust am Bahnsteig ist groß. Von Rebecca Lek


Mo., 09.12.2019

VdK-Ortsverband Telgte-Westbevern Freude über Mitgliederplus von 87 in zwei Jahren

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im VdK-Ortsverband wurden bei der Jahreshauptversammlung vorgenommen. Vorsitzender Marin Behnke (r.) übergab Ehrennadel und Urkunde.

Telgte - Der VdK-Ortsverband Telgte-Westbevern freut sich über einen deutlichen Mitgliederzuwachs. Von Bernhard Niemann


Mo., 09.12.2019

Senatorentaufe der KG „Klein-Köln“ Schwippe und Dylus im erlauchten Kreis

Die Senatoren stellten sich dem obligatorischem Gruppenfoto – natürlich mit dem amtierenden Prinzenpaar Dennis I. (Leinkenjost) und Annabell I. (Brockhues, vorne).

Vorhelm - Erst kam der Nikolaus, dann folgten zwei neue Senatoren. Die „Schwarze Garde“ der KG „Klein-Köln“ absolvierte am Samstagabend im Hotel Witte wieder ihr traditionelles Programm zum Senatorenessen. Von Ralf Steinhorst


Mo., 09.12.2019

Brandschutzbedarfsplan Wo lang, wenn‘s brennt?

Damit die Feuerwehr schnell am Einsatzort ankommen kann, bedarf es unter anderem eines Verkehrskonzeptes, das mit dem Brandschutzbedarfsplan harmoniert.

Ostbevern - Damit die Feuerwehr schnell am Einsatzort ankommen kann, bedarf es unter anderem eines Verkehrskonzeptes, das mit dem Brandschutzbedarfsplan harmoniert. Von Daniela Allendorf


Mo., 09.12.2019

Starlights „Es war eine tolle Sache für uns alle“

Starlights: „Es war eine tolle Sache für uns alle“

Nicht für den Einzug ins Finale gereicht hat es bei den Starlights aus Ostbevern.


Mo., 09.12.2019

Spende Über 800 Würstchen verkauft

Die Aktiven von Vibo und der Nachbarschaftsinitiative freuten sich über den Rekorderlös.

Ostbevern - 2600 Euro bekam die Nachbarschaftsinitiative Großer Kamp/Erbdrostenstraße für den Verein Vibo (Förderung der Inklusion in Ostbevern) zusammen. Von Anne Reinker


Mo., 09.12.2019

Tarifkonflikt bei der Eurobahn Streik führt zu Zugausfällen im Münsterland

Tarifkonflikt bei der Eurobahn: Streik führt zu Zugausfällen im Münsterland

Münster - Ein einzelner streikender Lokführer hat am Montagmorgen acht Zugfahrten zwischen Münster und Bielefeld ausfallen lassen. Das hat eine Sprecherin der Eurobahn erklärt. Ansonsten habe der Streik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) den Bahnverkehr im Münsterland relativ wenig gestört. Das kann sich aber in den kommenden Tagen ändern. Von Stefan Werding, Jan Hullmann


Mo., 09.12.2019

Ex-Partner streiten sich in der Tankstelle Bierflaschen auf den Kopf geschlagen

Ex-Partner streiten sich in der Tankstelle: Bierflaschen auf den Kopf geschlagen

Beckum - Zwei Bierflaschen hat eine 32 Jahre Frau ihrem Ex-Partner auf den Kopf geschlagen. Der Streit ereignete sich am späten Freitagabend im Verkaufsraum einer Tankstelle in Beckum, wie die Polizei am Montag mitteilte. 


Mo., 09.12.2019

Schule für Musik präsentiert Musical „Die Reise nach Ägypten“ Taschenlampen und ein Kindertraum

Bescherung im Kinderkrankenhaus: weil die kranken Kinder Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen, kümmern sich die Krankenschwestern um die Bescherung.

Oelde - Eine Premiere ist am Wochenende in der Aula des Oelder Thomas-Morus-Gymnasiums über die Bühne gegangen. Die Schule für Musik im Kreis Warendorf hat mit ihren Nachwuchschören das Musical „Die Reise nach Ägypten“ aufgeführt. Von Andreas Engbert


Sa., 07.12.2019

Klimaschutz und Bedrohung der Landwirte Starke Aufforstung hat Flächenfraß zur Folge

Der Kreis ist eine waldarme Region. Dürre und Borkenkäfer haben zusätzlich viele Wälder vernichtet. Die SPD hatte deswegen beantragt, den Waldanteil von 13 auf 20 Prozent zu erhöhen.

Kreis Warendorf - Der Kreis Warendorf ist eine waldarme Region. Weil Holz gut fürs Klima ist, hatte die SPD beantragt, den Waldanteil von 13 auf 20 Prozent zu erhöhen. Doch das war nicht mehrheitsfähig - aber Auslöser für eine heftige Diskussion. Von Beate Kopmann


Sa., 07.12.2019

Bevölkerungsschutz Appell: Bürger sollen für Notfälle Vorsorge treffen

Zu möglichen Bedrohungslagen für die Bevölkerung zählt Hochwasser. So war im Jahr 2015 in Oelde auch das dortige Freibad im Vierjahreszeiten-Park komplett überflutet.

Kreis Warendorf - Der Ernstfall liegt noch nicht so lange zurück, 2015 erwischte es Oelde, nachdem 2001 ein Starkregenereignis Teile der Stadt Ahlen unter Wasser gesetzt hatte. Den Mitgliedern des Finanzausschusses stellte Ordnungsdezernentin Petra Schreier ein Konzept zum Bevölkerungsschutz vor.


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.