Kreis Warendorf
Gute Zeiten für Häuslebauer

Samstag, 28.02.2009, 06:02 Uhr

Kreis Warendorf . Auch in der Finanzkrise haben wir den Erfolgskurs der Vorjahre weiter fortgeführt“, erklärt Achim Friedrich , Geschäftsführer der Sparkassen Immobilien GmbH. „Insgesamt fanden 315 Kaufimmobilien im Jahr 2008 einen neuen Eigentümer. Die Zahl der vermittelten Gebrauchtimmobilien stieg um 5,7 Prozent.

Bei den Neubaumaßnahmen verzeichnet die Sparkassen Immobilien GmbH ein Plus von 12,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Ob als Altersvorsorge oder Kapitalanlage – Immobilien sind nach wie vor gefragte Sachwerte“, weiß Friedrich. Des Weiteren sei zu beobachten, dass es aufgrund der schwachen Neubautätigkeit im Münsterland auf den Mietwohnungsmärkten zu Engpässen und steigenden Mieten kommt. Dies wirke sich positiv auf die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern aus.

In der neuen Energiesparverordnung sieht Friedrich Chancen: „Fördermöglichkeiten durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und geringere Betriebskosten können einen Neubau attraktiver machen, als den Kauf einer Gebrauchtimmobilie.“

Das selbst genutzte Eigenheim ist als sichere Altersvorsorge in den vergangenen Jahren noch stärker in den Vordergrund gerückt. Durch die jüngste Leitzinssenkung und die mögliche Nutzung der Riester-Förderung haben sich die Rahmenbedingungen für die Finanzierung einer Immobilie erheblich verbessert.

Friedrich: „Neben dem großen Angebot an gebrauchten Immobilien werden im Frühjahr Neubaureihen- und Doppelhäuser in Ahlen neu vermarktet. Und auch bei Grundstücken gibt es speziell in Warendorf, Telgte, Sendenhorst und Albersloh interessante Angebote.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/467371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F702594%2F702613%2F
Nachrichten-Ticker