Arbeitsschutz ermittelt
Arbeiter stürzt sieben Meter tief

Neubeckum -

Etwa sieben Meter in die Tiefe fiel ein Mann bei Dachdeckerarbeiten am Dienstagnachmittag in Neubeckum

Dienstag, 17.12.2013, 16:12 Uhr

. Der Mitarbeiter eines Dachdeckerbetriebes war mit Arbeiten auf dem Dach eines Gebäudes an der Dyckerhoffstraße beschäftigt, als er von dem Dach auf ein ungesichertes, nicht zu betretendes, Nebendach wechselte. Das Wellblechdach gab nach und der 56-Jährige stürzte in die Tiefe und prallte auf den Hallenboden. Ein Rettungswagen brachten den schwer verletzten Mann in das Beckumer Krankenhaus. Die Bezirksregierung Münster als zuständige Stelle für den Arbeitsschutz wurde über den Unfall informiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2109419?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1786161%2F2592492%2F
Wie Kita-Kinder beim Wechsel zur Grundschule die Lust am Lernen behalten
Sind alle reif für die Schule: Samuel, Lena, Hana, Viktoria, Michael und Elias (v. l. n. r. ) und Ludger Lünenborg von Lernen Fördern e.V., Marina Hengstler, Leiterin des Kinderland-Verbundes Ibbenbüren, Heike Schöpper, Leiterin der Albert-Schweitzer-Grundschule in Ibbenbüren und Uta Wilbers, Leiterin Kinderland Ibbenbüren.
Nachrichten-Ticker