Festgottesdienst mit Dr. Hegge
Stromberger Wallfahrt mit Kreuztracht

Stromberg -

Die Wallfahrt zum Heiligen Kreuz nach Stromberg beginnt am Sonntag (21. Juni) um 6.30 Uhr mit der Pilgermesse in der Wallfahrtskirche. Um 7.30 Uhr beginnt die „Große Kreuztracht“ (zehn Kilometer Fußmarsch mit Unterbrechungen).

Donnerstag, 11.06.2015, 17:06 Uhr

Die Kreuztracht trifft gegen 10 Uhr wieder am Burgplatz ein, wo um 10.30 Uhr das Pilgerhochamt auf der Stufen der Wallfahrtskirche stattfindet. Das Festhochamt und die Festpredigt übernimmt Weihbischof Dr. Christoph Hegge aus Münster .

Nach dem Festhochamt sind alle Pilger zum Verweilen auf dem Burgplatz eingeladen, wobei Speisen und Getränke angeboten werden. Die Pilgerandacht findet um 13.30 Uhr in der Wallfahrtskirche statt. Der Wallfahrtssonntag endet um 20 Uhr mit gemeinsamem Beten und Singen ebenfalls in der Wallfahrtskirche.

Der Festgottesdienst wird mitgestaltet von der Kantorei Stromberg unter der Leitung von Winfried Thorwesten. Für den 2. Wallfahrtsgottesdienst am 28. Juli ist Erzbischof Hans-Josef Becker aus Paderborn eingeladen, am 3. Wallfahrtssonntag ist Abt Aloysius Althaus OSB aus der Abtei Königsmünster in Meschede Zelebrant und Prediger.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3312143?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F4852293%2F4852300%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker