Inklusion
Neubau einer Förder-Schule

Kreis Warendorf -

Alle Welt redet davon, Förderschulen zu schließen. Aber im Kreis Warendorf wird beim Thema Inklusion erst einmal davor gewarnt, das Kind mit dem Bade auszuschütten. Konkret soll im Nordkreis sogar eine neue Förderschule mit den Schwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale Soziale Entwicklung“ gebaut werden.

Samstag, 21.10.2017, 10:10 Uhr

Für Erhalt und Neubau von Förderschulen machen sich die Bürgermeister und der Landrat stark.
Für Erhalt und Neubau von Förderschulen machen sich die Bürgermeister und der Landrat stark. Foto: dpa/Jonas Güttler

Alle Welt redet davon, Förderschulen zu schließen. Aber im Kreis Warendorf wird beim Thema Inklusion erst einmal davor gewarnt, das Kind mit dem Bade auszuschütten. Konkret soll im Nordkreis sogar eine neue Förderschule mit den Schwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale Soziale Entwicklung“ gebaut werden. Außerdem will man die Overbergschule in Beckum (Südkreis), deren Auslaufen zum Schuljahr 2018/19 schon beschlossen war, wiederbeleben.

Dieses Vorhaben skizzierte Landrat Dr. Olaf Gericke in seiner Haushaltsrede. Es handelt sich aber nicht um Pläne für die Schublade. Die Projekte sind bereits mit den Bürgermeistern im Kreis Warendorf abgestimmt.

Gericke äußerte sein Bedauern, dass die Franziskusschule in Warendorf leider nicht mehr zu retten gewesen wäre. „Alle anderen Förderschulen im Kreis stehen aber nicht zur Disposition“, betonte der Landrat. Er erwarte, dass weder das Schulministerium noch die Bezirksregierung die neue Richtung „Pro Förderschule“ behindern werden. Und auch in der Grundschule würden für Kinder mit dem Förderbedarf Lernen entsprechende Plätze gebraucht. Dieser Bedarf, so Gericke, müsse jederzeit geprüft werden können und nicht erst, wie bisher üblich, nach dem dritten Schuljahr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker