Marktplatz: Nur sechs Stimmen fehlten
Oelde darf Bürgerentscheid nicht neu auszählen

Nun wird der Bürgerentscheid über die Neugestaltung des Oelder Marktplatzes doch nicht neu ausgezählt. Zwischendurch hatte Bürgermeister Karl-Friedrich Knop diese Anweisung gegeben – wegen des knappen Ergebnisses und um Vorwürfe von Manipulation erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Montag, 25.03.2019, 16:58 Uhr aktualisiert: 25.03.2019, 17:02 Uhr
Marktplatz: Nur sechs Stimmen fehlten: Oelde darf Bürgerentscheid nicht neu auszählen
Foto: Dierk Hartleb
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6495761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F
Handwerker im Endspurt
Die Bauarbeiten gehen in den Endspurt im „Spatzl Bayrisches Wirtshaus im Kruse Baimken“.
Nachrichten-Ticker