Klimaschutzpreis
Kreis fördert zwei Projektideen

Kreis Warendorf -

Klimaschutz fängt im Kleinen an. Zuhause, auf dem Weg zur Arbeit, in der Schule – Beiträge können an vielen Stellen geleistet werden. Zwei der vielen Ideen zum Klimaschutz werden bei einem kreisweiten Wettbewerb mit je 1000 Euro unterstützt. „Zum ersten Mal schreibt der Kreis Warendorf den Klimaschutzpreis nicht für schon bestehende Projekte aus, sondern prämiert Projektideen, die mit Hilfe des Preisgeldes bis Mitte 2020 umgesetzt werden“, erläutert Marcel Richter, Klimaschutzmanager des Kreises.

Sonntag, 14.07.2019, 10:01 Uhr aktualisiert: 14.07.2019, 11:00 Uhr
Projektideen für den Klimaschutzpreis können bis zum 15. August 2019 eingereicht werden.
Projektideen für den Klimaschutzpreis können bis zum 15. August 2019 eingereicht werden. Foto: Kreis Warendorf

Gefördert werden soll die Umsetzung der Klimaschutzideen, die aus einer Gruppe heraus entstanden sind und mehreren Personen zugutekommen. Bewerbungen können von Vereinen, Naturschutzgruppen und Schulklassen, aber auch von Betrieben oder Zusammenschlüssen von Freunden oder Nachbarn kommen.

Beiträge aus allen Themenfeldern des Klimaschutzes sind erlaubt. Erneuerbare Energien, klimafreundliche Mobilität, aber auch die Vermittlung von Information und Sensibilisierung der Mitmenschen sind nur einige mögliche Ansätze.

Die Teilnehmer sollten ihre Beiträge anschaulich mit einem Medium ihrer Wahl vorstellen. Über die Prämierung entscheidet eine Jury aus Mitgliedern des Ausschusses für Wirtschaft, Umwelt und Planung. Ansprechpartner ist Klimaschutzmanager Marcel Richter ,   ✆ 0 25 81 / 53 66 44.

Beiträge zum Wettbewerb können gesendet werden unter dem Stichwort „Klimaschutzpreis“ per E-Mail an marcel.richter@kreis-warendorf.de oder postalisch an den Kreis Warendorf, Amt für Umweltschutz, Waldenburger Straße 2, 48231 Warendorf.

Einsendeschluss ist der 15. August.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6772726?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F
Polizei sucht uniformierten Mann mit Gewehr
Die Polizei suchte
Nachrichten-Ticker