Programm für Jung und Alt
Viel zu erleben auf Hof Lohmann

Freckenhorst -

Am Sonntag, 1. September, lädt der Hof Lohmann in Freckenhorst zum Hoffest ein. Eröffnet wird es um 10 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Reithalle.

Mittwoch, 21.08.2019, 14:46 Uhr aktualisiert: 21.08.2019, 15:00 Uhr
Allen Altersgruppen bietet das Hoffest auf Hof Lohmann am 1. September etwas – natürlich auch Kindern.
Allen Altersgruppen bietet das Hoffest auf Hof Lohmann am 1. September etwas – natürlich auch Kindern. Foto: Hof Lohmann

Die Freckenhorster Werkstätten gestalten den Gottesdienst, der den Gedanken leitet: „Wasser – wichtig zum Leben“. Vor knapp 20 Jahren wurde die Einrichtung des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. auf ökologischen Landbau nach Naturland-Richtlinien umgestellt. Das Hoffest, zu dem viele Besucher erwartet werden, bietet in diesem Jahr zudem den Rahmen für den Auftakt der landesweiten Aktionstage Ökolandbau NRW. Die Gäste erwartet buntes Markttreiben mit vielen Angeboten, Aktivitäten, Tanzvorführungen, Leckereien und Produkten vom Hof. Offiziell eröffnet werden die Aktionstage Ökolandbau um 12 Uhr durch Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann und Warendorfs Bürgermeister Axel Linke. Das Markttreiben beginnt bereits nach dem Wortgottesdienst gegen 11 Uhr. Seiler, Zinngießer, Holzschuhmacher, Drechsler, Wollspinner, Hufschmied und andere präsentieren ihr traditionelles Handwerk. Bewundert werden können auch außergewöhnliche Filz- und Kupferarbeiten. Parken ist gratis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker