236 000 Euro aus Berlin
Förderung für drei Denkmäler im Kreis

Kreis Warendorf. -

In Freckenhorst, Everswinkel und Liesborn kommen Zuschüsse des Bundes drei unter Schutz stehenden Gebäuden zu Gute.

Mittwoch, 06.05.2020, 14:30 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 14:36 Uhr
Auch für die Pfarrkirche St. Magnus in Everswinkel gibt es Fördergelder des Bundes.
Auch für die Pfarrkirche St. Magnus in Everswinkel gibt es Fördergelder des Bundes. Foto: Klaus Meyer

Der Bund fördert der Bund die Sanierung von drei denkmalgeschützten Objekten des Kreises Warendorf mit gut einer viertel Million Euro. Das teilen CDU-Bundestagsabgeordneter Reinhold Sendker und Kollege Bernhard Daldrup ( SPD ) mit. Das habe der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am Mittwoch beschlossen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, in denen Corona das alles beherrschende Thema sei, gebe solch eine gute Nachricht Auftrieb, so Sendker.

Wie auch Daldrup berichtet, fließen 115 000 Euro in die Sanierungsarbeiten der Boeselagerschen Kurie (Baujahr 1785). Das Gebäude soll anschließend als Pfarrverwaltung und Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Bonifatius genutzt werden.

Weitere 110 000 Euro kommen der katholischen Kirchengemeinde Sankt Magnus/Sankt Agatha in Everswinkel zugute. Damit werden die Erhaltungs- und Rekonstruktionsarbeiten der Kirchenausstattung unterstützt. Mit weiteren 11 000 Euro beteiligt sich der Bund an der Sanierung der historischen Fleiter-Orgel in der Liesborner Abteikirche Ss. Cosmas und Damian.

Über die Entscheidung des Haushaltsausschusses freuten sich Sendker und Daldrup, die sich nach eigenem Bekunden beide für die Förderung eingesetzt hatten.

Dass gleich drei Projekte aus dem Kreis Warendorf berücksichtigt wurden, damit sei eigentlich nicht zu rechnen gewesen, so Reinhold Sendker. Bernhard Daldrupbestätigt: Es habe bundesweit eine Vielzahl von Bewerbungen gegeben, weshalb nur ein Teil positiv habe beschieden werden könne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7397939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F
Nachrichten-Ticker