Sa., 23.02.2019

Rezepttipp von Andreas Pfeiffer Wenn der Jäger die Kochschürze anlegt

Andreas Pfeiffer (l.) mit einem frischen Stück Wild. Gemeinsam mit Mike Lemke betreibt der passionierte Jäger aus dem Sauerland die „City-Fleischerei“ an der Oststraße in Ahlen.

Ahlen - Man nehme: 400 Gramm Wildschwein-Gulasch. Wie daraus und weiteren Zutaten sein Lieblingsgericht wird, verrät Metzgermeister Andreas Pfeiffer. Von Christian Wolff

Sa., 23.02.2019

Hansjürgen van de Loo Faszinierende Tiere im ewigen Eis

Die Weltkarte kennt er gut: Hansjürgen van de Loo bereiste den Nord- und den Südpol.

Vorhelm - Beinahe 18 000 Kilometer – von Pol zu Pol – ging am Donnerstagabend die Diareise von Hansjürgen van de Loo in der Nicolaikirche. Von Peter Schniederjürgen


Sa., 23.02.2019

Indianersprecher Joe Martin Unterwegs in heikler Mission

Nachgeholt wird am Sonntag um 10.30 Uhr in der Ludgerikirche der krankheitsbedingt ausgefallene deutsch-indianische Gottesdienst mit Joe Martin aus Kanada (M.). Mit dabei sind Pfarrer Willi Stroband (l.) und der Weltmusiker Pit Budde aus Münster.

Ahlen - In der kommenden Woche hat Joe Martin einen wichtigen Termin in Berlin. Dann wird der Kanadier, der zu den indigenen Einwohnern der Westküste gehört und sich selbst als Angehöriger der „First Nations“ bezeichnet, einen hohen Vertreter des Ethnologischen Museums Berlin treffen, um mit ihm Gespräche über die Möglichkeit der Rückgabe von Kulturgütern zu führen. Dabei begleiten wird ihn Rudolf Blauth. Von Dierk Hartleb


Fr., 22.02.2019

Ausstellungsende im Heimatmuseum Ein Hauch von Frühling

Christine Hallbauer, Anneliese „Peggy“ Hilke und Ute Oehm hoffen zur Finissage am Sonntag im Heimatmuseum auf zahlreiche Besucher. Um 16 Uhr soll das Bild „Sommertag“ von Peggy Hilke verlost werden.

Ahlen - Die Ausstellung „Farbenspiel“ im Heimatmuseum geht am Sonntag zu Ende. Zum Abschluss wird ein Aquarell von Peggy Hilke verlost. Von Dierk Hartleb


Fr., 22.02.2019

Karnevalisten besprachen Termine BAS-Boss schickt E-Mail an Petrus

Prinz und Co. sind froh: Das Motto für die nachfolgende Session steht schon fest. Es wird „Heart-Rock-Café Ahlen“ heißen.

Ahlen - Der Höhepunkt der närrischen Session 2018/19 steht bevor. Zeit für die Karnevalsgesellschaften, letzte organisatorische Details zu besprechen. Der Bürgerausschuss zur Förderung des Ahlener Karnevals (BAS) hatte am Donnerstagabend im Hof Münsterland zur Mitgliederversammlung eingeladen. Von Ralf Steinhorst


Fr., 22.02.2019

Närrische Messe Ein buntes Bild rund um den Altar

Der Freundeskreis „Nord-West-Humor“ freut sich auf viele närrische Gottesdienstbesucher. Die karnevalistische Messe beginnt am 3. März um 10.30 Uhr.

Ahlen - Karneval und Kirche gehen gut zusammen. Das zeigt die närrische Messe in St. Elisabeth Jahr für Jahr.


Fr., 22.02.2019

Feuerwehr im Einsatz bei Rubberts Mühle Öliger Film überzog die Werse

Durch das Setzen einer Ölsperre verhinderte die Feuerwehr, dass der Schmierfilm weiteren Umweltschaden anrichtete.

AHlen - Wenn ein Fluss bunt schimmert, ist in der Regel ein umweltschädlicher Schmierfilm hineingeraten. Mit einem solchen bekam es die Feuerwehr Ahlen am Freitag an der Werse zu tun. Von Christian Wolff


Fr., 22.02.2019

Marietheres Mersmann geehrt Vier Jahrzehnte im Dienste des Kreises

Mit Marietheres Mersmann ehrte Landrat Dr. Olaf Gericke eine Kreismitarbeiterin, die seit 40 Jahren im Dienst ist.

Ahlen / Warendorf - Auf stolze 40 Dienstjahre beim Kreis Warendorf kann Marietheres Mersmann zurückblicken. Landrat Dr. Olaf Gericke bedankte sich bei der Ahlenerin für die viele Arbeit in den zurückliegenden Jahrzehnten und wünschte ihr gleichzeitig alles Gute für die Zukunft.


Fr., 22.02.2019

Vortrag von Dr. Ludger Schröer Ein Trafohäuschen nach Kirchenmuster

Vom Trafohäuschen im Berliner Park ist der Historiker Dr. Ludger Schröer ganz begeistert. In seinem Vortrag ging er auf die Besonderheiten ein. Vorher hatte Silke Büscher-Wagner von den „Stadtbildmachern“ den Referenten vorgestellt.

Ahlen - Vom Trafohäuschen im Berliner Park ist der Historiker Dr. Ludger Schröer ganz begeistert. In seinem Vortrag, den er auf Einladung der „Ahlener Stadtbildmacher“ hielt, ging er auf die Besonderheiten ein. Von Peter Schniederjürgen


Fr., 22.02.2019

Deppenapostroph und ein glückliches Ende Wie sich Nicht‘s in Nichts auflöst

Nur ein kurzes Gastspiel gab das „Nicht‘s“.

Ahlen - Kennen Sie diese Geschichte mit dem Deppenapostroph? Gemeint ist das Setzen eines Apostrophs dort, wo es in der deutschen Sprache nicht erlaubt ist. Von Sabine Tegeler


Fr., 22.02.2019

Trescher folgt Leismann Schlüsselposition am Kunstmuseum

Museumsdirektor Burkhard Leismann (4.v.r.) stellte Dr. Stephan Trescher (3.v.l.) als seinen Nachfolger vor. Auch Dr. Robert Freiberg (r.) und Michael Oertel (2.v.l.) sind noch relativ neu im Team, zu dem auch Dagmar Schmidt und Geschäftsführer Rüdiger Hartleb (l.) gehören.

Ahlen - Am Donnerstag wurde der 54-jährige Kunsthistoriker Dr. Stephan Trescher als designierter Nachfolger von Muse­umsdirektor Burkhard Leismann vorgestellt. Von Dierk Hartleb


Fr., 22.02.2019

„Westfalen-Kaserne“: Ende der Dauerbaustelle „Trio“ ist nach sechs Jahren fertig

Sechs Jahre liegen zwischen dem ersten Spatenstich und der Fertigstellung des „Trio-Gebäudes“ in der „Westfalen-Kaserne“. Immerhin: Es ist das erste seiner Art in Nordrhein-Westfalen.

Ahlen - Fast sechs Jahre ist es her, dass in der „Westfalen-Kaserne“ der erste Spatenstich für das sogenannte „Trio-Gebäude“ zur Truppenversorgung erfolgte. Jetzt wird es endlich eingeweiht und eröffnet. Von Christian Wolff


Do., 21.02.2019

Beirat im Süden tagte Projekte für Bewegung im Stadtteil

Der Stadtteilbeirat: Lutz Henke, Anna Kalus, Wilfried Schein, Hermann Huerkamp, Beate Wichmann, Thomas Christowzik, Ralf Topp, Durmus Tüney, Wilfried Born, Sabine Hartmeier, Heinrich Sinder

Ahlen - Wenn junge Kinder mit ihren Eltern am Sonntagmorgen zusammenkommen und kostenlos einem Bewegungs- und Sportangebot nachgehen können, dann ist dies auch ein Verdienst des Stadtteilbeirats Süd. Dieser tagte aktuell im Stadtteilbüro an der Gemmericher Straße und hat sich einstimmig für die Finanzierung des Projektes ausgesprochen.


Do., 21.02.2019

Evangelische Gemeinde Vorhelm-Sendenhorst Bibelwoche kreist ums Vertrauen

Ein Teil des Teams der Kinderbibelwoche: Daniel und Andreas Florko, Carola Winkler, Diakon Michael Reckmann, Elina Kuhn (mit Augenbinde), Davina Stapleton, Jana Zwetzig, Alexander Schmidt, Katharina Golz, Maxim und Diana Olschewski, Linus Schmedding, Konstantin Klassen, Florian Michalak, Daniel Schlundt und Pfarrer Manfred Böning (v.l.).

Vorhelm - „Was für ein Vertrauen“ lautet das Motto in den Osterferien, wenn die traditionelle Kinderbibelwoche der Evangelischen Kirchengemeinde Vorhelm-Sendenhorst startet.


Do., 21.02.2019

60 Jahre Standortgeschichte in Ahlen Kaserne hatte anfangs keinen Namen

Vor 60 Jahren nahm die heutige „Westfalen-Kaserne“ unter dem schlichten Namen „Kaserne Ahlen“ ihren Betrieb auf.

Ahlen - Sechs Jahrzehnte ist es her, dass die ersten Soldaten in die „Westfalen-Kaserne“ einzogen, die damals noch schlicht „Kaserne Ahlen“ hieß. Unsere Zeitung begleitet den runden Geburtstag, der unter anderem mit einem Tag der offenen Tür gefeiert wird. Von Christian Wolff


Do., 21.02.2019

Internationaler Frauentag Mit Fritzi und Suse fernab von Anti-Aging

Fritzi Bender (l.) und Suse Kirchhoff in Aktion: Anlässlich des internationales Frauentags kommen die beiden Kabarettistinnen in den Saal Sandgathe und fragen sich: „Bin ich schon drin?“

Ahlen - Kabarett anlässlich des Internationalen Frauentags hat in Ahlen Tradition. Diesmal kommen Fritzi und Suse mit ihrem Programm „Altweibersommer“ in den Saal Sandgathe.


Mi., 20.02.2019

Ende der Behinderten-Sportgemeinschaft Restvermögen kommt dem Hospiz zugute

Das Restvermögen der Behinderten-Sportgemeinschaft findet bei der Hospizbewegung eine sinnvolle Verwendung: Iris Richter und Hans-Jürgen Fürstenau vom Hospiz dankten Heinz Schulte, Else Sewing und Elisabeth Fröhlich (v.l.).

Ahlen - Ein stolzer Betrag von 4661,30 Euro war übriggeblieben, als sich die Behinderten-Sportgemeinschaft vor einiger Zeit auflöste. Der ehemalige Verein spendete diese Summe am Dienstagmorgen der Hospizbewegung im Kreis Warendorf. Von Ralf Steinhorst


Mi., 20.02.2019

Blindenverein Ahlen-Hamm Fritz Neumann vertritt die Ahlener

Vorstand mit Jubilarin: Fritz Neumann, Dieter Hoffmann, Klara Lattek, Horst Josef Paletta und Thomas Kerkmann.

Ahlen / Hamm - Es wurde gewählt beim Blindenverein Ahlen-Hamm. Neu im Vorstand ist Thomas Kerkmann.


Mi., 20.02.2019

„Zeugnislauf“ der Wibbelt-Schule Knapp 700 Euro für neues LED-Logo

2,7 Kilometer in 35 Minuten legte diese Gruppe aus Vorhelm-Bahnhof zurück: Nick Flütter, Emily Venherm, Elina Hasselmann, Tim Hasselmann, Tom Flütter, Thorsten Venherm und Johanna Papenfort. Als Eltern begleiteten sie Annika Venherm (l.) und Cornelia Papenfort (r.).

Vorhelm - Der sogenannte „Zeugnisgang“ der Augustin-Wibbelt-Grundschule, der jedes Jahr in der Winterzeit organisiert wird, wurde diesmal in einen Sponsoren- und Spendenlauf umfunktioniert. Das Kernziel blieb indes dasselbe: Die Kinder sollen auf diesem Wege dazu ermuntert werden, zu Fuß zur Schule zu gehen.


Mi., 20.02.2019

Bürgerinfo zum Stadtpark Eine wahre Fülle an Ideen

Die Ahlener haben für die Neugestaltung des Stadtparks jede Menge Anregungen.

Ahlen - Insektenhotels, neue Wege, ein Matschspielplatz – Ideen zur Gestaltung des Stadtparks gibt es viele. Von Reinhard Baldauf


Mi., 20.02.2019

Bahnunterführung Bunt oder Grün? Jetzt abstimmen

Dennis Thiele, Thomas Weyland, Markus Gantefort, Andreas Mentz, Christian Kruthoff und Praktikantin Mia Haurenherm laden zur Abstimmung ein.

Ahlen - Die Ahlener haben wieder die Wahl. Diesmal geht es um die „Tapete“ in der Bahnunterführung zwischen Kerkmann-Platz und Fußgängerzone. Von Sabine Tegeler


Mi., 20.02.2019

Elisabeth-Tombrock-Haus Gemeinschaft betreut erleben

Einrichtungsleiterin Anne Troester (l.) und die zukünftige Leiterin der Tagespflege Adela Gläser beim täglichen Baustellenrundgang.

Ahlen - Im Seniorenheim an der Kapellenstraße wird zurzeit umgebaut: Im ehemaligen Restaurant entsteht die Tagespflege „Amandus“.


Mi., 20.02.2019

Stadtbücherei bietet mehr als Lesestoff Zentrum für Sprache und Integration

Büchereileiterin Ewa Salamon und Mitarbeiterin Anna Siewert informierten diese Besucher der Stadtbücherei bereits über die neuen Informations-Faltblätter für Menschen mit Migrationshintergrund.

Ahlen - Die Stadtbücherei ist nicht nur ein Informationszentrum mitten in der Stadt. Ihr angenehmes Ambiente macht sie auch zu einem beliebten Treffpunkt. Die Nutzung der Angebote vor Ort ist für alle Besucher auch ohne Anmeldung und Bibliotheksausweis möglich.


Di., 19.02.2019

Dolberger Straße Schülerin schwer verletzt

Dolberger Straße: Schülerin schwer verletzt

Ahlen - Eine Neunjährige ist über die Straße zum Bus gelaufen. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst.


Di., 19.02.2019

Antrag der Freien Wähler Glasfasernetz: Geht Vorhelm leer aus?

Die Telekom investierte im Vorjahr in Vorhelm: Neue Anschlusskästen wurden aufgestellt. Aber das Vectoring mit bis zu 100 Mbits pro Sekunde ersetzt keine Glasfaserleitungen bis ins Haus.

Vorhelm - Während im Ortsteil Dolberg mit dem Ausbau des Glasfasernetzes durch Stadtwerke und „Helinet“ ein neues Digitalzeitalter beginnt, ist Vorhelm erst bei einer Vorstufe, dem sogenannten Vectoring, angekommen. Von Christian Wolff


1 - 25 von 3701 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

12°C -2°C

Morgen

14°C -1°C

Übermorgen

15°C 0°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter