Mi., 02.10.2019

Haushaltsplanentwurf 2020 „Schwarze Null“ und noch etwas mehr

Zufrieden: Bürgermeister Dr. Alexander Berger stellte mit Kämmerer Dirk Schlebes den Haushaltsplanentwurf für 2020 vor.

Ahlen - Der Bürgermeister konnte seine Genugtuung nicht verbergen, als er das Pressegespräch mit diesem Satz eröffnete: „Im Herbst 2015 haben wir einen ausgeglichenen Haushalt versprochen, und heute wird geliefert.“

Di., 01.10.2019

Andreas Mentz gewählt In Hamm warten noch viele spannende Aufgaben

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann gratulierte Andreas Mentz zu seiner Wahl zum Stadtbaurat als erster.

Ahlen / Hamm - Der Ahlener Stadtbaurat Andreas Mentz wechselt nach Hamm. Der Hammer Rat wählte ihn am Dienstagnachmittag einstimmig. Von Dierk Hartleb


Di., 01.10.2019

Senger-Gruppe übernimmt Autohaus Ostendorf verkauft

Das Autohaus Ostendorf – ein Ahlener Traditionsbetrieb. Timm Ostendorf hat das Unternehmen jetzt an die Senger-Gruppe verkauft.

Ahlen - Eines der Traditionsunternehmen Ahlens ist verkauft: Die Senger Gruppe aus Rheine übernimmt die Ostendorf GmbH. Von Sabine Tegeler


Di., 01.10.2019

Spielplatz Possenbrock Seilbahn oben auf der Wunschliste

Anwohnerbeteiligung im Possenbrock: Mandy Baltruweit notierte die Wünsche der Mädchen und Jungen auf dem Flipchart.

Ahlen - Seilbahn und Klettergerüst - nur zwei der Wünsche für den Spielplatz im Possenbrock. Der wird im kommenden Jahr neugestaltet. Von Ralf Steinhorst


Di., 01.10.2019

Sanierungsprogramm „Phönix“ Winkelmann baut 220 Stellen ab

Schlechte Nachrichten für die Ahlener Wirtschaft: Winkelmann Power­train Components (WPC), Zulieferer von Motor- und Getriebekomponenten für die Automobilindustrie, kündigt einen gravierenden Stellenabbau an.

Ahlen - Ein harter Schlag für die Ahlener Wirtschaft: Winkelmann Power­train Components will im Zuge eines Sanierungsprogramms rund 220 Arbeitsplätze abbauen. Zur Standortsicherung, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.


Di., 01.10.2019

„Ahlener Appell“ Weitere Aktionen in Planung

Stehen für den „Ahlener Appell“: Dietmar Zöller, Marcus Schneider, Kathrin Kattler-Simon, Claudia Buchartowski, Hanife Güneri, Sven Hanses, Hans-Dieter Hanses, Lars Koenig und Benedikt Ruhmöller.

Ahlen - Im überschaubaren Kreis trafen sich am Montagabend Mitglieder des „Ahlener Appells“ im Tagungsraum von Innosozial im Zeppelincarree. Sprecher Sven Hanses berichtete von den vergangenen Aktionen und sammelte Vorschläge für weitere Vorhaben. Von Peter Schniederjürgen


Di., 01.10.2019

Umfangreiche Maßnahmen an Ahlens Schulen Keine Verschnaufpause gegönnt

Für 2020 ist der Teilneubau an der Fritz-Winter-Gesamtschule (Foto) projektiert; an der Paul-Gerhardt-Schule und der Martinschule wurden in diesem Jahr die Schulhöfe aufwendig saniert oder umgestaltet.

Ahlen - Der Erneuerungsbedarf an den Ahlener Schulen gönnt dem städtischen Gebäudemanagement keine Verschnaufpause. Dennis Hadrika gab den Mitgliedern des Schul- und Kulturausschusses, der im Städtischen Gymnasium tagte, einen Überblick über bereits durchgeführte und geplante Maßnahmen. Von Dierk Hartleb


Mo., 30.09.2019

Neue Vortragssaison in der Stadthalle Den Duft von Curry in der Nase

Von ihrer Reise durch Indien mit einer umgebauten und frisierten Motor-Rikscha berichten Nagender Chhikara und Christina Franzisket am 8. Oktober in der Stadthalle Ahlen.

Ahlen - „Mit Bollywoodbeats holen wir euch von den Sitzen, mit Klavier und Geigen zaubern wir euch eine Gänsehaut und unser Culture-Curry-Pulver füllt den Saal mit exotischem Duft.“ Das versprechen Nagender Chhikara und Christina Franzisket den Besuchern ihrer Live-Reportage „Auf den Spuren der Liebe durch Indien“.


Mo., 30.09.2019

Preis des Mittelstands WFG stolz: „Kommune des Jahres“

WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch nahm die Auszeichnung „Kommune des Jahres“ freudestrahlend entgegen.

Ahlen - Tolle Auszeichnung für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen (WFG): Die Oskar-Patzelt-Stiftung zeichnete sie beim „Großen Preis des Mittelstandes 2019“ in der Kategorie „Kommune des Jahres“ aus.


Mo., 30.09.2019

Vorhelmer Maibaum zog ins Winterquartier Helfer zeigten sich erfinderisch

Bevor die Wappenschilder des Maibaums abgenommen wurden, brachte Löschzugführer Raphael Eustermann (M.) den Stamm mit einem Spreitzer zum Kippen.

Vorhelm - Das sichtbare Zeichen der Sommerzeit hat sich in Vorhelm am Samstagnachmittag für einige Monate ins Winterquartier verabschiedet. Über 15 Helfer des Löschzugs Vorhelm und des Heimatvereins haben den Maibaum auf dem Dorfplatz abgebaut. Von Ralf Steinhorst


Mo., 30.09.2019

Jubelkonfirmation Hochachtung vor langer Zeit

Insgesamt 36 Christen der Evangelischen Kirchengemeinde Ahlen feierten am Sonntagmorgen mit einem Gottesdienst ihre Jubelkonfirmation in der Pauluskirche.

Ahlen - Am Sonntagmorgen feierten 36 Christen der Evangelischen Kirchengemeinde Ahlen ihre Jubelkonfirmation. Am Michaelistag stand der Gottesdienst unter dem Leitwort „Engel“. Von Ralf Steinhorst


Mo., 30.09.2019

Abschluss des Sommerleseclubs Oscarreif: 72 Teams und 3000 Bücher

Die Ahlener Oscargewinner: Der Sommerleseclub brachte diesmal nicht nur Leseratten zusammen. Auch Familien und Teams konnten mitmachen. Das Spektrum reichte vom normalen Buch über Hörbücher bis hin zu Comics.

Ahlen - Eine Gala im „Cinema Ahlen“ rundete die Aktivitäten des Sommerleseclubs ab. Büchereileiterin Ewa Salamon war mit der Resonanz sehr zufrieden. Von Peter Schniederjürgen


So., 29.09.2019

4. Nacht der Lichtkunst Musik begleitete die Kaskade

Den Zauber der Lichtprojektion des Isländers Egill Sœbjörnssons erlebte am Samstagabend in der 4. Nacht der Lichtkunst auch eine Gruppe von Besuchern aus Lünen. In der Museumspädagogik fertigten Workshopteilnehmer fluoreszierende Bilder.

Ahlen - Eine Gruppe aus Lünen ließ sich am Samstagabend bei der 4. Nacht der Lichtkunst am Kunstmuseum von dem Zauber der Projektion des Isländers Egill Sœbjörnsson beeindrucken. Von Dierk Hartleb


So., 29.09.2019

Gesamtübung der Jugendfeuerwehr Aufgaben mit Bravour gemeistert

Einsatzfeuerwehrfahrzeuge prägten das Bild auf dem Schulhof der Lambertischule am Samstagvormittag. Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Übung und nicht um einen Ernstfall.

Dolberg - Hurra, die Schule brennt! Nicht wirklich. Das Szenario hatte sich die Jugendfeuerwehr für ihre Gesamtübung ausgedacht, an der alle Gruppen aus dem Stadtgebiet teilnahmen. Von Ralf Steinhorst


So., 29.09.2019

Stiftung Denkmalschutz im „Kulturgut Samson“ „Haben sichtbaren Handlungsbedarf“

Eine 60-köpfige Delegation der Deutschen Stiftung Denkmalschutz besuchte am Samstag den Förderverein „Kulturgut Samson“ und ließ sich über die Pläne zur Rettung und Wiederbelebung des Gebäudeensembles um den ehemaligen Landgasthof Tönnishäuschen informieren.

Tönnishäuschen - Eine stattliche Abordnung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz war am Samstag zu Gast in Ahlens kleinstem Ortsteil. Angeführt von Sigrid Karliczek, Ortskuratorin aus Münster, ließen sich die 60 Besucher die Pläne des Fördervereins „Kulturgut Samson“ erläutern. Von Peter Schniederjürgen


So., 29.09.2019

Polizei sucht Zeugen Einbrecher im Technischen Rathaus

Das städtische Gebäude an der Südstraße.

Ahlen - Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich am Wochenende ungebetene Besucher im städtischen Bauamt aufgehalten haben. Das meldet die Polizei.


So., 29.09.2019

Gottesdienst mit der Notfallseelsorge „Können uns gegenseitig unterstützen“

Helfer und Betroffene gedachten der Unfälle und Unglücke, bei denen im Kreis Warendorf Menschen zu Tode kamen. Unter ihnen Landrat Dr. Olaf Gericke sowie die Führungskräfte von Polizei und Feuerwehr des Kreises.

Ahlen - Bei einem ökumenischen Gottesdienst für Betroffene und Helfer gedachten Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sowie der Notfallseelsorge im Kreis Warendorf in der Feuerwache Ahlen der Betroffenen von Einsätzen aus den zurückliegenden zwölf Monaten. Von Ralf Steinhorst


So., 29.09.2019

„Museum der Menschheit“ Fotograf sammelt Köpfe

Gez Asafu-Agye und Ruben Timman werten die Porträts für das „Museum der Menschheit“ aus.

Ahlen - Absonderliches geht in Ahlen vor: Ein Kopfjäger ist unterwegs. Freitag jagte er Köpfe auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz und am Samstag wollte er auf dem Marktplatz weitermachen. Ruben Timman ist sein Name. Er kommt aus den Niederlanden, seines Zeichens Fotograf mit einer großen Vision – dem „Museum der Menschheit“. Von Peter Schniederjürgen


Sa., 28.09.2019

Konzert in der Lohnhalle Mit dem Gefühl der Unendlichkeit

Das 2011 gegründete Orchester „MikroPhilharmonie EinKlang“ unter der Leitung von Joachim Harder vereint 34 im Münsterland lebende Musiker aus aller Welt.

Ahlen - Den Auftakt zu ihrer Jubiläumsspielzeit macht die Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen am Sonntag, 6. Oktober, um 18 Uhr in der Lohnhalle der Zeche „Westfalen“. Das Konzert der „MikroPhilharmonie EinKlang“ widmet sich dem Gefühl der Unendlichkeit in der Musik.


Sa., 28.09.2019

Herman van Veen in der Stadthalle Albernheit und Tiefsinn

Mit dem Bassisten Kees Dijkstra (l.) und der Geigerin Jannemien Cnossen (r.) sowie seiner langjährigen Gitarristin Edith Leerkese und der niederländisch-spanischen Perkussionistin Wieke Garcia standen Herman van Veen vier exzellente Musiker zur Seite.

Ahlen - Der niederländische Künstler Herman van Veen hat am Donnerstagabend in der nicht ganz ausverkauften Stadthalle erneut das Ahlener Publikum begeistert. Der Sänger, Liedermacher, Dichter, Clown und Entertainer von Weltklasseformat wandelte zwischen tiefsinnigen Texten und verspielter Albernheit durch sein Programm.


Sa., 28.09.2019

Gelbe Tonne Bürger sollen beteiligt werden

Die Einführung der Gelben Tonne in Ahlen ist zum 1. Januar 2021 geplant.

Ahlen - Über die Einführung der Gelben Tonne in Ahlen zum 1. Januar 2021 soll der Rat am kommenden Dienstag noch nicht abstimmen. Auf Wunsch der CDU wird der Punkt von der Tagesordnung genommen, die Beschlussvorlage in die nächste Beratungsfolge der zuständigen Fachausschüsse bis zur Ratssitzung am 7. November geschoben.


Sa., 28.09.2019

Kritik der „Rathausfreunde“ Stadt: „Keine Manipulation“

Die Diskussionen rund ums Rathaus gehen weiter.

Ahlen - Scharf kritisiert wurde die Stadtverwaltung von den „Rathausfreunden“. Der Vorwurf: Teile des Gutachtens aus dem Jahr 2011, das der Initiative zur Verfügung gestellt wurde, sei manipuliert worden. Das weist die Stadt Ahlen entschieden zurück. Von Christian Wolff


Sa., 28.09.2019

Peilpunkt auf „Westfalen“ Gelbe Lore auf dem Zechenbunker

Auf stabilem Bunkerdach: Eine Großraumlore der Zeche Westfalen ist neuer Peilpunkt.

Ahlen - Mit ihrem frischen Gelb sticht sie sogar die Förderräder aus: Eine Großraumlore ist jetzt erster Blickfang auf der Zeche Westfalen in Ahlen. Sie thront auf dem Bunkerdach neben dem Pförtnerhaus. Von Ulrich Gösmann


Fr., 27.09.2019

Herman van Veen in der Stadthalle Tiefsinn und Albernheit

Ahlen - Der niederländische Künstler Herman van Veen hat am Donnerstagabend in der nicht ganz ausverkauften Stadthalle erneut das Ahlener Publikum begeistert. Der Sänger, Liedermacher, Dichter, Clown und Entertainer von Weltklasseformat wandelte zwischen tiefsinnigen Texten und verspielter Albernheit durch sein Programm.


Fr., 27.09.2019

Vor Baustellenampel aufgefahren Unfall am Kreisel: 37-Jährige verletzt

Vor Baustellenampel aufgefahren: Unfall am Kreisel: 37-Jährige verletzt

Tönnishäuschen - Eine Frau aus Ennigerloh ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr in Tönnishäuschen verletzt worden. Das meldet die Polizei.


101 - 125 von 5060 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

15°C 11°C

Morgen

19°C 11°C

Übermorgen

17°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.