Di., 01.01.2019

Silvesterfeiern in der Innenstadt Ruhig und schmackhaft

Prosit Neujahr: Um Punkt Mitternacht wurde an vielen Stellen im Stadtgebiet mit einem Glas Sekt angestoßen – wie hier am Alten Hof vor dem „Cinema Ahlen“.

Ahlen - Partytechnisch gingen es die Ahlener Silvester eher ruhiger an. Oft wurde zunächst Zuhause mit der Familie gegessen, danach ging es in die Lokale. Besonders junge Leute zog es ab 22 Uhr in Richtung Innenstadt. Von Reinhard Baldauf

Di., 01.01.2019

Feuerwehr und Rettungsdienst gefordert Böller explodierte in der Hand

Die zauberhaften Seiten des Silvesterfeuerwerks konnten zur Jahreswende nicht alle genießen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten zu mehreren Einsätzen ausrücken. In zwei Fällen wurden Menschen durch Böller schwer verletzt.

Ahlen - Silvester ist nie mit einer ruhigen Nacht zu rechnen. Doch bei dieser Jahreswende waren Feuerwehr und Rettungsdienst besonders gefordert. Es gab mehrere Verletzte in Ahlen. Und auch die Polizei wurde mehrfach alarmiert. Von Christian Wolff


Di., 01.01.2019

35-Jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht Einlass gefordert – Fahrrad geklaut

Die Polizei nahm den 35-jährigen Coesfelder fest.

Ahlen - Einen verwirrten Eindruck machte der Mann, der am Sonntagabend an einem Mehrfamilienhaus klingelte und hereingelassen werden wollte. Als ihm dieser verwehrt wurde, ließ er ein Fahrrad mitgehen.


Di., 01.01.2019

Bargeld und Tresor gestohlen Einbruchserie über die Jahreswende

Eine Einbruchserie beschäftigt die Ahlener Polizei.

Ahlen - Mehrere Einbrüche über die Jahreswende beschäftigten am Montag und Dienstag die Polizei und sorgten bei den Geschädigten für große Betroffenheit.


Mo., 31.12.2018

Arbeitsagentur-Chef im Interview „Die Stadt hat sich zum Vorteil verändert“

Joachim Fahnemann ist der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Ahlen-Münster. Im Gespräch mit der „Ahlener Zeitung“ spricht er über Fachkräftemangel und Digitalisierung. Und über die Potenziale, die er in Ahlen durchaus sieht.

Ahlen - Die Stadt Ahlen hat sich nach Ansicht Joachim Fahnemanns zu ihrem Vorteil verändert. In einem Interview fordert der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Ahlen-Münster trotz rückläufiger Arbeitslosigkeit weitere Anstrengungen. Von Dierk Hartleb


Fr., 04.01.2019

Polizei sucht Zeugen Tresor aus Marienschule entwendet

Die Marienschule war am frühen Silvestermorgen Ziel von Einbrechern.

Ahlen - Bargeld und Wertgegenstände aus einem Tresor zählen zur Beute von Einbrechern, die sich Silvester unberechtigt zur Marienschule Zutritt verschafft haben. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.


Mo., 31.12.2018

Multivision „Nord-Licht – Lappland hautnah“ Dieses Licht ist einzigartig

Herbst an einem See bei Salla in Finnland. Klaus-Peter Kappest nimmt sein Publikum mit vom nördlichen Fjordland der Troms über die Gebirge im Inneren Nordnorwegens bis in die arktische Weite Nordlapplands.

Ahlen - Lappland. Die Kultur der Sami zwischen Rentieren, Fluss und Meer, die Natur der Taiga und Tundra, das exzellente Fotolicht der tief stehenden Sonne, der klaren Luft und der intensiven Farben, das große Naturschauspiel des Polarlichts – das ist die Substanz der neuen Live-Multivision von Klaus-Peter Kappest. „NordLicht – Lappland hautnah“ ist im Rahmen der „AZ“-Multivisionsreihe am Dienstag, 8.


So., 30.12.2018

Zweiter Teil des „Helldorado“-Festivals Hardrockiges kam sichtlich gut an

„Astillane“ aus Münster mit Frontmann und Sänger Tilo Schachel (Mitte). In den Umbaupausen sorgten die Verkaufsstände mit CDs der auftretenden Bands für Interesse.

Ahlen - Festival-Stimmung im düsteren kunstbenebelten Saal des Jugendzentrums Ost kam am zweiten Abend des l„Helldorado X-Mas“ im Ahlener Osten auf. Von Christian Feischen


So., 30.12.2018

29-Jähriger von Zeugen beobachtet Nach Streit betrunken gefahren

 

Ahlen - Deutlich alkoholisiert wurde am Samstag ein 29-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Pkw gestoppt. Anwohner hatten ihn auf der Hansastraße nach einem Streit mit dem Wagen auf und ab fahren sehen.


So., 30.12.2018

Polizei sucht Täter-Quartett Feuerwerk landet im Kinderzimmer

 

Ahlen - Unbekannte haben am Freitag gegen 18 Uhr einen Feuerwerkskörper durch die offenstehende Balkontür eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße geworfen.


So., 30.12.2018

Polizei sucht mögliche Zeugen Feuerwerkskörper im Briefkasten

 

Ahlen - Unbekannte Personen haben sich einen schlechten Scherz erlaubt: Sie zündeten einen Feuerwerkskörper in einem Briefkasten. Die Polizei sucht sie nun wegen Sachbeschädigung.


So., 30.12.2018

19-jähriger Pkw-Fahrer verunglückt Unfallopfer bat Anwohner um Hilfe

Unmittelbar vor einem Wohnhaus blieb der weiße BMW nach der Unfallfahrt liegen. Der 19-jährige Fahrer schleppte sich mit letzter Kraft zu den Anwohnern und bat um Hilfe.

Ahlen - Trotz schwerer Kopfverletzungen hat sich am Sonntagmorgen ein 19-jähriger Pkw-Fahrer noch selbst aus seinem Unfallfahrzeug befreien können. Mit letzter Kraft schleppte er sich zu einem Wohnhaus an der Kapellenstraße, auf der er kurz zuvor verunglückt war. Von Christian Wolff


So., 30.12.2018

TuS Westfalia in der Kinderklinik Spendensammlung im Laufschritt

Spende für die Klinikclowns: Charlotte und Manuel Wiesrecker, Chefarzt Dr. Carsten Krüger, Ruth Kuretitsch, Angelika Masjosthusmann, Mario Wesselmann, Thorsten Böckamp und Julian Eilert (stehend v. l.) sowie Simon Büscher und Julian Halbe (knieend v. l.).

Ahlen / Vorhelm - Das letzte Training im Kalenderjahr nutzte die zweite Fußballmannschaft der TuS Westfalia Vorhelm für einen guten Zweck. Die Spieler im Wibbeltdorf setzten gewissermaßen ein alternatives Lauftraining mit Weihnachtsmützen ausstaffiert an, um an den Haustüren Spenden für die jungen Patienten der Kinderklinik zu sammeln. Von Ralf Steinhorst


So., 30.12.2018

Verletzte Pkw-Fahrerin Über Anhänger durch die Luft

Der Renault der Ahlenerin blieb nach dem Unfall auf der Fahrerseite liegen. Die Fahrerin wurde durch Rettungskräfte ins Krankenhaus transportiert.

Ahlen - Zu einem Verkehrsunfall auf der Feldstraße wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am späten Freitagabend alarmiert. Eine Pkw-Fahrerin wurde dabei verletzt. Von Christian Wolff


Sa., 29.12.2018

Jahresbilanz der „Ahlener Stadtbildmacher“ Nach Kontroversen für Rathaus-Erhalt

Schwierige Gründung im Wersesand: Diese Aufnahme vom 18. Mai 1975 zeigt die Fundamentarbeiten für das neue Rathaus. 43 Jahre später gibt es zwei Lager – pro und kontra Erhalt des als Kultur- und Verwaltungszentrum geplanten „Parade-Baus“.

Ahlen - Keine Bewegung im Kampf um den Erhalt des historischen Hauses Holtermann sieht Silke Büscher-Wagner, Vorsitzende des Vereins „Ahlener Stadtbildmacher“, im Interview – und äußert sich auch zur Rathausfrage.


Sa., 29.12.2018

Dr. Raimund Balmes in Tansania Aufbau einer Augenklinik

Die Hilfe aus Ahlen hat sich herumgesprochen: Schlangen vor dem Krankenhaus warten auf eine Augenbehandlung.

Ahlen / Sumbawanga - Seit Jahrzehnten engagiert sich der Ahlener Dr. Raimund Balmes in Tansania. Jetzt unterstützt er den Aufbau einer Augenklinik und berichtet für unsere Zeitung von den Fortschritten seiner Arbeit.


Fr., 28.12.2018

Neuer Seitenlader ab Januar Joystick legt die Mülltonne um

Der Seitenlader ist ab Januar auf Ahlens Straßen im Einsatz.

Ahlen - Ein Seitenlader verstärkt ab Januar die Fuhrpark-Flotte der Ahlener Müllentsorgung. Anwohner wurden bereites angeschrieben, ihre Tonnen passend an den Straßenrand zu stellen.


Fr., 28.12.2018

Helldorado Virtuos vor kleinem Publikum

„Tiger Bonesaw“ mit Bassist Stefan Marien, Frontmann und Sänger Dennis Hadrika und Gitarrist Jörg Skaramaga voll in Aktion.

Ahlen - Es ist immer das Ende der süßlich-besinnlichen Weihnachtsklänge: Helldorado im Jugendzentrum Ost haut lautstark in die Ohren. Von Christian Feischen


Fr., 28.12.2018

Zehn Jahre Karaoke-Gala im Büz Zwischen Lampenfieber und Lachern

Animierten zum Mitsingen: Daniel Höckelmann, Benedikt Miketta und Jens Höckelmann.

Ahlen - Voller Saal, begeistertes Publikum: Die Karaoke-Gala im Bürgerzentrum Schuhfabrik hat ihre Fangemeinde gefunden. Die feierte jetzt ihr Zehnjähriges. Von Christian Feischen


Fr., 28.12.2018

Schneechaos vor 40 Jahren in Ahlen Stadtdirektor im Katastrophengebiet

Über Tage bestimmte der starke Schneefall zum Jahreswechsel 1978/79 die Titelgeschichten in der „Ahlener Volkszeitung“. Landwirte, Feuerwehr und die Bundeswehr beteiligten sich an den Räumaktionen.

Ahlen - Vor genau 40 Jahren versank Ahlen im Schnee. Zahllose Helfer wurden aktiviert, um Straßen und Plätze so gut es ging zu räumen. Der Stadtdirektor saß derweil im niedersächsischen Katastrophengebiet fest. Von Christian Wolff


Mi., 02.01.2019

Platz für Projekt Kaldewei 2030 Pohlkötter-XXL-Leerstand schrumpft

Die Fenster fehlen, der Rest verschwindet auch noch. Der Pohlkötter-Leerstand ist bald Geschichte.

Ahlen - Die Abrissarbeiten an der Beckumer Straße sind weit fortgeschritten. Kaldewei schafft sich Platz für die Zukunft am Standort Ahlen. Von Ulrich Gösmann


Fr., 28.12.2018

25. Mai Zeche Westfalen Nächste Techno-Party unter den Fördertürmen

Techno unter den Fördertürmen: Das hatte die Zeche auch noch nicht erlebt. Am 25. Mai steigt die Fortsetzung von Kleinstadt-Techno (KST) – eine Nummer größer.

Ahlen - Kleinstadt-Techno sattelt auf: Die nächste Party am 25. Mai 2019 vor der Kulisse der Ahlener Zeche „Westfalen“ soll eine Nummer größer ausfallen. Von Ulrich Gösmann


Do., 27.12.2018

Verwaltung zu Gast in Münster Jüdisches Leben mittendrin

Wissenswertes über das Judentum vermittelte Ruth Frankenthal den Ahlener Gästen in der Synagoge. Hier zeigte sie beispielsweise Texte aus der Tora.

Ahlen - Die Ahlener Verwaltungsspitze folgte einer Einladung Sharon Fehrs zur jüdischen Gemeinde in Münster. Und erfuhr dabei viel über jüdisches Leben.


Do., 27.12.2018

Theatergruppe „Spaß op Platt“ „Draußencharakter“ schaffen

Probe in der neuen „Platt-Kulisse“: Gisela Wichmann, Peter Füchtenhans, Anne Boing, Klaus Theeßen, Claudia Niemann und Hubert Stienemeier (v.l.).

Ahlen - Immer am Dienstagabend herrscht auf dem Hof Hagedorn am Galgenberg eifriges Treiben. Die Gruppe „Spaß op Platt“ bereitet hier seit Monaten ihr neues Stück „Theo wett verkuppelt“ vor. Schließlich soll zur Premiere am 4. Januar in der Aula des Städtischen Gymnasiums alles perfekt stehen. Von Peter Schniederjürgen


Do., 27.12.2018

Brandeinsatz an der Weidenstraße Hund gerettet – Frau in der Klinik

Der Brand in einem Wohnhaus an der Weidenstraße war nach ersten Erkenntnissen der Kräfte vor Ort in der Küche ausgebrochen.

Ahlen - Zu einem Wohnhaus an der Weidenstraße musste die Feuerwehr am Donnerstagmittag ausrücken. Der Brand, der gegen 13 Uhr gemeldet wurde, war offenbar in der Küche ausgebrochen. Von Christian Wolff


126 - 150 von 3501 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

4°C -1°C

Morgen

2°C -6°C

Übermorgen

0°C -7°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter