Feuerwehr am Haus Hasselmann
Simsteile flogen ab

Vorhelm -

Die Feuerwehr wurde am Mittwochmorgen zur ehemaligen Brennerei Hasselmann in Vorhelm gerufen.

Mittwoch, 13.03.2019, 17:06 Uhr
Weiße Abdeckplatten vom Dachsims flogen am Mittwochmorgen vom alten Brennereigebäude Hasselmann herunter. Die Feuerwehr rückte aus.
Weiße Abdeckplatten vom Dachsims flogen am Mittwochmorgen vom alten Brennereigebäude Hasselmann herunter. Die Feuerwehr rückte aus. Foto: Christian Wolff

Als Vorbote des Sturms, der am Mittwochnachmittag übers Land zog, wertete die Feuerwehr die Teile des Dachsims an der ehemaligen Brennerei Hasselmann in Vorhelm, die am Morgen gegen 7.30 Uhr abrissen. Die Einsatzkräften wurden alarmiert, weil die weißen Platten auf den Gehweg flogen.

Die Gefahr war jedoch schnell gebannt. Neben der Wehr rückten auch Polizei und Bauhofsmitarbeiter aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6468833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F941534%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker