Einsatz am Amselweg
Aus verrauchter Wohnung befreit

Ahlen -

Rechtzeitig bemerkt wurde die Rauchentwicklung in einer Wohnung am Amselweg. Die Feuerwehr befreite den Bewohner, der bei eingeschaltetem Herd eingeschlafen war.

Dienstag, 23.04.2019, 14:15 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 08:54 Uhr
Während noch Essen auf seinem Herd brutzelte, war der Bewohner eingeschlafen. Die Feuerwehr schritt ein.
Während noch Essen auf seinem Herd brutzelte, war der Bewohner eingeschlafen. Die Feuerwehr schritt ein. Foto: Christian Wolff

Ein vergessenes Essen auf dem Herd hat am Abend des Ostermontags einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Amselweg war offenbar auf dem Sofa eingeschlafen, während aus seiner Küche immer mehr Rauch quoll. Um 18.07 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die sich unter Atemschutz Zutritt zur Wohnung verschaffte. Die Kräfte der Hauptwache weckten den Mann, befreiten ihn aus der verrauchten Wohnung und sorgten dafür, dass kein weiterer Schaden entstand. Per Hochleistungslüfter vertrieben die Wehrleute den gröbsten Gestank. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung musste der Ahlener behandelt werden, kam jedoch auf eigenen Wunsch nicht ins Krankenhaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6560771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F941534%2F
Seltener Herkuleskäfer geschlüpft
Diese Herkuleskäfer-Weibchen der seltenen Art Morishimai ist vor wenigen Tagen bei Züchter Dr. Dr. Reinhard Hübers aus dem Kokon geschlüpft.
Nachrichten-Ticker