Anonyme Anerkennung
Aufruf wirkte: Löschzug dankt Stein-Gestalterin

Dolberg -

Was ein Artikel bewirken kann: Der Löschzug Dolberg wollte wissen, wer ihm einen kunstvollen Dankeschön-Stein vors Gerätehaus gelegt hat. So stieß er auf Tanja Selgrath – und lud sie ein. Von Ralf Steinhorst
Dienstag, 15.09.2020, 17:42 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 15.09.2020, 17:42 Uhr
Eine Urkunde und ein Blumenstrauß als Dankeschön: Andre Korte, Dominik Prinz, Tanja Selgrath mit Tochter Saskia und Sebastian Theismann (v. l.). Der „Stein des Anstoßes“, der zur Suchaktion der dankbaren Stein-Gestalterin führte, hat die Kameraden sehr gefreut.
Eine Urkunde und ein Blumenstrauß als Dankeschön: Andre Korte, Dominik Prinz, Tanja Selgrath mit Tochter Saskia und Sebastian Theismann (v. l.). Der „Stein des Anstoßes“, der zur Suchaktion der dankbaren Stein-Gestalterin führte, hat die Kameraden sehr gefreut. Foto: Ralf Steinhorst
Der Tatort: das Areal des Löschzugs Dolberg. Die Tatzeit: Mitte und Ende August. Die Tatinstrumente: zwei bemalte Dankeschön-Steine. Die Täter: trotz Suche unbekannt. Nicht ganz.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7585724?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F941534%2F
Nachrichten-Ticker