Ahlen
Reh ausgewichen: Totalschaden auf der Uentroper Straße

Dienstag, 08.06.2010, 09:06 Uhr

Dolberg - Wegen eines Rehs hat es Dienstagnacht um 0.30 Uhr einen schweren Unfall auf der L 822 gegeben - allerdings außer einem Totalschaden mit glimpflichem Ausgang: Der Fahrer eines Taxis erlitt nur leichte Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, wurden Rettungskräfte und Polizei zu dem Unfall auf der Uentroper Straße zwischen Uentrop und Dolberg gerufen, bei dem sich ein Pkw überschlagen hatte. Der 46-jährige Fahrer eines Taxis aus Hamm hatte einem Reh ausweichen wollen und war dabei mit dem Opel Zafira nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Fahrbahn, wo er auf der Fahrerseite liegen blieb. Während am Pkw Totalschaden entstand, kam der Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Die L 822 war bis 2.10 Uhr komplett gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/177680?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F702640%2F702647%2F
Taucher sichern Beweisstücke
Taucher der Polizei haben im Cappenberger See in Lünen weitere Beweisstücke für eine geklärte Raubserie auf Lebensmitteldiscounter im vergangenen Jahr gesichert.
Nachrichten-Ticker