Ahlen
Sportpark Nord künftig auch im Winter bespielbar

Dienstag, 03.08.2010, 10:08 Uhr

Ahlen - Mit einer so schnellen Umsetzung der entsprechenden Forderung aus dem „Pakt für den Sport“ aus dem vorigen Jahr hatte der Vorsitzende des Stadtsportbundes , Dirk Neuhaus , nicht gerechnet. Am Montag war der offizielle erste Spatenstich für die Umwandlung von Platz 2 im Sportpark Nord von Tenne zu Kunstrasen. Die starke Beanspruchung der Ahlener Plätze und der Bedarf auch in den Wintermonaten hatten den Stadtsportbund dazu veranlasst, den Umbau anzuregen. Insgesamt lobte Neuhaus die gute Zusammenarbeit mit der Stadt.

Der zuständige Projektleiter bei den städtischen Umweltbetrieben, Frank Buntrock , führte aus, dass hier der neu­es­te Kunstrasen zum Einsatz kommt, der gegenüber dem auf dem Lindensportplatz noch einmal verbessert sei. Das Spielfeld erhält einen Kunststoffrasenbelag mit Quarzsand und Gummigranulat. Hierbei handelt es sich um thermoplastisches Elastometer (TPE). Die neue Oberfläche mit einem Flor von vier Millimetern Höhe sorge auch für weniger Verletzungen.

Der Platz erhält jetzt eine neue Drainage und dann eine Elastikschicht für die Dämmung. „Damit sind beste Ballspieleigenschaften ähnlich wie bei einem Rasenplatz gegeben“, so Buntrock. Auch rundherum gibt es eine Pflasterung und Buchten für Jugendtore. Der zuständige Abteilungsleiter im Rathaus, Christoph Wessels, hob hervor, dass die Nutzungsmöglichkeiten im Winter deutlich erhöht würden.

Die schnelle Umsetzung der Forderung nach der Umwandlung des Platzes wäre ohne das Konjunkturprogramm II nicht möglich gewesen, erklärte Bürgermeister Benedikt Ruhmöller mit Hinweis auf die Finanzlage der Stadt. Er hoffe, dass es gelinge, auch etwas für die heimische Wirtschaft zu tun. „Ein gut Teil der Investitionssumme bleibt in Ahlen“, hielt der Bürgermeister dazu fest. Peter Albrecht als Vorsitzender des Sport- und Freizeitausschusses verdeutlichte, dass nicht alle Plätze sofort umgebaut werden könnten. Albrecht: „Wir dürfen das Ziel aber nicht aus den Augen verlieren.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/505717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F702640%2F702645%2F
Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Weihnachtsfolge: Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Nachrichten-Ticker