Ahlen
Rathaus: Gutachter empfehlen Neubau

Donnerstag, 25.11.2010, 19:11 Uhr

Ahlen - Die Gutachter des Institutes für Site- und Facilitymanagement (ISFM) halten nach Abwägung verschiedenster Berechnungsgrößen einen Rathaus-Neubau für das Günstigste. Um die 20 Millionen Euro, verriet ISFM-Mitarbeiter Daniel Middendorf am Donnerstag im Bauausschuss, würde das kosten.

Dafür erhielte die Stadt ein Gebäude mit deutlich geringeren Unterhaltungskosten als den aktuell 1,5 Millionen Euro für Rathaus und Baudezernat. Letzteres würde dann aufgegeben. Durch einen viel effizienteren Zuschnitt der Büroflächen ließen sich alle Mitarbeiter wieder an einem Standort unterbringen - dem vorhandenen.

Das war die Quintessenz der seit 2007 dauernden, verwaltungsinternen Diskussionen, die im Donnerstagabend erstmals präsentierten Gutachten mündeten. (Ausführlicher Bericht in der Freitagausgabe der „Ahlener Zeitung“.)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/267192?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F702640%2F702642%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker