Anmeldeschluss für Kegelparty
Auch „Pumpenkönige“ können groß abräumen

Ahlen / Münster -

„Europas größte Kegelparty“ rückt immer näher: Am 17., 23. und 24. November steigt die Kultparty in der Halle Münsterland. Wer dabei sein möchte, wenn in Münster die Kegel fallen, sollte jetzt keine ruhige Kugel schieben: Am Mittwoch, 31. Oktober, endet offiziell die Anmeldefrist für die Clubwettbewerbe und damit auch für die Ahlener Kegelstadtmeisterschaft, die die „Ahlener Zeitung“ am Freitag, 23. November, zum 21. Mal ausrichtet. Nachzügler haben jedoch noch bis Freitag eine „Galgenfrist“, um ihren Start anzumelden.

Dienstag, 30.10.2012, 17:02 Uhr

Die Regeln sind ganz einfach: Sechs bis acht Freizeitkegler treten pro Club an, jeder wirft fünfmal in die Vollen. Die sechs besten Kegler je Club kommen in die Wertung für die Vergabe der „AZ“-Wanderpokale und von Verzehrgutscheinen u.a. für den „Hof Münsterland “. Doch auch „ Pumpenkönige “ können mit ein wenig Glück abräumen: Reisen und weitere Sachpreise werden auch in diesem Jahr unter allen in Münster teilnehmenden Kegelclubs verlost, darunter eine „lustige Seefahrt“ mit dem Müller-Partyschiff von Düsseldorf nach Amsterdam und zurück. Wer sich diese Chance nicht entgehen lassen und obendrein mit Stars wie Olaf Henning abfeiern möchte, sollte möglichst noch heute seinen Club anmelden bei der „AZ“, die wie immer auch einen kostengünstigen Bustransfer nach Münster und zurück anbietet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1234343?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F702620%2F1787046%2F
Nachrichten-Ticker