Häppchen-Lesung mit Gisa Pauly
„Zu „Küstennebel“ gab es Parma-Ruccola-Röllchen

Ahlen -

Die Menüfolge ließ vielen schon das Wasser im Mund zusammenlaufen: Bruschetta mit Tomate als Appetithäppchen, Parma-Rucola-Röllchen, Pane negro mit Räucherforellen-Mousse, Paprikaschiffchen mit Frischkäse, Mittelmeersalat im Glas und als krönenden Abschluss Orangen-Fenchel-Oliven-Salat.

Montag, 29.10.2012, 14:10 Uhr

Häppchen-Lesung mit Gisa Pauly : „Zu „Küstennebel“ gab es Parma-Ruccola-Röllchen
Gisa Pauly gab den meist weiblichen Teilnehmerinnen ihrer Häppchen-Lesung noch einige Zubereitungstipps. Foto: hat

Doch ihr Essen mussten sich die Teilnehmer der Lesung, zu der die Familienbildungsstätte in ihren neuen Räumen am Freitagabend eingeladen hatte, unter Aufsicht von Gisa Pauly redlich erarbeiten. Die Zutaten für die italienische Speisefolge hatte die Krimi-Autorin aus Münster mitgebracht und sehr dekorativ in sechs Körben auf den Anrichtenplatten der neu eingerichteten Küche verteilt. Im Gepäck hatte Pauly, die in ihrem ersten Leben Lehrerin war und nach 20 Jahren aus dem Lehrberuf ausstiegen war, auch ihren neuen Krimi „ Küstennebel “ aus der Serie „Mama Carlotta ermittelt“, aus dem sie den knapp 35 Teilnehmern der Häppchen-Lesung häppchenweise vorlas. „Ich liebe die italienische Mentalität“, erzählt Pauly, die für ihre Protagonisten wie Mamma Carlotta und ihren verwitweten Schwiegersohn Erik auf Sylt keine direkten Vorbilder hat. In Verbindung mit dem gemeinsamen Kochen ist das Hörerlebnis noch intensiver.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1231716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F702620%2F1787046%2F
Nachrichten-Ticker