Neuer Betreiberist schon wieder raus
„Uhren Meyer“ geschlossen

Ahlen -

Zwei Monate nach Eröffnung ist der neue „Uhren Meyer“ in der oberen Fußgängerzone auch schon wieder geschlossen.

Donnerstag, 02.07.2015, 15:07 Uhr

Ganz plötzlich Leerstand: „Uhren Meyer“ ist seit Mittwoch geschlossen.
Ganz plötzlich Leerstand: „Uhren Meyer“ ist seit Mittwoch geschlossen. Foto: Ulrich Gösmann

Wo „ Uhren Meyer “ drauf steht, war in den zurückliegenden zwei Monaten ein anderer drin. Doch der ist auch schon wieder raus. Murat Calar , der das Traditionsgeschäft von Norbert Meyer zum 1. Mai übernommen hatte, traf vor einer Woche die Entscheidung, beide Geschäfte in seinem Stammhaus „Time Center“ an der Oststraße 1 in Höhe des HBB-Geschäftshauses zusammenzulegen. Alle Marken seien jetzt unter ei­nem Dach, erklärt er am Mittwochnachmittag im „AZ“-Gespräch. Personelle Konsequenzen habe die Konzentration nicht.

Der Räumungsverkauf von Meyer habe sich nach der Übernahme der Geschäftsräume durchaus bemerkbar gemacht, sagt der Nachfolger, der mittelfristig eigentlich zweigleisig fahren wollte. Offensichtlich seien die Kunden fürs Erste versorgt. Seit Mittwochmorgen ist die Tür von „Uhren Meyer“ geschlossen, sind die Auslagen geräumt. Was aus dem Leerstand wird, weiß Murat Calar noch nicht. Dafür sei sein Entschluss des Schließens und dessen Umsetzung zu frisch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3363164?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852330%2F4852336%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker