Vermeintlicher Diebstahl war ein Missverständnis
Schlägerei: Polizei setzte Pfefferspray ein

Ahlen -

Filmreife Szenen spielten sich am Dienstagabend im Ahlener Osten ab. Auf der Hansastraße eskalierte während der Geburtstagsfeier einer Großfamilie ein Streit. Männer schlugen und verletzten sich. Die Polizei, die massiven Anfeindungen gegenüberstand, musste letztlich Pfefferspray einsetzen.

Mittwoch, 08.07.2015, 09:07 Uhr

Polizeieinsatz: Auf der Hansastraße eskalierte ein handfester Streit.
Polizeieinsatz: Auf der Hansastraße eskalierte ein handfester Streit. Foto: Christian Wolff

Eine gewalttätige Auseinandersetzung hat am späten Dienstagabend zwei Verletzte gefordert. Der handfeste Streit zwischen mehreren Männern, der offenbar während der Feier einer Großfamilie entfacht war, wurde von einer großen Zahl Schaulustiger beobachtet, so die Polizei. Gewalttätige Angriffe richteten sich dabei auch gegen die eingesetzten Beamten.

Als die Ordnungshüter gegen 23.45 Uhr auf der Hansastraße eintrafen, lieferten sich bereits mehrere Personen eine Schlägerei. Etwa 40 Schaulustige standen auf der Straße, während sich zwei Männer lautstark stritten. Als die Einsatzkräfte die beiden Personen trennen wollte, kamen weitere Männer aus einem benachbarten Haus hinzugeeilt. Sie schrien auf die Streitenden sowie die Einsatzkräfte ein. „Die Situation vor Ort war sehr aggressiv und verschärfte sich zunehmend“, so ein Polizeisprecher. „Es kam zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Beteiligten, so dass Unterstützungskräfte erforderlich waren.“

Die Polizei setzte letztlich Pfefferspray gegen die zwei Männer ein. Einer der beiden, ein 50-jähriger Ahlener, ging brüllend und schlagend auf die Einsatzkräfte zu, während ein 29-jähriger Ahlener einen der Polizisten in das Gedränge ziehen wollte.

Die Lage beruhigte sich nur langsam. Dennoch gelang es schließlich, den Anlass des Streits und die Personalien der alkoholisierten Haupttäter festzustellen. Nach Angaben der Beteiligten sei die Situation aufgrund eines großen Missverständnisses – eines vermeintlichen Diebstahls – auf der Geburtstagsfeier der Großfamilie eskaliert.

Rettungskräfte brachten am Ende zwei der bei der Schlägerei verletzten Männer ins St.-Franziskus-Hospital.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3373988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852330%2F4852336%2F
Nachrichten-Ticker