Mammutspiele 2016
Fair durch die Ferien

Ahlen -

Zurück in den Sportpark Nord kehrt das Mammut-Ferienspiel in diesem Jahr. Vom 11. bis 22. Juli steht der olympische Gedanke im Mittelpunkt.

Mittwoch, 25.05.2016, 17:05 Uhr

Schon tatkräftig im Dienst für die Mammutspiele:
Alle sind schon tatkräftig im Dienst für die Mammutspiele Foto: Sabine Tegeler

Wenn sich der Sportpark Nord in sechs Kontinente aufteilt, wissen Eltern und Kinder was Sache ist: die Mammutspiele stehen ins Haus. Vom 11. bis 22. Juli wird es wieder olympisch beim Ferienspiel.

„Der olympische Gedanke trifft es gut“, findet Bürgermeister Dr. Alexander Berger bei der Ankündigung am Mittwochmittag im Sportpark. Schließlich gehe es bei diesem Mammutspiel darum, dass viele Nationen und Kulturen gut miteinander auskommen müssen und in einen fairen Wettstreit treten: „So lernen die Kinder, dass es um das Miteinander geht.“ Er, Berger, werde übrigens nicht nur als Bürgermeister öfter mal vorbeischauen: „Mein Ältester macht mit. Ich bin also auch als Elternteil dabei.“

„Die Mammutspiele sind das Schlachtschiff der Jugendförderung“, freut sich Fachbereichsleiterin Ulla Woltering darüber, dass das bewährte Team um Marcel Jakob gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen wieder am Start ist. „Die machen das alle mit viel Herzblut. Und das merken die Kinder.“

Rund 600 Mädchen und Jungen können an den olympischen Mammutspielen teilnehmen und wie in den Jahren zuvor werden 20 Plätze für Kinder mit Handicap bereitgestellt, die Begleitung von Inklusionshelfern bekommen. Sie werden voll und ganz in das Geschehen einbezogen, nehmen an den sportlichen und/oder kreativen Wettbewerben teil, sind einfach mittendrin. Auch eine Frühbetreuung für Kinder von Berufstätigen von 8 bis 10 Uhr ist vorgesehen.

Auf eine Neuerung weist Jugendförderer Marcel Jakob hin: „Wir führen einen Geschwisterbonus ein.“ Der Ferienpass kostet 50 Euro für das erste Kind, ein Geschwisterkind ist mit 40 Euro dabei und jedes weitere Kind einer Familie mit 30. So finde auch die soziale Komponente Berücksichtigung. Bedürftige Familien haben zudem Anspruch auf Unterstützung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Nähere Infos dazu geben die Ferienspielorganisatoren im Rathaus.

Am Montag, 11. Juli, geht‘s um 10 Uhr mit dem Einzug in die Kontinente los. Nachmittags wird das olympische Feuer entzündet – Auftakt zu zwei Ferienwochen voller Sport, Kunst, Spiel und Spaß.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4032274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852325%2F
Nachrichten-Ticker