Offene Tür am „Phänomexx“
Naturwissenschaft mit Spaß

Ahlen -

Ausprobieren, experimentieren, Spaß haben: Beim Tag der offenen Tür am Lernlabor „Phänomexx“ gibt es für große und kleine Gäste viel zu entdecken.

Donnerstag, 23.06.2016, 11:06 Uhr

Mareike Beer und Reinhardt Böhm laden für Sonntag ab 13 Uhr auf das Zechengelände zum Forscherfest ein.
Mareike Beer und Reinhardt Böhm laden für Sonntag ab 13 Uhr auf das Zechengelände zum Forscherfest ein. Foto: Phänomexx

Auf dem Zechengelände können am Sonntag, 26. Juni, alle Besucher des Forscherfestes naturwissenschaftliche Experimente durchführen und dabei spannende Entdeckungen machen. Dazu laden Mareike Beer als Koordinatorin „ Haus der kleinen Forscher “ im Bildungsbüro des Kreises Warendorf und Reinhardt Böhm , der Vorsitzende des „Phänomexx“, von 13 bis 17 Uhr ein.

Wie entstehen Geräusche? Was rauscht in einer Muschel? Und was hat Musik mit Luft zu tun? Im „Phänomexx“ sind 34 Lernstationen zum Themenfeld „Schall und Musik“ aufgebaut, um genau diese Fragen zu beantworten. Die kleinen und großen Besucher können hier – begleitet durch die Naturwissenschaftsexperten-AG der Fritz-Winter-Gesamtschule – vermuten, beobachten und kleine Versuche selbstständig durchführen.

Auf dem Vorplatz bieten unter anderem verschiedene Kindertagesstätten, Mitarbeiter der Offenen Ganztagsschulen und angehende Erzieher des Berufskollegs Beckum weitere Mitmach- und Forscherstationen an. Farben und Wasser, Strom und Magnetismus sind nur einige Themenfelder, an denen sich die kleinen und großen Gäste an diesem Tag ausprobieren können.

Eine Tombola, Livemusik und die Zertifizierung von Kindertagesstätten zu einer anerkannten „Haus-der-kleinen-Forscher“-Einrichtung stehen mit auf dem Programm. Und auch das Spielmobil der Stadt ist vor Ort und sorgt für Bewegung, bietet Kinderschminken an und ergänzt so das breitgefächerte Angebot an diesem Tag. Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke und ein türkisches Büfett stehen bereit.

Zur offiziellen Eröffnung um 14 Uhr werden der stellvertretende Landrat, Vertreter des Bundes- und Landtags sowie der Stadt erwartet. Das Orchester der Albert-Schweitzer-Schule sorgt für die musikalische Gestaltung. Wesentlich unterstützt wird diese Veranstaltung von der Sparkasse Münsterland-Ost und weiteren Partnern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4102140?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852324%2F
Nachrichten-Ticker