Tönnishäuschen und Enniger betroffen
Stromausfall schnell behoben

Tönnishäuschen -

Ein Leitungsdefekt hat am Mittwochmittag zu einem etwa halbstündigen Stromausfall in Ahlens kleinstem Ortsteil geführt. Auch die umliegenden Bauerschaften und ein Teil von Enniger waren betroffen.

Mittwoch, 20.07.2016, 14:07 Uhr

Fachleute lokalisieren den Schaden, der zum Stromausfall führte.
Fachleute lokalisieren den Schaden, der zum Stromausfall führte. Foto: Christian Wolff

F ür gut eine halbe Stunde waren am Mittwoch der Ortsteil Tönnishäuschen und der nordöstliche Teil von Enniger ohne Strom. Grund dafür war ein Fehler in einer 10-kV-Leitung zwischen Bergeickeler Weg und Dorffelder Straße, informiert Stadtwerke-Abteilungsleiter Ludger Schweck auf „AZ“-Anfrage. „Es handelt sich um eine Kabelstrecke von etwa einem Kilometer Länge, die wir jetzt mit einem Spezialverfahren durchmessen werden, um den genauen Schadensort zu lokalisieren.“

Besonders stolz ist Schweck, dass die rund 65 betroffenen Haushalte durch eine Umschaltung schnell wieder mit Strom versorgt werden konnten. „Das ging ruckzuck. Um 13.32 Uhr war der Strom weg, um 14.02 Uhr war er wieder da“, erklärt er. „So ein Ausfall ist für die Betroffenen immer unschön. Umso mehr sind wir daran interessiert, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.“ Dass es diesmal trotz der ungünstigen Mittagszeit so zügig ging, sei daher beachtlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4173957?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852323%2F
Nachrichten-Ticker